Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 GI - Der Glykämische Index
 

@ wolve

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

5xmom
Advanced Member

Deutschland
204 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2006 :  22:33:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Bibi24,

wohnst Du auch in Hannover? Dann können wir ja mal ein großes Treffen mit Allwine machen!

Gruß aus Bothfeld, 5xmom

Zum Anfang der Seite

Bibi24
Senior Member

Deutschland
179 Beiträge

Erstellt  am: 06.07.2006 :  15:56:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bibi24's Homepage  Antwort mit Zitat
Ach, tatsächlich ? Das wär bestimmt interessant. Sollten wir mal
im Auge behalten.

Bibi

Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 07.07.2006 :  12:35:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich würde mich ggf. gern anschließen... Komme zwar nicht aus Hannover, brauche im Tiefflug aber nur ca. 2 h bis dorthin

LG Wolve

Zum Anfang der Seite

5xmom
Advanced Member

Deutschland
204 Beiträge

Erstellt  am: 10.07.2006 :  19:59:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wolve,

ich möchte Dich auch gerne mal kennenlernen, Krallen und alles. Allerdings kann ich erst wieder nach dem 10.8., vorher muss ich mit einem Kind ein paar tage ins Krankenhaus und dann fleißig arbeiten, damit wir in Urlaub fahren können. Und dann ruft noch die Steuer...

Aber wir fahren in MMs Heimat, ich werde reichlich konforme mediterrane Schleckereien mitbringen (bloc de foie gras, Oliven o.ä.) und dann können wir hier schlemmen. Außerdem kann ich dann nebenbei meine Meute bändigen .

Ich freue mich schon sehr, eure 5xmom

Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 20.07.2006 :  14:46:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wolve,

die Zuchhini-Mozarella-Röllchen schmecken hervorragend! Jetzt - wo es so heiss ist und kalte Sachen bei uns lieber gegessen werden, habe ich sie wie folgt, abgewandelt:

Zucchini- und Auberginenscheiben pfeffern, salzen, mit Paprikapulver bestäuben - ital. Kräuter ist auch eine Variante - (nimmt man Traubenkernöl mit Chili, dann kein Paprikapulver) und die Scheiben in TKÖl/od. Olivenöl anbraten.
Mozarellastückchen in 2 Basilikumblätter geben, in die Zucchini- und Auberginenscheiben eindrehen und mit Zahnstocher fixieren.

Eine Vinaigrette aus 1 TL Olivenöl, 2 TL Balsamico-Essig, 1 TL Basilikumpesto. Mit Salz und gem. grünen Pfeffer abschmecken.
Über die Röllchen verteilen. Ziehen lassen.

Dazu schmeckt ein gemischter Salat sehr gut.

LG Harmonie
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 20.07.2006 :  23:11:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Harmonie,

das liest sich ... und wird sicherlich bald mal ausprobiert. Kennst Du chinesisches Basilikum? Wir haben die Sorte das erste Mal selbst gezogen und sind total begeistert. Dieses Basilikum ist wesentlich aromatischer und glänzt zudem mit ansprechenden Blüten, wenn man sie denn wachsen lässt.

Wenns warm ist, essen wir gern Paprika-Gemüse mit Knobi-Joghurt-Soße. Dünne türkische Spitzpaprika (rot/grün) einfach in Scheiben schneiden, mit Paprikapulver bestäuben und samt Stengel/Kerngehäuse im Topf mit Olivenöl leicht anbraten. Dann geviertelte Tomaten dazugeben und das Gemüse mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Wasser dazugeben, damit man ordentlich Sud erhält. Das Gemüse bißfest garen und etwas abkühlen lassen. Unter den Joghurt rühren wir ausgepresste Knoblauchzehen, würzen ihn leicht mit Pfeffer und geben einen ordentlichen Spritzer Zitronensaft dazu. Die Joghurt-Sosse kommt als Basis in die tiefen Teller, darauf dann das lauwarme Gemüse samt Brühe... köstlich.

LG Wolve

Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 20.07.2006 :  23:59:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Wolve,

das chinesische Basilikum kenne ich nicht. Hat es vielleicht noch einen anderen Namen? Wie sieht es aus? auberginfarben?
Ich kenne noch Tulsi - aber das ist ein indisches Basilikum und ein richtiger fester Busch.

mhhmm, dein Rezept werde ich morgen ausprobieren.

LG Harmonie
Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 21.07.2006 :  12:51:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Wolve,

meine Familie hat nicht schlecht gestaunt:
Tiefe Teller, Löffel, Joghurt in die Teller, Paprikagemüse darüber - ob das schmeckt
Und wie! Hatte doch glatt zu wenig gemacht!
Mit wenig Zeitaufwand ein lecker leichtes Gericht. Super.

LG Harmonie
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 22.07.2006 :  01:14:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Harmonie,

von der Größe her sind die Pflänzchen mit denen vergleichbar, die man als kleine Kräutertöpfchen bei Plus, Lidl & Co kaufen kann. Die Blätter, Stengel usw. haben ein etwas dunkleres grün, die Blütenansätze sind auberginfarben... die Blüten selbst sind schließlich lilafarben. Die Blätter sind etwas fester als beim herkömmlichen Basilikum.

Im Internet habe ich ein Thai-Basilikum gefunden, das so ähnlich aussieht... http://seeds.thompson-morgan.com/uk/de/product/59/1

Auf dem Samentütchen stand aber Chinesisches Basilikum.

Am Wochenende steht das Paprika-Joghurt-Süppchen auch wieder auf unserem Speiseplan Es gibt noch ein ähnliches Gericht aus der türkischen Küche...

Zwiebeln und grob geschnittene Knoblauchzehen in der Pfanne anbraten und Tomatenmark dazugeben. Danach grüne Bohnen und Tomatenviertel hinzufügen und anbraten. Das Gemüse etwas abkühlen lassen und dann lauwarm mit der Knobi-Joghurt-Soße servieren. Wir essen dazu Putenschnitzel mit Zwiebelringen... auch wenns eigentlich nicht erlaubt ist

LG Wolve

Zum Anfang der Seite

waja
New Member

Deutschland
14 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2006 :  19:44:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wolve,

das Ganze ist ja schon eine Weile her ( Sommer, Sonne, heiß!!) aber ich habe die Texte erst heute gelesen.

Folgende Frage, warum ist das nicht erlaubt?

..." Am Wochenende steht das Paprika-Joghurt-Süppchen auch wieder auf unserem Speiseplan Es gibt noch ein ähnliches Gericht aus der türkischen Küche...

Zwiebeln und grob geschnittene Knoblauchzehen in der Pfanne anbraten und Tomatenmark dazugeben. Danach grüne Bohnen und Tomatenviertel hinzufügen und anbraten. Das Gemüse etwas abkühlen lassen und dann lauwarm mit der Knobi-Joghurt-Soße servieren. Wir essen dazu Putenschnitzel mit Zwiebelringen... auch wenns eigentlich nicht erlaubt ist "

Das rezept ist doch völlig konform, meiner Meinung nach.

Danke für Deine Antwort,

Gruß
waja
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2006 :  21:18:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Waja,

Tomatenmark hat einen GI von 40 und sollte daher streng genommen nicht mit Fetten kombiniert werden.

LG Wolve

Zum Anfang der Seite

waja
New Member

Deutschland
14 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2006 :  21:25:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ach so, aber das ist doch wohl eine nur winzigkleine "Sünde"???

Gruß
waja
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2006 :  21:33:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mag sein, aber das sollte jeder für sich entscheiden. Solch winzig kleine Sünden summieren sich auch gern

LG Wolve

Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03