Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

Neu hier... Seit März 04 MM - 18 kg Abnahme

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt am: 17.04.2005 :  18:18:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

möchte mich hier vorstellen, nachdem ich es endlich geschafft habe, hierher zu gelangen: Habe in einem 2. Anlauf mit MM erfolgreich ebgenommen und meine Ernährung umgestellt. No sugar, no white flour Es geht mir prima damit, und ich vermisse weder Gummibärchen noch Pommes usw.

Allerdings habe ich noch einen größeren Abnahmeweg vor mir. D.H. will auf jedenfall noch 10 kg abnehmen, langsam, ok, von mir aus in einem Jahr... Doch es geht nichts mehr.

Anfangsgewicht war: <113 kg (165cm)(Größe 56)
Nach 1 Jahr: 95 kg.(Größe 48/50)
Mindestziel ---> 85 kg

Leider habe ich seit Herbst einen Stillstand. Total.
Habe zwar nicht zugenommen und auch die Weihnachtszeit total ohne Süßigkeiten überstanden ... aber ich habe mich aufgrund privater veränderungen abundzu in Phase II bewegt und bei gemeinsamen Essensvorhaben vor allem 'Kartoffelbrei' zu fettreicher Soße gegessen.... Eigentlich auch über die Woche wieder ausgeglichen..

WARUM komme ich nicht mehr in die Abnahme???

Klar ist: Ich esser wie anfangs gerne und eigentlich auch immer, wenn ich Hunger habe.

5:00 a.m.: V.k.brot + Marmelade ohne Zucker (ggf. Fruchtzucker) aber auch selbstgemacht: Pflaumen+Aprikosen

8:00 a.m.: Obst oder V.k.br.(Marm. oder Tomatenmark)

11:00 a.m.: dto.

2:00 p.m.: Müsli + Joghurt oder v.k.nudeln+fettlose Tomatensoße

5:00 p.m.: Obst;

8:00 p.m.: Abendessen: Salat/Gemüse, Lachs od.Hühnchen, mit Käse usw.
evtl. Quark-Nachtisch+Erdbeeren

Zwischendurch mal 70%ige Schokolade
Auch mal Nüsse
eigentlich auch eher spontan noch ein Obst.. und noch eines

Au weia...

Tja... ESSE ich ZUVIEL ??

Nur mal so ne Frage, gell...
Eigentlich denke ich ja, dass ich NICHT anders esse als am Anfang...
dann wieder kommt es mir so vor - dass es zu viel ist, DENN ich nehme nicht ab.

Aber ich fühle mich super wohl.
Sport mache ich keinen, weil ich Hüftarthrose und Ischiasprobleme habe.
Zum Schwimmen konnte ich mich nach der Arbeit noch nicht aufraffen...:( Vielleicht könnte das helfen???

Weiß jemand einen Rat?? Bitte um Aufmunterung..



olämchen lässt grüßen :)

tami
Advanced Member

Deutschland
238 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2005 :  18:31:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

ob zuviel weiß ich nicht - aber zumindest recht oft?! Ich habe jedenfalls immer nur die 3 Hauptmahlzeiten mit mindestens 4 Stunden Abstand im Kopf (oder 3 h - das ist mir schon wieder zu kompliziert). Hast Du denn tatsächlich alle 3 Stunden Hunger? Bzw. ißt Du ja zwischendurch dann nochmal Kleinigkeiten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so günstig ist...

lg,
tami
Zum Anfang der Seite

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2005 :  18:41:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: tami

Hi,

ob zuviel weiß ich nicht - aber zumindest recht oft?! Ich habe jedenfalls immer nur die 3 Hauptmahlzeiten mit mindestens 4 Stunden Abstand im Kopf (oder 3 h - das ist mir schon wieder zu kompliziert). Hast Du denn tatsächlich alle 3 Stunden Hunger? Bzw. ißt Du ja zwischendurch dann nochmal Kleinigkeiten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so günstig ist...

lg,
tami



Ja, du hast natürlich Recht.
Ich habe es mir wieder 'ab'gewöhnt, die genauen Pausen einzuhalten.. bzw. NACH den Pausen auch immer was zu essen, damit der Abstand nicht zu groß wurde. Ich glaube, dass ich das VIELE Obst der Wintertage (Apfelsinen usw.) irgendwie nicht im Programm unterbringen kann...

werde da mal wieder darauf achten.

