Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 GI - Der Glykämische Index
 

Beurteilung von einem MM-Tag à la Leani

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Leani
Advanced Member


230 Beiträge

Erstellt am: 27.06.2005 :  15:05:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

letzte Woche hatte ich Urlaub und wir waren auf den Kanaren - naja, das Buffet war ziemlich gross und reichhaltig und hab' hie und da nicht ganz MM-konform gegessen... bin aber gewichtsmässig in etwa gleich :-)

Jetzt aber eine andere Frage und zwar:
Ab heute versuche ich wieder völlig MM-konform zu essen und weiss manchmal nicht, ob das auch einigermassen ausgeglichen ist, was ich da esse... kann sich ein MM-Profi unter euch mal ansehen, ob das so in etwa okay ist?

Frühstück:
50g Vollkorn-Sauerteig Brot mit dünnem Belag an Frischkäse und 2 dünnen Scheiben Hähnchenbrustaufschnitt

Zwischenmahlzeit ca. 2 1/2 später:
300g Naturjoghurt mit 1.5 % Fettanteil

Mittagessen: ist nicht sehr speziell, da mein Kühlschrank noch etwas leer war:
200g Magerquark (0.5 % Fett) gemischt mit 200g Joghurt mit Beeren.
Danach ein Stückchen Käse und eine Nektarine... und danach ein Stückchen schwarze Schokolade

Zum Mittagsimbiss hab ich mir einen Apfel gegönnt und Abendessen - da werde ich mir auf dem Heimweg nach dem Sport noch diverses frisches Obst einkaufen.

Was meint ihr? Wäre um ein Feedback sehr sehr froh.

Besten Dank und bis bald.





Leani

rona
Senior Member

Schweiz
105 Beiträge

Erstellt  am: 27.06.2005 :  15:40:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Leani

Mir fallen so spontan folgende Punkte auf:

Frühstück:
Wie ist der Fettgehalt des Frischkäse?

Zwischenmahlzeit:
Zu wenig Zeitabstand zwischen KH und E - Mahlzeit

Mittagessen:
Sehr eintönig , zusammen mit der ZM macht das schon 700 g Jogurt/Quark. Käse ist ok, Schokolade naja ... wenn es sein muss

Abendessen Obst ist ok, kann man auch wenig falsch machen (ausser z.B. Melonen)

Mir fehlt bei dieser Aufzählung Salat, Gemüse, Hülsenfrüchte, Fleisch, Fisch oder Eier. Auch ich habe Tage ohne warme Mahlzeiten, aber es sollte nach meiner Auffassung nicht die Regel sein.
Ernährung nur anhand eines Tages zu beurteilen ist schwierig, als Ausnahmetage (leerer Kühlschrank nach den Ferien) abgesehen von kleinen "Patzern" wie den Zeitabständen aber ok. Statt Obst ->>
Vorschlag für's Abendessen: Salatteller mit Ei und Poulet-, Schinkenstreifen oder Thunfisch aus der Dose. Oder warm: Rührei mit Gemüse.

Mal sehen was der Rest der MM-Welt dazu meint ...

Guten Start nach den Ferien wünscht Dir

rona


178 cm
MM seit 1.3.05
Zum Anfang der Seite

SteAbra
Advanced Member

Deutschland
357 Beiträge

Erstellt  am: 27.06.2005 :  15:41:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leani!

Hört sich alles einigermassen konform an.

Findest Du nicht das es trotzdem ein bischen wenig ist? Eine warme Hauptmahlzeit am Tag sollte schon drin sein. Denke auch an die Eiweisszufuhr!

Bei zu wenig Nahrung schaltet Dein Körper wieder auf Sparflamme und lagert für schlechte Zeiten an.

Gruß

Stephan
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03