Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 Phase I - Gewichtsreduktion
 

Müesli Zusammenstellung

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

allwine
Moderator

Deutschland
1641 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  10:02:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Patricia

Locker bleiben,dieses ist ein Forum und jeder kann seine Tipps und Ratschläge und seine Meinung äussern,aber warum denn in solch einem Ton und deswegen muss man doch nicht gleich die Keule schwingen,was Wolve angeht,aber ich kenne deine Treads,dein Ton war schon immer agressiv.

Ich wünsche dir einen sonnigen 1.Mai

lg

allwine

Zum Anfang der Seite

chasperli
Junior Member

Schweiz
38 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  10:28:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
wusste gar nicht das durch meine frage solch ein tumult augelöst werden kann. also das mit dem vk ist ja logo:
1. würde es montignac nicht immer deutlich erwähnen, dass es vk-flocken sein müssten.
2. kann man z.b die haferflocken von coop "knorr" mit den vollkororn-Haferflocken vergleichen, diese sind nämlich viel weniger schnell weich und auch anders im Biss als die weissen haferflocken von knorr.

aber nun nochmals zur frage wolve: wie meinst du, es müsste auf der liste sein? heisst das, das theoretisch alle " 5-Korn" bezeichneten müeslis automatisch vk sein müssten?
Zum Anfang der Seite

chasperli
Junior Member

Schweiz
38 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  10:29:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
wusste gar nicht das durch meine frage solch ein tumult augelöst werden kann. also das mit dem vk ist ja logo:
1. würde es montignac nicht immer deutlich erwähnen, dass es vk-flocken sein müssten.
2. kann man z.b die haferflocken von coop "knorr" mit den vollkororn-Haferflocken vergleichen, diese sind nämlich viel weniger schnell weich und auch anders im Biss als die weissen haferflocken von knorr.

aber nun nochmals zur frage wolve: wie meinst du, es müsste auf der liste sein? heisst das, das theoretisch alle " 5-Korn" bezeichneten müeslis automatisch vk sein müssten?
Zum Anfang der Seite

launebaer
Senior Member

Deutschland
192 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  10:36:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Uiuiui, hier gings hart her! Wollte eigentlich zu nem anderen Thread was schreiben, aber finde ihn nicht mehr, passt aber auch hierher!

Ich hatte ja mal das Problem, dass mir VK-Haferflocken zu fettig waren (7g Fett), aber ich bin nun auf Dinkel-VK-Flocken umgestiegen: Die haben nämlich nur 2,7g Fett und davon esse ich jeden Morgen eine riesen Schüssel!
Wer das andere Thema noch findet, kann ja auf diesen Tipp hier verlinken - ich hab leider gerade keine Zeit zum Suchen!

Machts gut!
Launebär

Zum Anfang der Seite

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  14:32:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ chasperli

Eine gute Anregung für montignac.com, Frau Kiefer:

Auf der Website http://www.montignac.com/de/ig_recherche.php den GI 40 für Haferflocken mit dem offiziellen GI für Vollkorn-Haferflocken zu ergänzen.

Gruss
Hausi
Zum Anfang der Seite

yaya-chan
Average Member

Deutschland
86 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  19:17:11 Uhr  Profil anzeigen  Sende yaya-chan eine ICQ Message  Klicken Sie hier um yaya-chan's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.  Antwort mit Zitat
Ja genau, habe mir am Freitag Vollkorn-Haferflocken gekauft, aber der GI davon steht auf der offiziellen Seite gar nicht.

LG, Yaya



Zum Anfang der Seite

miezimaus
Advanced Member

Schweiz
804 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  21:51:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Allwine
Mein Ton ist überhaupt nicht agressiv! Ich bestehe nur darauf, dass man die Wahrheit respektiert! Es gibt halt Leute wie ich, die Ernährung studiert haben und die sich Mühe geben Sachen richtig zu stellen. Ich würde eher erwarten, dass man DANKE sagt dafür, anstatt mich als Lügnerin hinzustellen!
Das ist ja nicht das erste Mal, ich werde in Zukunft meinen Wissen und meine Erfahrungen besser nicht einbringen. so Leid es mich tut für die, die hereinfallen werden. Die Besserwisser sollen ja weiter ihren Mist propagieren

Wünsche viel Vergnügen damit

Liebe Grüsse
Patricia
Zum Anfang der Seite

rudi
Advanced Member

Österreich
800 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  22:24:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also miezimaus,

wenn Du Deinen Ton nicht angriffslustig nennst, na gut, es gibt eben auch dabei Unterschiede. Ich nenne Deine Schreibweise einfach stutenbissig.