Habe gerade auch angefangen hier nachzulesen und festgestellt, dass in meinem Haushalt sich wohl auch wieder Sächelchens eingeschlichen haben,die mit unerlaubten Zutaten versehen sind. Zwar achte ich auf 'Zuckerfreiheit'. Allerdings - kürzlich habe ich nach Monaten einen Würstchenanfall gehabt und ohne auf die Inhaltsstoff-Liste zu schauen (wie sonst immer), diese in den Wagen und abends auf den Teller gepackt... Es war schon so eine Lust auf diesen Geschmack. Dass da Zuckerstoffe drin sind, ärgert mich schon immer

Danke für Antwort.

Ich werde jetzt mal eine leicht-fette Salat-Schafskäse-Mahlzeit machen...mhjam




olämchen lässt grüßen :)
Zum Anfang der Seite

ehemaliges Mitglied
Advanced Member


1373 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2005 :  18:48:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi olämchen

gefühlsmässig würde ich schon sagen, das das zuviele Mahlzeiten sind.
Obwohl die Abstände stimmen. Einzig in der Nacht sind 9 Std eher wenig.
Warum lässt du nicht eine der Morgenmahlzeiten mal weg?
Isst du pro Mahlzeit denn genug, das du so schnell schon wieder Hunger hast?

Wünsche dir viel Spass hier im Forum und willkommen.



lg kaya

164cm


Zum Anfang der Seite

subesijo
Advanced Member

Schweiz
283 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2005 :  20:03:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo olämchen,
herzlich Willkommen hier im Forum und grosse Gratulation für die schon verlorenen Pfunde. Versuch mal, einen ganzen Tag mit nem Rucksack und 18kg drin rumzulaufen.
Ich bin auch der Meinung, dass du zu viele Mahlzeiten ist und wahrscheinlich zu viel Obst und dafür zu wenig Eiweiss und/oder Fett.
Versuch doch mal die Geschichte gemäss Angaben von MM umzudrehen. Am Morgen deftig mit Eiweiss, Fleisch und Käse, dann unbedingt 4 h warten und dann z.B. Eiweiss mit Salat oder Gemüse und Abends nur noch Gemüse und Kohlenhydrat.
Vielleicht ist Dein Körper einfach irgendwie festgefahren und braucht mal wieder ne Abwechslung.
Achtung: Trinken nicht vergessen, am besten Zitronenwasser, das hilft ganz vielen hier im Forum.
Viel Glück
Subesijo
Zum Anfang der Seite

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  05:11:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat


Hallo kaya,
dankeschön für Willkommensgruß! Bin froh, dass ich mich entschieden habe, mal wieder 'konsequenter' zu werden. Mit dem Essen-checken. Es ging halt lange super einfach. Immer Abnahme. Bis zur Stagnation im Herbst- und dann meinen 'Ausrutsch-Ausflügen' in die Phase II....

Und jetzt ist es so, dass ich keinen wirklichen Rhythmus mehr zu haben scheine... und das Essen nach 'Gefühl' klappt halt nicht mehr so, dass es auch dem BEDARF entsprechen würde. Obwohl das vorher super war. Vielleicht die Gewohnheit zum 'Richtigen-Portionen-zur-richtigen-Zeit-Essen verloren...

Habe auch gerade ausgerechnet, dass ich jetzt (5:00 a.m.) gerade mein Frühstück hier stehen habe, aber eigentlich erst 8 (!!!) Stunden Nachtruhe vorbei sind. Ups... darauf habe ich gar nicht mehr geachtet.. Also, meinen Kaffee, den trinke ich jetzt (ohne Milch *gggg*), um den Kreislauf anzuregen (Tippen hilft auch ), aber das leckere Vollkornbrot muss warten. So!

