Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

Fressanfall :-(

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

glinda
New Member


18 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2006 :  22:12:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo miteinander

ich hatte so eben einen mega fressanfall.... und bin echt am ende. hatte die früher relativ häufig, jetzt schon länger nicht mehr.. aber heute... das war echt schlimm :-( ich habe den ganzen tag durch konform gegessen, das mittagessen fiel seeehr klein aus, weil ich nicht zu hause war. war dann abends sehr hungrig, ass konform... ein stückchen 85% schokolade. aber hatte dann immer noch hunger (und es war ehrlich hunger, ich kenns ja :-( ) und habe dann zwei tafeln schokolade (nicht konform), ein pack guetzli und 3x30g chips gegessen... ich bin so am ende.. wieso tat ich das, obwohl ich WÄHREND dem essen REALISIERTE, was ich tat?? ich werde wohl ewig brauchen, bis das wieder ausgeglichen ist... ewig... und ich nehme so schon nicht ab... bin so zerstört :-(

glina
Zum Anfang der Seite

Musik
Advanced Member

Schweiz
616 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2006 :  22:58:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Glinda!

Nanana.....Nun nur nicht verzweifeln!! Diese Situation hat wohl schon jedes von uns mal gehabt! Vergiss den "Fressanfall", versöhne Dich mit Dir selbst ( es gibt Schlimmeres!) und fange Morgen den neuen Tag an! Sag Dir Morgen wenn Du aufstehst: Heute ist ein neuer Tag, was gestern war ist vergessen und machst einfach weiter, O.K?!!!!!Dazu wünsche ich Dir die Motivation und alle Geduld der Erde! Gruss Musik


PS: Iss bitte genug bei deinen 3 Mahlzeiten, gäll!
Zum Anfang der Seite

glinda
New Member


18 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2006 :  23:50:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
liebe musik

danke. aber ich fühl mich echt verschissen. wieso passiert mir das? ich habe schon so lange eine esstörung und jetzt dachte ich, es werde besser... aber schau mich an... ich habe innerhalb zweier monate mühsam ein kg abgenommen und dann mach ich so was. ich hoffe, ich kann mich morgen beherrschen und nicht auf die waage stehen, sonst ist mein wochenende kaputt.
Zum Anfang der Seite

Musik
Advanced Member

Schweiz
616 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2006 :  08:36:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guten Morgen Glinda!

He. vergiss nicht: HEUTE IST EIN NEUER TAG! Geniesse ihn, lenk Dich ab mit schönen Aktivitäten und denk nicht immer ans Essen! Schau nach vorne und auch wenn Du mal strauchelst: Verzeih es Dir!!!!! Du bist ein wertvoller Mensch! Gruss Musik
Zum Anfang der Seite

Plasta
Advanced Member

Schweiz
447 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2006 :  08:56:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guten Tag Glinda,

an deiner Stelle würde ich mich nicht lange fragen "warum" das passiert ist. Du antwortest dir ja selbst: "das Mittagessen fiehl seeehr klein aus".

Helfen könntest Du dir sehr wenn gewisse Sachen nicht mehr im Küchenschrank zu finden sind: nicht konforme Schokolade, Chips, Guetzli.

Falls Du trotzdem das Gefühl hast das Problem liegt tiefer, könntest Du deinem Familienarzt fragen. Er weiss welche Fachperson dir helfen kann.
Zum Anfang der Seite

verikoko
Advanced Member

Deutschland
267 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2006 :  09:37:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Glinda,

ich hatte auch schon manchmal Fressanfälle, besonders auch dann, wenn ich über den Tag nicht genug gegessen hatte. Dann fordert es der Körper, glaube ich, abends ein.

