Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

Wiedereinstieg geschafft

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Pepe
Starting Member

Deutschland
2 Beiträge

Erstellt am: 19.05.2006 :  17:48:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

bisher war ich nur passiv dabei - als fleissige Leserin aller Beiträge. Dieses aktive Forum ist ein wesentlicher Grund, warum ich nun den Wiedereinstieg geschafft habe.

Ich bin eigentlich hier seit 2003 angemeldet, nun ist dies aber mein 1. Beitrag und mein 2. Montignac-Versuch. Das erste Mal habe ich 5 Monate nach Montignac gelebt. In dieser Zeit habe ich fünf Kilo abgenommen (die leider inzwischen längst wieder drauf sind). Ich war damals begeistert, wie schnell es ging und dass sich die Waage nach unten bewegte, wo es ansonsten immer nur in eine Richtung ging, nämlich rauf. Damals bin ich mehr oder weniger am Frühstück gescheitert: Brot ohne Butter konnte ich mir einfach nicht vorstellen, bzw. Brot mit Quark (selbst mit Selter aufgepeppt) war mir viel zu trocken (und so kam eine Ausnahme zur anderen).

Jetzt bin ich seit drei Tagen dabei und es scheint, das erste Kilo ist dabei zu schwinden. Diesmal habe ich dank Quinoa kein Problem mit dem Frühstück, dafür aber nun mit dem Abendessen: meist fällt mir wenig ein, was ich essen könnte, zum Kochen habe ich da auch keine Lust mehr. Alles in allem finde ich es diesmal aber recht unkompliziert und kann mir diese Ernährung auch langsam "lebenslänglich" vorstellen. Angst habe ich allerdings ein wenig vor Zeiten, wo ich viel unterwegs bin.

Zu Montignac kam ich übrigens über eine Kollegin, bei der man förmlich zusehen konnte, wie sie zunehmend besser und strahlender aussah (nicht nur, weil ein paar Kilo runter waren) und die mir dann sagte, dass sie MM für sich entdeckt hat.

Soviel erstmal, mit Dank an alle Aktiven,

Pepe

Plasta
Advanced Member

Schweiz
447 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2006 :  09:49:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Pepe,

ich wünsche Dir recht viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei deinem zweitem Versuch. Das mit dem Abendessen solltest Du bearbeiten, sonst wird es langweilig und Versuchung auf nicht konformes steht vor der Tür. Es gibt ja soviele Rezepte und Vorschläge im Forum, auch für "abends-bin-ich-zu-müde-zum-kochen"-Mitglieder.

Viel Glück,

Plasta

P.S.
Weisst du dass "Pepe" die Abkürzung für Joseph auf spanisch ist ?

Zum Anfang der Seite

Pepe
Starting Member

Deutschland
2 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2006 :  11:11:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Plasta,

danke für die freundliche Aufnahme!

Mein guter Vorsatz lautet diesmal, die Mahlzeiten besser zu planen und mir mehr Zeit für Vorbereitungen zu nehmen, das wird meine ganz persönliche Herausforderung. Ich habe sonst immer zusammengewürfelt, was gerade da war oder worauf ich Appetit hatte. Das geht natürlich jetzt nicht mehr so. Dafür habe ich inzwischen so einiges an Rezepten hier für mich kopiert, es ist ja viel Leckeres dabei. Vielleicht lerne ich mit MM ja sogar, etwas raffinierter zu kochen (da fehlt mir eigentlich jegliches Talent).

Und was dir Spanisch vorkommt: den männlichen Spitznamen hat mir meine Schwester verpasst - die wollte in der Phase lieber einen Bruder, es ist also ihre Abwandlung von Petra.

Liebe Grüße,

Pepe
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03