Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

Meßgenauigkeit der Waage schwankt!?!

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

irish_like
Senior Member

Deutschland
140 Beiträge

Erstellt am: 25.01.2006 :  07:34:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche irish_like's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,
ich hab so ne Waage mit digitaler Anzeige und ich glaube einer Meßgenauigkeit von +/- 100g.
Folgendes Problem: ich stelle mich das erste Mal auf die Waage und sie zeigt 125,9 kg (Hurra, 1,1 kg weniger als gestern), ich steige ein zweites Mal auf die Waage und sie zeigt 126,5 kg (leichter Frust) ich versuche das ganze nochmal - Ergebnis 127kg (Megafrust da keine Abnahme). Ein letzter Versuche zeigt dann endlich wieder die 125,9 kg.
Aber auf welchen soll icht da vertrauen? Habt Ihr dieses Problem auch???

Liegt das an der Waage oder ist das normal? Sollte eigentlich bei einer so hohen Messgenauigkeit nicht sein , oder?
Bitte um Feedback!

Gruß Tom
[29 Jahre, 1,99m]

Blume
New Member

Schweiz
18 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2006 :  08:10:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Irish

Aber ich finde es komisch sich über solche Dinge gedanken zu machen, geschweige denn dies in einem Forum diskutieren zu wollen. Warum steigst du nicht erst nach 2-3 Monaten auf die Waage? Die Abnahme merkst du auch in der Kleidung! Schaade dass du dich jetzt schon fertig machst wegen +/- 1 .1 KG. Ich wünsche dir Glück und durchhaltevermögen..denn für mich scheint es, dass die Ernährungsumstellung bereits jetzt eine Tortur für dich ist.. Gruss von einer Blume
Zum Anfang der Seite

jobi
Senior Member

Deutschland
184 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2006 :  09:00:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tom,

meine Waage zeigt bei mehrfachem wiegen meist immer gleich. Was sie nicht mag, ist ein unebener Untergrund. Wenn das Ergebnis unlogisch scheint, prüfe ich den Stand und verschiebe die Waage etwas.
Ich messe übrigens jeden Tag, jedes bischen Abnahme ist Motivation!
Natürlich schwanken die Ergebnisse bis zu einem Kilo ´rauf und ´runter, daher nehme ich als Anhaltspunkt das errechnete Wochenmittel.
Da sind dann die Schwankungen "ausgebügelt".

Grüße
Jürgen

Text und Interpunktion richten sich nach den neuen Regeln der deutschen Rechtschreibung.
Und nach den alten. Und dem Zufall. Und der göttlichen Eingebung......
Zum Anfang der Seite

Kaa
Junior Member

Deutschland
20 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2006 :  09:11:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tom,

mal ganz ehrlich, Blume hat recht.

Ich hatte mir ganz fest vorgenommen, mich nur einmal in der Woche zu wiegen. Und was soll ich sagen: ich stehe jeden morgen auf der Waage und freu´mich über jedes Gramm das weg ist. Und wehe, ich habe mal mehr auf der Waage. Wir sollten uns nicht verrückt machen, Schwankungen sind nun mal normal und werden immer vorkommen, aber wenn doch Deine Gewichtskurve langsam nach unten zeigt, denke ich ist das doch der größte Erfolg, oder???

Ich hatte auch mal so eine Waage, die innerhalb von 5 min. 6 verschiedene Ergebnisse anzeigte, obwohl sie auf ebenem Untergrund stand. DAs hat meinen Mann und mich so gewurmt, das wir uns eine einfache neue zugelegt haben. Seither haben wir nur noch EIN Ergebnis.

Viel Erfolg weiterhin und Liebe Grüße Kaa

Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2006 :  09:17:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tom,

sind die Batterien der Waage noch ok? Ansonsten könnte es der von Jürgen genannte unebene Untergrund sein... oder die Waage ist tatsächlich ungenau bzw. defekt.

Meine Waage soll angeblich auch im +- 100 g Bereich anzeigen, dass tut sie aber definitiv nicht. Dafür zeigt sie trotzt dem ein oder anderen Manipulierungsversuch (Ballastaufnahme und -abwurf) mein Gewicht konstant an.

Auch für mich gehört tägliches Wiegen zur Normalität. Gewichtsschwankungen nehme ich mittlerweile gelassen zur Kenntnis. Die Tendenz ist für mich wichtig und ausschlaggebend.

LG Wolve

Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03