Das mit dem Weglassen von Morgenmahlzeiten...hmmmmmmmmm...??? Wie ???
Gut: JETZT habe ich tatsächlich noch keinen Hunger. Aber - bevor ich um 8 Uhr aus dem Haus gehe, sollte ich was essen. OK. Vielleicht mache ich mir auch das Zitronenwasser, das im anderen Beitrag erwähnt wurde. Das mag ich eigentlich. (Muss es mir aber angewöhnen )

Wenn ich dann um 8 Uhr bis 14 Uhr (erste Möglichkeit zum Mittagessen zuhause) nichts essen würde, wäre das zu lange. Allerdings ... vielleicht muss ich mal wieder mehr Rohkost eintuppern...

Ciao
PS: Wie macht ihr das denn nur mit den tollen Abzähl-Schlangen???Kannst du mir das verraten? Oder einen thread, wo ich nachlesen kann?
Danke -- und: Was kann ich tun, damit ich das FENSTER zum Schreiben dieses Textes groß genug habe, es wird vom lieben Mr. MM verdeckt .. kennt jemand dieses Problem???


olämchen lässt grüßen :)
Zum Anfang der Seite

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  05:23:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Hi Subesijo,

ganz herzlichen Dank für dein posting.
Eine Reihe von nachdenkenswerten Anregungen... Allerdings not easy... Das Essen von EW-Mahlzeit am Morgen 'widerstrebt' mir eigentlich, zumindest jetzt während der Woche... und so früh.. aber das ist ein anderer Gedanke. Wie ich schon zuvor geschrieben habe, ich werde versuchen, nicht gleich nach dem Aufstehen zu ESSEN. (*trockenschluck*) und das Zitronenwasser hole ich gleich

Das ZUVIEL bezieht sich bei mir wohl am ehesten auf die Obstmenge...

Und die Verschiebung von EW zu KH hat sich zeitenweise auch eingeschlichen, glaube ich. D.h. Ich habe fast die LUST an EW-Mahlzeiten verloren... Was tun????????

Habe sogar schon überlegt, ob ich nicht zum Vegetarier mutiere...

Erst durch die regelmäßigen 'Fleisch'-Mahlzeiten am WE merke ich, dass dem doch nicht so ist.

Aber es kann auch das Problem sein, dass ich mittags, wenn ich groggy vom Schuldienst nach Hause komme, das Essen-MACHEN s e h r schnell gehen muss... weil ich einfach hungrig bzw. kaputt bin..

Mir ist aufgefallen, klaro, dass ich mit zuviel KH-Mahlzeiten NICHT gut abnehme... - aber, wie den Dreh wieder bekommen????????

Die 'Lust' auf EW-Essen versuche ich im KOPF anzukurbeln.. grrr

Ciao


olämchen lässt grüßen :)
Zum Anfang der Seite

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  05:52:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: olämchen


PS: Wie macht ihr das denn nur mit den tollen Abzähl-Schlangen???Kannst du mir das verraten? Oder einen thread, wo ich nachlesen kann?
Danke


Hi, habe gerade was gefunden... *smile*
hoffentlich klappt es...

au weia... 16 kg... sieht nach mehr aus, als ich dachte
Aber ICH WILL!!!!!!!!
Mit diesem Gewicht habe ich mich zuletzt 1997 total gut gefühlt und lecker ausgesehen *gg* (ä, NOCH leckerer.. )
UND WARUM SOLL ICH DAS NICHT ERREICHEN KÖNNEN??
Vielleicht kann ich es mit Hilfe des Forum wieder schaffen...
Zeitdruck habe ich keinen
Mein Freund liebt mich auch so
Aber ICH liebe mich schlank einfach mehr

Ciao

olämchen lässt grüßen :)

Zum Anfang der Seite

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  06:26:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: olämchen

..

WARUM komme ich nicht mehr in die Abnahme???



Hi, bevor ich mich auf die Socken mache... heute morgen habe ich erheblich mein Arbeitsprogramm geändert *grins* NUR FÜR MICH und meinen Body....:) gesucht und Lösungsideen gefunden:

Die Einteilung (Hebre? oder so ähnlich??) in sinvolle Zusammenstellung von erlaubten Nahrungsmitteln lässt es mir mal wieder wie die berühmten Schuppen von den Augen rieseln...

Ich habe so manches falsch gemacht (und dennoch nicht zugenommen?!! *ein Wunder-oder GESUNDES ESSEN?*)

Z.B. habe ich angefangen und NÜSSE allüberall in meinen KH-Mahlzeiten zu verstecken --ää: zu finden..