Ich achte aber penibel darauf, dass ich mich, wenn ich so einen Anfall habe, nur mit konformen Leckereien vollstopfe. Da kann dann schon mal ein Putenschinken daran glauben müssen, eine Dose Thunfisch, ein Glas Oliven oder eine Kante Käse. Das sind für mich alles Leckereien, die mit Chips und Co locker mithalten können, vom Geschmack her. Bestimmt gibt es auch konforme Sachen, die du super lecker findest. Dann schau, dass du sie daheim hast. Denn: Meine Fressanfälle haben noch gar nie dazu geführt, dass ich am nächsten Tag zugenommen hatte, im Gegenteil, manchmal sogar ab.

In der Zwischenzeit ist es so, dass ich eine ganze Dose Thunfisch gar nicht mehr schaffe, wenn ich so einen Anfall habe. Nach einer halben Dose bin ich pappsatt und das Thema ist "gegessen".

Ach ja und das beste dran ist: man spart sich das schlechte Gewissen und gewinnt so einen natürlicheren Umgang mit dem Thema.

Viele Grüße und viel Erfolg

verikoko
Zum Anfang der Seite

heike1968
Average Member

Deutschland
74 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2006 :  11:07:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallöchen,

ich habe gestern auch gemeint ich müsste essen obwohl ich gar kein hunger hatte. ich habe zudem auch noch unkonforme sachen gegessen. süßkram, kartoffelsalat und einen pudding. lecker wars .
aber heute morgen war deswegen nicht mehr auf der waage. im gegenteil ein paar gramm weniger. gut das war bestimmt zufall mit der abnahme und das sollte auch nicht die regel sein mit dem unkonformen kram. nur motiviert es mich mit mm richtig weiter zu machen wenn man sich ohnen folgen auch mal gehen lassen kann.
bei ww oder einer anderen diät hätte die waage bestimmt erheblich ausgeschlagen.

mir ist zudem auch aufgefallen, das wenn ich mich wirklich satt esse, wenns sein muß bis man das gefühl hat man platzt gleich, dann esse ich zwischendurch nichts mehr. ich habe gar kein hunger oder appetit auch irgendetwas. nur ist es manchmal so, das ich einfach nicht soviel reinbekomme und schnell satt bin.

grüßle
heike
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2006 :  11:25:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich persönlich kann Fressanfälle dadurch vermeiden, dass ich mich zunächst grds. zu jeder planmäßigen Mahlzeit wirklich satt esse. Kündigt sich darüber hinaus dennoch eine Fressattacke an, schiebe ich eine komplette und konforme Mahlzeit nach (bevorzugt L-E also Fleisch oder Fisch mit Käse usw.)... ein gefüllter Magen erstickt zumindest bei mir die Lust auf ausschweifende Fressorgien komplett. "Appetit" auf auf Snacks am Rande bekämpfe ich mit Konsequenz und/oder Wasser.

Interessant finde ich in diesem Zusammenhang den Einfluß der Hormone auf unser Essverhalten. Recht umfangreiche Informationen dazu sind hier zu finden (Teil 1 - 3)... http://speiseoele.com/Ernaehrung/Hormone_Vitalstoffe_Teil_1.htm

VG Wolve
Zum Anfang der Seite

glinda
New Member


18 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2006 :  14:22:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
vielen dank, ich muss jetzt leider gehen, werde aber noch antworten.

war heute tatsächlich auf der waage - ich idiot - und hatte 1 kg mehr drauf jetzt geht alles von vorne los
Zum Anfang der Seite

verikoko
Advanced Member

Deutschland
267 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2006 :  15:48:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Glinda,

nur keine Panik wegen einem einzigen Kilochen! Und was heißt: Von vorne los? Montignac ist eine Dauerernährung, und nichts, was man gezwungenermaßen immer mal wieder anfangen "muss", wenn man zu viel drauf hat. Und Montignac macht doch auch Spaß, weil man so viele leckere Sachen essen darf! Bei MM ist nichts mit sich quälen und verzichten. Da ist Genuß pur! Das ist auch DER große Unterschied zu anderen Abnehmmethoden, und manche tun sich da schwer mit und meinen, man muss sich plagen, um abzunehmen. Nein. Mach dir eine Liste mit erlaubten Sachen, die du gerne isst, geh einkaufen und verwöhn dich mal so richtig. Ich garantier dir, so macht abnehmen Spaß, und die Pfunde purzeln!!!