Habe gelesen, Du hast alles studiert, bist Ernährungsberaterin und Haushaltsleiterin: wenn Du nicht weißt, daß es bei jedem Getreide Vollkornflocken und reine Flocken gibt - dann weiß ich nicht, wo Du studiert hast. Besonders in der industriellen Verarbeitung werden die Getreidekörneron allen Häuten gereinigt, um ja nicht fetthaltige Reststoffe zu verwenden. Schau Dir einmal die Haltbarkeitsdaten von Babynahrung in Drogeriemärkten an - Fünfkornflocken z.B. - die gehen bis über zwei Jahre. Wenn da volles Korn mit Keimling verarbeitet wird, sind die sehr bald ranzig.

Deine Meinungen über Ernährungen in allen Ehren - auch ob Zuckercoleur Zucker ist oder nicht - aber pachte bitte nicht die Wahrheit für Dich und nenne Erfahrungen anderer Menschen als Mist - das steht niemandem in keinem Forum zu.

Trotzdem mit besten Grüßen

Rudi aus Niederösterreich

der sich auf Grund Deiner Ausbildung auf ein eventuell neues Ernährungsforum freut und dieses gerne verfolgen wird - daran halten wird ein anderes Ding sein
Zum Anfang der Seite

allwine
Moderator

Deutschland
1641 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2006 :  22:49:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Patricia

Auch wenn du es nicht so gemeint hast,war dein Ton doch etwas daneben.Wir sind doch erwachsene Menschen und da sollte man doch wissen,das der Ton die Musik macht.

lg

allwine

Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 02.05.2006 :  21:18:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: miezimaus

... Es gibt halt Leute wie ich, die Ernährung studiert haben und die sich Mühe geben Sachen richtig zu stellen. Ich würde eher erwarten, dass man DANKE sagt dafür, anstatt mich als Lügnerin hinzustellen!
Das ist ja nicht das erste Mal, ich werde in Zukunft meinen Wissen und meine Erfahrungen besser nicht einbringen. so Leid es mich tut für die, die hereinfallen werden. Die Besserwisser sollen ja weiter ihren Mist propagieren

Wünsche viel Vergnügen damit

Liebe Grüsse
Patricia



Wirklich köstlich... Solche Reden schwingen und gleichzeitig durch Inkompetenz glänzen... https://www.montignac-forum.com/topic.asp?TOPIC_ID=7494

LG Wolve

Zum Anfang der Seite

Saurier
Advanced Member

Deutschland
762 Beiträge

Erstellt  am: 03.05.2006 :  03:40:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sagen wir's mal so:

Haferkern mit Keimling und Kleie = Vollkornhafer

Vollkornhafer mit Spelze = Rohhafer

aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Vollkorn

also werden natürlich die Spelzen entfernt und die Haferflocken aus dem vollen Korn gewalzt...
Zitat:
Während die Spelzen, die nicht für den Verzehr geeignet sind, früher zwischen millimetergenau eingestellten Mühlsteinen entfernt wurden, werden Haferkern und Spelze heute von "Fliehkraftschälern" durch das Aufprallen auf eine feste Fläche getrennt. Anschließend werden die Spelzen in mehreren Arbeitsgängen von den Haferkernen separiert.

Während beim Mahlen der meisten Brotmehle wichtige Teile des Korns (Keim und Randschichten) entfernt werden, wird bei der Köllnflocken-Herstellung das ganze Korn verarbeitet.

aus: http://www.koelln.de/content/s/hafer/warenkunde/index.html
und: http://www.koelln.de/content/s/hafer/verarbeitung/index.html
Zum Anfang der Seite

Ritch
Senior Member

Deutschland
184 Beiträge

Erstellt  am: 03.05.2006 :  11:31:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Leute :-)

Zitat:
Während beim Mahlen der meisten Brotmehle wichtige Teile des Korns (Keim und Randschichten) entfernt werden, wird bei der Köllnflocken-Herstellung das ganze Korn verarbeitet


Das sagt ja wohl klar und deutlich alles!
Allerdings betrifft es lt. Quellentext der Fa Kölln zunächst einmal nur die Haferflocken der Firma Kölln.

Ob das auch grundsätzlich, d.h. für alle Getreidesorten-Flocken und/oder von anderen Herstellern bzw. Verarbeitern gilt ????

Ciao
Ritch
Zum Anfang der Seite

Saurier
Advanced Member

Deutschland
762 Beiträge

Erstellt  am: 03.05.2006 :  11:57:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Ritch,
ich hab mehrere Hersteller im Internet durchgeschaut. Zum Schutz vor Vergammeln wird der Vollkornhafer angeröstet und getrocknet um daraus die Flocken zu walzen. Schätze mal, Haferflocken die nicht aus dem Vollkorn gemacht werden, schmecken ...

Also theoretisch wären Nichtvollkorn-Haferflocken wohl möglich,
aber praktisch hab ich keinen Hersteller gefunden, der's tut...

Somit haben beide (Wolve und Miezimaus) Recht bekommen - und dabei lassen wir's jetzt lieber. Merci.

LG
saurier
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03