Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 GI - Der Glykämische Index
 

Fruchtaufstrich zu Sojabrot

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mey
Senior Member

Deutschland
100 Beiträge

Erstellt am: 07.06.2006 :  16:16:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo!!

Ich esse den Fruchtauftrich von Larita: 2 Aepfel, 10 getr. Aprikosen, Zimt zum Frühstück mit Sojabrot. Nun bin ich mir aber doch nicht so sicher ob das so in Ordnung ist, denn sonst ist Sojabrot doch L-E. Aepfel und Aprikosen haben einen GI von 30 bzw. 35 soweit ich weiss, jedoch bei getr. Aprikosen ist die GL wiederum sehr hoch(22!!)Ich esse momentan nach Phase 0,5.
Wer kennt sich aus in Phase 0,5??

LG

Mey

Larita
Advanced Member

Uruguay
407 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2006 :  20:08:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mey.
Also, wenn Fruchtaufstrich mit VK Brot geht, geht es mit Sojabrot erst recht.
Außerdem , wieso haben Aprikosen einen hohen GI. Ein GI von 22 ist doch nicht hoch????
Phase 0,5 heißt für mich , alles unter einem GI von 35.
Oder wie seht ihr das??????
Grüße Larita


Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2006 :  21:32:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo!!

Also an und für sich hat Mey schon recht! Getrocknete Aprikosen haben einen Gi von 40 und sommit wäre der Fruchtaufstrich eigentlich nur zu Vollkornbrot zu empfehlen, da ja das Sojabrot zu viel Fett hat!!

Lg Silvi
Zum Anfang der Seite

Larita
Advanced Member

Uruguay
407 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2006 :  22:13:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mensch Silvi.
Jetzt bin ich so alt wie eine Kuh,
und lerne immer noch was dazu.
Grüße Larita


Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2006 :  22:18:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat


Man lernt eben niemals im Leben aus!!

Lg Silvi
Zum Anfang der Seite

Mey
Senior Member

Deutschland
100 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2006 :  12:04:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo!!

Durch die GL von 22 bei getr. Aprikosen sollte man wohl auch beim KH Frühstück sparsamer damit umgehen, oder????

Danke und LG

Mey

Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2006 :  17:20:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das kann ich dir leider nicht beantworten, da ich nicht auf die GL achte..bei mir ist nur der GI ausschlaggebend!!

Lg Silvi
Zum Anfang der Seite

Mey
Senior Member

Deutschland
100 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2006 :  13:34:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Schade!!

Vielleicht meldet sich noch jemand der die GL beachtet...

LG

Mey

Zum Anfang der Seite

allwine
Moderator

Deutschland
1641 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2006 :  14:23:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mey

Ich befasse mich nicht mit dem GL,aber ich werde mal versuchen es zu Erläutern.

Der Index der GL ergibt sich aus zwei Werten,dem glykämischen Index und der reinen Kohlenhydratkonzentration.

100g Pellkartoffeln haben eine reine Kohlenhydratkonzentration von 14g und einen GI von 65.Die GL wird nun folgendermaßen berechnet:

reine Kohlenhydratkonzentration pro 100g x glykämischer Index geteilt durch 100.

Ergibt: 14x65:100=9,1

Bei 100g Vollkornbrot ergibt:47x50:100=23,50

Obwohl die Lebensmittel mit einem hohen GI sind,aber eine niedrige GL haben,wirkt sich diese wohl nicht so doll auf den Blutzuckerspiegel aus.

Ich hoffe dir ein bisschen geholfen zuhaben ansonsten kann ich dir empfehlen das Buch: Die neue Trendkost mit glycaemic load zu kaufen.
Kostet in D.14,80€,A.15,30€,CH.25,80sFr.

lg

allwine


Zum Anfang der Seite

Mey
Senior Member

Deutschland
100 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2006 :  12:31:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Allwine!!

Danke für Deine Mühe aber das ist eigentlich nicht das was ich wissen wollte.Ich habe das Buch ''Die neue Trendkost''.Es ist mir nur o.g. unklar...


LG

Mey


Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03