Gruß

verikoko
Zum Anfang der Seite

glinda
New Member


18 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2006 :  22:59:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
danke, ihr alle.

"von vorne", damit meine ich, dass alles, was ich abgenommen habe, jetzt wieder drauf habe. wisst ihr, es braucht mich EWIG, ein kg abzunehmen, aber drauf habe ich es dann sofort wieder :-(

ja, anscheinend braucht meine seele diese fressanfälle... ist mir einfach ein rätsel, so was. ich habe normalerweise keine solchen sachen im haus, nur 85% schokolade, aber diese guetzli und chips hatte ich noch von meinem freund. ich mag die chips nicht mal, also wieso hab ich die auch noch runtergestopft?

den link über hormone werde ich noch lesen. ich hatte die attacke, als meine periode zu ende ging. normalerweise hat man die doch (wenn man sie überhaupt hat), VOR der periode, oder? werde lesen gehen..

mich gurkt's einfach an. nicht die ernährung nach mm, die liegt mir gut, sondern mein ganzes wesen.

liebe grüsse und danke.
glinda
Zum Anfang der Seite

Marou
Advanced Member

Schweiz
352 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2006 :  07:34:08 Uhr  Profil anzeigen  Klicken Sie hier um Marou's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.  Antwort mit Zitat
Hallo glinda
Habe das mal ruhig verfolgt und ich muss sagen, Du bekommst ja wie immer hier unheimlich viel Unterstützung und da möchte ich mal allen MMler ein grosses Lob aussprechen. Ich arbeite noch mit einigen Forums in Sachen Sport und Gesundheit mit, aber soviel Hilfe und gute Ratschläge, durfte ich leider noch nirgends erwarten. Essattacken können immer wieder mal eintreten...........frag Dich mal.......wie lange hast Du Dich denn anders Ernährt??? Das waren sicher nicht nur so einige Monate. Also musst Du Deinem Körper auch die Zeit lassen, damit er sich umstellen kann. Dann bei uns Frauen noch der Hormonwechsel etc das hat alles einen Einfluss. Du wirst aber mit der Zeit das ganz langsam verlieren und es wird funktionieren.Lass Dir Deinem Körper, Seele und Kopf auch einwenig Zeit und stelle dann wie doch schon erwähnt einfach auf Phase 2 um. Jede Aenderung in unserem Körper und an unseren Organen wird zuerst mit teilweise grosser rebellion aufgenommen, das ist doch auch normal, sehe oder beobachte doch mal die Kinder, welche immer Süssigkeiten zu sich nahmen, wenn diese dann in eine Ernährungsumstellung kommen........wie die reagieren.......und diese haben erst einige Jahre so gegessen und gelebt. Lass Dir Zeit und mache Deinen Kopf frei für eine gute gesunde Ernährung und Du wirst über Deinen Körper siegen.
Wie siehtes bei Dir mit einwenig Bewegung aus???? Es soll mir Niemand sagen, dass man zum abnehmen keine Bewegung benötigt, sie ist notwendig, es muss nicht gleich etwas Grosses sein, sondern eben auch ganz langsam und auch mit dem Kopf beginnen, dort spielt sich alles ab. Bei Essattacken ist es ein ganz gutes Rezept, raus an die Luft, ein kleiner Spaziergang geniesse was Du draussen siehst und schon hat der Kopf das Essen einwenig verloren.
Ich wünsche Dir ganz viel Glück und nicht verzagen, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Grüssli Marou

Mit MM in 8 Monaten 9 Kilo weniger und mein Ziel erreicht. Kann es auch gut halten und das jetzt genau seit einem Jahr
Zum Anfang der Seite

glinda
New Member


18 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2006 :  10:18:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
marou

danke. das problem ist: ich ernähre mich seit ca 2 jahren nach montignac. immer wieder mal abgeschweift... aber prinzipiell schon.

