Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Kochen à la Montignac Ideen, Anregungen & Rezepte
 Rezepte Phase 2
 

Müsli-Energieriegel Phase 2

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt am: 07.02.2007 :  13:48:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 20 Minuten

Zutaten für 12 Riegel
1/8 l Wasser
85 g Trockenpflaumen in Würfel geschnitten
150 g kernige Hafervollkornflocken
30 g Sesam
50 g Mandeln
40 g getrocknete Aprikosen, in kleine Stücke geschnitten
50 ml Sonnenblumenöl
2 Eiweiß

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Wasser in einem Topf erhitzen. Pflaumenwürfel zufügen und etwa 3 min sachte kochen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Ab und zu umrühren. Beiseite stellen.

Haferflocken, Sesam, Mandel- und Aprikosenstückchen in einer Schüssel vermengen. Öl, Eiweiß und die Pflaumenmasse zufügen. Gut umrühren

Haferflocken-Fruchtmischung in eine rechteckige, ofenfeste Form geben und gut festrdücken.

Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, in Riegel schneiden und abkühlen lassen.

Energie- oder Müsliriegel können aus verschiedenen Getreidevollkornflocken zubereitet werden.

Quelle: Montignac Familien-Rezepte

mauki
Advanced Member

Deutschland
405 Beiträge

Erstellt  am: 15.02.2007 :  11:56:37 Uhr  Profil anzeigen  Sende mauki eine AOL Message  Antwort mit Zitat
Kann man da auch die Multikorn-Flocken von Kölln verwenden?

Kann man die Plaumen auch durch was anderes ersetzen. Ist jetzt nicht so mein Fall.

Ansonsten find ich die Idee echt super, ist was für mich fürs Fahrrad fahren.

Bearbeitet von: mauki am: 15.02.2007 11:57:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 15.02.2007 :  13:29:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo mauki,

ich denke, daß du auch getrocknete Feigen nehmen kannst.
Pflaumen, Aprikosen und Feigen im getrockneten Zustand haben alle einen GI von 40.

Ob du Multikorn-Flocken von Kölln nehmen kannst weiß ich nicht, aber auf jeden Fall müßten es VK-Flocken sein.

LG Harmonie
Zum Anfang der Seite

mauki
Advanced Member

Deutschland
405 Beiträge

Erstellt  am: 15.02.2007 :  14:01:42 Uhr  Profil anzeigen  Sende mauki eine AOL Message  Antwort mit Zitat
Laut der Homepage, bestehen die Flocken aus 100 % Vollkorn-Getreide (Vollkorn-Haferflocken, Vollkorn-Weizenflocken, Vollkorn-Roggenflocken, Vollkorn-Gerstenflocken und Vollkorn-Dinkelflocken), dürfte also passen denke ich.

Mh Feigen sind auch nicht mein Fall
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 17.02.2007 :  02:21:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mauki,

Deine Multi-Flocken sind ok. Die Trockenpflaumen könntest Du durch getrocknete Apfelringe ersetzen.

Vielleicht kannst Du auch ungesüßtes Apfelmus verwenden. Was meinst Du, Harmonie... wahrscheinlich sollte dann die Wasserzugabe reduziert werden, oder?
Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 17.02.2007 :  08:32:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guten Morgen an alle,

ich habe diese Müsliriegel schon gebacken. Man muß den Teig wirklich gut vermengen und festdrücken.

Zu deiner Frage Wolve:
Ich würde erstmal bei Verwendung von Apfelmus das Wasser komplett weglassen und nach und nach eßlöffelweise zugeben, damit das ganze die festere Konsistenz behält.
Getrocknete Birnenschnitze könnten auch verwendet werden, oder?

LG Harmonie

Bearbeitet von: Harmonie am: 17.02.2007 08:41:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 17.02.2007 :  10:57:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Harmonie,

danke für die Info.