Im Müsli mittags, im V.k.brot ...
Und tapfer den Joghurt 1,5 mit Müsli (mjampf)

o du meine Güte...
Bin ich blöd?????

Was mir neu ist und meinen Magen erfreuen wird:
-Thunfisch in Wasser ---> zu KH
-Kochschinken ohne Fett
-Putenbrust mit <1%Fett

ach..ja..das wäre schon mal eine Veränderung..

Hmm, was davon gibt es eigentlich bei ALDI und LIDL

Ups-so viele Fragen.
Vielleicht gibt es ja schon die Antworten hier.
Habe leider keine Zeit mehr zum Suchen.
Freue mich auf heute Abend, wenn ich vielleicht weiter hier lesen kann...
DANKE!!!!!

olämchen lässt grüßen :)

Zum Anfang der Seite

Mutzli
Senior Member

Schweiz
165 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  10:46:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo olämchen
Da bist du ja aber schon recht hinter die Bücher/Forum und hasst dir viele Fragen gleich selber beantwortet.
Es ist gut wenn man sich mal wieder Zeit nimmt und sich selbst kritisch prüft. Mit der Zeit schleichen sich immer wieder kleine Fehler ein. Das mit den Nüssen ist mir auch passiert. Auch habe ich plötzlich immer und überal Trockenobst gegessen.
Ich esse mein Frühstück immer kurz bevor ich aus dem Haus gehe. Auch wenn ich früh aufstehen muss. Zuerst trinke ich einen Saft oder Tee das reicht mir für den Start. Um 07.20 richte ich mir mein Frühstück und geniesse es in ruhe. Dann Schulbusfahren dann Hundespaziergang ca. 1h . Am Anfang 10.00 uhr habe ich noch zwischendurch mal eine Frucht oder Rüebli gebraucht. Aber jetzt wo ich reichlicher Frühstücken kann und meine BSD richtig mitmacht reicht ein Tee oder Wasser bis zum Mittag meistens aus.
Zum Zvieri gönne ich mir meistens einen Apfel oder Birne. Jetzt kommen ja fortlaufend auch frische Früchte auf den Markt. Frühling/Sommer/Herbst ist ja ein Schlarafia in dieser hinsicht.
Aber ich halte mir öfters auch mal wieder ein MM-Buch vor die Nase und das Forum ist wirklich eine Tolle Sache um auf Draht zu bleiben, damti sich keine Fehler einschleichen.
Das kriegst du schon wieder hin, da bin ich sicher!
Gruss
Mutzli
Zum Anfang der Seite

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  13:55:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mutzli.

ich finde es ja so toll, dass ich schon wieder eine motivierende Antwort hier finde:Das kriegst du schon wieder hin, da bin ich sicher!-- um mal den Schluss vorwegzunehmen... TOLL!!! DANKE!

Habe gerade zu Mittag gegessen:
* Scholle aufgetaut und mit Zucchini + Chiccoree + Tomatensoße vom Sonntag + am Ende Bergkäse drüber --> leckeren Stew gerührt (vow:schnell!!)
* dazu: Eisberg-Salat mit Tomaten und Schafskäse
* danach noch einen Nachtisch: 250 ml Joghur 1,5& Fett + Erdbeeren (Handvoll, aufgetaut aus Gefrierfach)

Mannomann... lecker!

Kam zwar ganz erledigt heute nach Hause: Schwindelig ohne Ende, Augen brennen, weil ich seit ein paar Wochen erstmals im Leben allergisch reagiere (Heuschnupfen? Husten!? usw)...
Dachte zunächst es könnte daran liegen, dass ich heute morgen mein Frühstück ANDERS zu mir genommen habe als sonst -- also nicht gleich mit Brot dem Magen früh um 5:00 sondern erst um 6:00Uhr Arbeit gegeben. Und dann noch vor lauter Disziplin vergessen, meine üblichen MENGEN Kaffee zu trinken..
(Die ich eigentlich morgens brauche, weil mein Blutdruck sehr nieder ist). Habe deshalb dann in der Schule mein TROCKEN Vollkornbrot um 9:00 in ne Tasse Kaffee gestupft und kam mir wie ein Diabetiker vor, der kurz vorm Absturz ins Koma steht... Half allerdings wenig. Die Schwindelgefühle sind noch da. (Allerdings habe ich noch kein Obst gegessen - so nebenbei usw. LOB-LOB)
Scheint (?) am Wetter zu liegen, behaupten andere.