ichmache sehr viel sport. daran kanns auch nicht liegen. ich habe auch gerade panik,wenn ich mal einige tage (wie jetzt gerade wegen neuem job) nicht dazu komme und habe mega angst, gerade wieder zuzunehmen. diese essattacken habe ich seit 6 jahren :-( das kg mehr ist immer noc hda... wieso kann mir das alles nicht einfach wurscht sein.

liebe grüsse, muss heute den ganzen tag arbeiten gehen :-(

glinda
Zum Anfang der Seite

Marou
Advanced Member

Schweiz
352 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2006 :  22:06:28 Uhr  Profil anzeigen  Klicken Sie hier um Marou's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.  Antwort mit Zitat
Hallo glinda

Was du mir da berichtest erschreckt mich echt. Darf ich mal fragen wie gross und wie viele Kilo Du hast. Was für Sport, wieviel und wie lange Du diesen ausübst.
Wie das aussieht rebelliert Dein Körper.....aber warum........er sendet ein Signal auf das Du aufmerksam werden solltest.........aber ich weiss, teilweise ist das gar nicht leicht zu bemerken.
Zum Trost möchte ich Dir noch sagen, zur Zeit schaltet vor allem unser Frauenkörper auf Winter um....da können mal solche Probleme vorkommen, aber wie ich es bei Dir entnehme, leidest Du ja schon wesentlich länger daran. Hat man bei Dir schon grosse Blutwerte gemacht? Auch ein Test auf unverträglichkeit auf Lebensmittel, denn eine Unverträglichkeit muss nicht seit Jahren bestehen, die entwickelt sich meistens mal im Leben? Sorry dass ich soviel Frage, aber ich suche einfach, denn wer viel Sport macht und noch solche Probleme hat.....da kann etwas nicht stimmen. Hast Du auch schon einen Schildrüsentest machen lassen....ich denke schon, aber das ganze kommt mir komisch vor.
Pass auf Dich auf und ich grüsse Dich Marou

Mit MM in 8 Monaten 9 Kilo weniger und mein Ziel erreicht. Kann es auch gut halten und das jetzt genau seit einem Jahr
Zum Anfang der Seite

Marou
Advanced Member

Schweiz
352 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2006 :  22:06:45 Uhr  Profil anzeigen  Klicken Sie hier um Marou's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.  Antwort mit Zitat
Hallo glinda

Was du mir da berichtest erschreckt mich echt. Darf ich mal fragen wie gross und wie viele Kilo Du hast. Was für Sport, wieviel und wie lange Du diesen ausübst.
Wie das aussieht rebelliert Dein Körper.....aber warum........er sendet ein Signal auf das Du aufmerksam werden solltest.........aber ich weiss, teilweise ist das gar nicht leicht zu bemerken.
Zum Trost möchte ich Dir noch sagen, zur Zeit schaltet vor allem unser Frauenkörper auf Winter um....da können mal solche Probleme vorkommen, aber wie ich es bei Dir entnehme, leidest Du ja schon wesentlich länger daran. Hat man bei Dir schon grosse Blutwerte gemacht? Auch ein Test auf unverträglichkeit auf Lebensmittel, denn eine Unverträglichkeit muss nicht seit Jahren bestehen, die entwickelt sich meistens mal im Leben? Sorry dass ich soviel Frage, aber ich suche einfach, denn wer viel Sport macht und noch solche Probleme hat.....da kann etwas nicht stimmen. Hast Du auch schon einen Schildrüsentest machen lassen....ich denke schon, aber das ganze kommt mir komisch vor.
Pass auf Dich auf und ich grüsse Dich Marou

Mit MM in 8 Monaten 9 Kilo weniger und mein Ziel erreicht. Kann es auch gut halten und das jetzt genau seit einem Jahr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03