Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

nette Kontakte und Infos

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

beasty
New Member

Schweiz
14 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2007 :  19:27:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo Wolverine- danke für den Hinweis, genau diese Liste hab ich mir ausgedruckt.Darf ich anklopfen, wenn ich Fragen habe? Wär nett!
Grüessli beasty

wandel braucht zeit
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2007 :  02:07:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Beasty,

wenn Du Fragen hast, nur raus damit... hier tummeln sich immer Leutchen, die Dir gerne weiterhelfen.
Zum Anfang der Seite

beasty
New Member

Schweiz
14 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  00:00:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
juhui- 1 kg is weg nach nur einer Woche, und es geht super dabei- kein Hunger, kein "Gluscht" auf (zwar zugegebenermassen ausgezeichnete aber verbotene) "gute Sachen"- dazu hab ich mit Pilates-Übungen angefangen,HA!
Danke übrigens, Wolverine!
Wir machen das im Duo- (Mami und Tochter)- letztere hat etwas Probleme mit dem Mittagessen, das sie immer mitnehmen muss. An ihrem Ausbildungsort gibts keine Mikrowelle und das Mensaessen ist echt zu teuer- wie kann man da nun Abwechslung reinbringen? irgendwie sind wir nicht phantasievoll, vor allem, was kalte Kohlehydratmahlzeiten anbelangt-gibts in einem der Rezeptbücher da mehrere Ideen für diesen fall? was esst ihr so, wenn ihr mittags eigentlich regelmässig "imbissen" müsst? danke schon zum Voraus und grüessli

beasty

wandel braucht zeit
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  11:41:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Beasty,

das Thema "kalter Imbiss" wird immer mal wieder diskutiert. Leider lassen sich diese Beiträge kaum finden, bei Gelegenheit können wir unter den Rezepten mal eine entsprechende Übersicht ins Leben rufen.

Auf die Schnelle ein paar Vorschläge von mir:

Salate (was auch sonst ) mit gebratenen Putenbruststreifen und Käsestückchen/-raspeln - Alternativ Thunfisch-Salat

Obstsalat (Äpfel/Orangen usw.) mit Joghurt, Weizen-/Hafer-/Dinkelkleie, Bierhefe, Weizenkeime, Zitronensaft... ginge auch mit VK-Haferflocken

Vorgebratene Putenschnitzel mit Mozarella-Tomaten

L-E-Brote oder -Brötchen mit Belag (Käse, konforme Wurst oder auch Eiern). Rezepte für Brote, die im Rahmen von L-E-Mahlzeiten (Fett-Eiweiß) gegessen werden dürfen, findest Du hier...
Maxis Körnerbrot https://www.montignac-forum.com/topic.asp?TOPIC_ID=6555
Harmonies Mungobohnenbrot https://www.montignac-forum.com/topic.asp?TOPIC_ID=8117
Sojabrot https://www.montignac-forum.com/topic.asp?TOPIC_ID=1435
Sojabrötchen https://www.montignac-forum.com/topic.asp?TOPIC_ID=3767
Quarkbrötchen https://www.montignac-forum.com/topic.asp?TOPIC_ID=3277

Falls ich über Beiträge zu diesem Thema stolpern sollte, reiche ich die Links nach.
Zum Anfang der Seite

Michaela2
Advanced Member

Deutschland
2730 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  11:56:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wolve,

schmecken die Quarkbrötchen auch ohne Stevia? Wie ich dich kenne, benutzt du keine Süßungsmittel und kannst mir die Frage sicher beantworten.

Gruß,

Michaela




Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  12:02:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Michaela,

uns schmecken die Quarkbrötchen "pur" gut. Wobei es eher platte Flundern als Brötchen sind

Wir essen sie nicht als Brotzeit, sondern machen Hamburger damit...
Zum Anfang der Seite

Michaela2
Advanced Member

Deutschland
2730 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  12:13:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Wolverine

Wir essen sie nicht als Brotzeit, sondern machen Hamburger damit...


Hamburger? Meine Güte, wie groß werden die denn?

Gruß,

Michaela




Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2007 :  12:21:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Michaela2

[Hamburger? Meine Güte, wie groß werden die denn?

Das kannst Du mit der Größe der "Klekse" auf dem Backblech doch selbst beeinflussen

Ich habe ein Foto von Erikas Quarkbrötchen gesehen, die sehen aus wie Weckerl von der Bäckerei
Zum Anfang der Seite

Michaela2
Advanced Member

Deutschland
2730 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2007 :  00:03:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wolve,

ich habe sie heute abend einfach mal gebacken. War gar nicht so schlecht... Zucker habe ich jedenfalls nicht vermisst, hätte geschmacklich auch irgendwie nicht gepasst.

Aber platte Flundern hatte ich nicht, die Brötchen waren schön groß, hoch und flockig, wie es sich gehört.

Bist du sicher, das du nichts falsch gemacht hast beim Backen? Vielleicht die Brötchen zu schnell abkühlen lassen? Oder sind sie bei dir schon im Backofen flach?

Gruß,

Michaela




Zum Anfang der Seite

beasty
New Member

Schweiz
14 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2007 :  00:33:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hey- das regnet ja nur so Ideen- super und vielen Dank allseits, so wirds wirklich einfacher!
grüessli aus Nacht und Sturm

wandel braucht zeit
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2007 :  00:42:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Michaela,

für Hamburger-Brötchen haben sie genau die richtige Größe, Form und Konsistenz. Als "normale" Brötchen kommen sie für uns nicht in Frage, da sie nicht ausreichend sättigen.
Zum Anfang der Seite

Michaela2
Advanced Member

Deutschland
2730 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2007 :  09:56:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Als "normale" Brötchen kommen sie für uns nicht in Frage, da sie nicht ausreichend sättigen.



Wenn wir ehrlich sind, so sättigen "normale" Weißmehlbrötchen ja auch nicht gerade, insofern sind die Quarkbrötchen o.k.!

Gruß,

Michaela




Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2007 :  10:38:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich denke, da würden Weißmehlbrötchen glatt noch besser sättigen
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03