Wenn man die Trockenpflaumen und getrockneten Aprikosen durch getrocknete Apfelringe und Birnenschnitze ersetzt, könnte das Rezept sogar Phase 1-tauglich sein. Der GI-Wert von getrockneten Birnen wird aber leider nicht gelistet.
Zum Anfang der Seite

mauki
Advanced Member

Deutschland
405 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2007 :  21:23:57 Uhr  Profil anzeigen  Sende mauki eine AOL Message  Antwort mit Zitat
Wie lange halten die Riegel denn? Überlege gerade die demnächst mal zu machen. Wären ja ideal um bei Fahrradtouren mitzunehmen.
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2007 :  20:17:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mauki,

ich kann Dir leider nicht weiterhelfen, habe aber Harmonie eine Email geschrieben... sie meldet sich bestimmt bald.
Zum Anfang der Seite

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2007 :  20:48:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: mauki

Wie lange halten die Riegel denn? Überlege gerade die demnächst mal zu machen. Wären ja ideal um bei Fahrradtouren mitzunehmen.



Ich habe die Riegel von Marina selber in der Küche gefertigt und sie mitgenommen auf die Reise mit der Deutschen Bahn nach Dresden. Als auf halbem Weg der Hunger aufkam, waren die Riegel gerade das Richtige.

In Dresden gab es natürlich mehr zu sehen als «gesunde Läden». Trotzdem, in der Königstrasse in Dresden-Neustadt, schaute ich mich nach dem «Quattro-Der Laden» um und siehe da, eine Seitenstrasse hiess Wallgässchen. Unweit von meinem Standort sah ich den Quattro-Laden am Wallgässchen 4.

Weil die Stengel für die Rückreise nicht ausreichten, kaufte ich mir je eine Schoggi Extra Bitter 77% Kakaoanteil von ERICH HAMANN von Berlin Wilmersdorf und eine Italienische VENCHI mit einem Kakaoanteil von 75%. Auch Belgische hätte es gegeben und vieles mehr. Zu mehr als Schoggi reichte die Zeit leider nicht aus, aber die Visite ist für Montis allemal empfehlenswert inkl. Königstrasse.

Für die Ideensammlung: Fahrradtour der Elbe entlang

Mit Gümmelergrüssen
Hausi
Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2007 :  22:20:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mauki,

heute gegen 16.00 Uhr habe ich dir eine ausführliche mail geschickt. Ist sie vielleicht im Spam-Ordner gelandet?

LG Harmonie
Zum Anfang der Seite

mauki
Advanced Member

Deutschland
405 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2007 :  22:27:18 Uhr  Profil anzeigen  Sende mauki eine AOL Message  Antwort mit Zitat
@Harmonie
Die Mail ist angekommen, hab Sie erst jetzt gesehen.

Werde morgen, wenn es klappt die Riegel mal ausprobieren.
Zum Anfang der Seite

mauki
Advanced Member

Deutschland
405 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2007 :  10:29:41 Uhr  Profil anzeigen  Sende mauki eine AOL Message  Antwort mit Zitat
So, habe gestern die Riegel gemacht. Das erste Problem, war das ich sie sehr schlecht aus meiner Form bekommen habe und einige Riegel gebrochen sind. Sollte ich die Form besser einfetten?

Hab mal einen Riegel probiert und ich fand den nicht schlecht.
Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 19.04.2007 :  10:47:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@mauki, ja das könntest du. Aber auch Backpapier (-folie) oder eine viereckige Silikonform wären eine gute Alternative.

LG Harmonie
Zum Anfang der Seite

chrissi1956
Starting Member


3 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2008 :  16:30:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn man die Trockenpflaumen und getrockneten Aprikosen durch getrocknete Apfelringe und Birnenschnitze ersetzt, könnte das Rezept sogar Phase 1-tauglich sein. Der GI-Wert von getrockneten Birnen wird aber leider nicht gelistet.

Hallo, leider verstehe ich das schon wieder nicht.
Haferflocken haben doch einen GI von 40, Pflaumen etc. auch.
Eier sind aus der Gruppe 1 und dürfen in Phase 1 doch NIE mit Gruppe 2b kombiniert werden.
Hab ich das schon wieder falsch verstanden?
Ich stoße bei meinem Stöbern im forum immer wieder auf solche Unklarheiten. Denke immer, jetzt habe ich es verstanden..., dann kommt wieder so ein neues Problem....
Liebe Grüße Chrissi1956
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2008 :  18:37:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Chrissi,

gem. den Kombinationsregeln von Montignac für Phase 1 dürfen KH mit GI > 35 (VK-Flocken, Trockenpflaumen, getrocknete Aprikosen) nicht mit Fetten (Sonnenblumenöl und Mandeln) kombiniert werden.

Das Eiweiß spielt bei der Betrachtung keine Rolle.

LG Wolve

Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03