Ich hoffe sehr, dass es nix mit meiner Ernährung zu tun hat...*feix* wüsste eigentlich auch nicht wirklich wieso...
Zitat:
Es ist gut wenn man sich mal wieder Zeit nimmt und sich selbst kritisch prüft. Mit der Zeit schleichen sich immer wieder kleine Fehler ein. Das mit den Nüssen ist mir auch passiert. Auch habe ich plötzlich immer und überal Trockenobst gegessen.

Das stimmt. Info ist alles!
Zitat:
Ich esse mein Frühstück immer kurz bevor ich aus dem Haus gehe. Auch wenn ich früh aufstehen muss. Zuerst trinke ich einen Saft oder Tee das reicht mir für den Start.

So habe ich es heute machen wollen. Habe dann aber doch etwas früher 1 (nur 1!!) Brot gegessen..
Zitat:
Am Anfang 10.00 uhr habe ich noch zwischendurch mal eine Frucht oder Rüebli gebraucht. Aber jetzt wo ich reichlicher Frühstücken kann und meine BSD richtig mitmacht reicht ein Tee oder Wasser bis zum Mittag meistens aus.

Das könnte ich sicherlich auch schaffen.
Wenn ich vielleicht erst morgens (5Uhr) OBST esse, dann das richtige Frühstück vor dem Weggehen (entweder 7 oder 8 Uhr)
Zitat:
öfters auch mal Zum Zvieri--was ist das? Zwischenmahlzeit??? gönne ich mir meistens einen Apfel oder Birne.

ich liebe Obst........
quote]Aber ich halte mir wieder ein MM-Buch vor die Nase und das Forum ist wirklich eine Tolle Sache um auf Draht zu bleiben, damti sich keine Fehler einschleichen.[/quote]
Wenn ich jetzt sage, dass ich sie ALLE habe, auch das Neueste..dann muss ich mich schämen - gell? Denn wenn ich das Letzte z.b. ganz gelesen hätte, würde ich hier nicht so dumm fragen *schäm*

Aber ich dachte immer, ich hätte ES im Griff.
Habe auch einige Leute sehr motiviert, anzufangen...in einem anderen Forum.. (Liest du mich H.-M.???) Aber dann musste ich doch zugeben, dass irgendwo der Wurm drin ist.
Und als Alternative, die ja überall gepriesen wird, nämlich zu Weight Watchers zu GEHEN und sich dort HINZUSETZEN usw. usw. das ist eine fürchterliche Vorstellung...

War nämlich mal...16 JAhre lang selber WW-Gruppenleiterin -- und mit Kleidergröße 38 und 61 kg einem sehr hohen Anfangsgewicht entronnen.... 95kg. Durch Saftfasten=auf 86kg; Bei WW=86 bis 61 kg;d.h. in 9 Mon.=25 kg -- Leider konnte meine dortige Erfahrung und Essmethode (Abwiegen usw.) mir nicht helfen, als ich anfing, 'Gelüste' mit Essen zu betäuben. Dann war irgendwann wohl die BSD sauer, weil sie mit dem vielen und Süßen usw. nicht mehr zurecht kam. Bin eigentlich erst 2001 aus dieser Art der Diät bzw. -kontrolle total ausgestiegen. Habe dann meinen 1. MM-Erfolg erzielt: 10 kg in guter Zeit, eine Weile gehalten... Bis ich dann abtrünnig wurde und anderes ausprobieren wollte.. Low-Fat usw. Dann hat es mich total gebeutelt. KH erlaubt, sogar Süßigkeiten -- solange kein Fett drinnen ist. So ein Schwachsinn!! Zumindest für mich. Das Gewicht schnellte nach oben. Ich hinterher..

Nunja..
Jetzt habe ich ja wieder einen Weg, wie ich Dampf *äää: Gewicht* ablassen kann...
Ciao


olämchen lässt grüßen :)

Zum Anfang der Seite

Mutzli
Senior Member

Schweiz
165 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  14:29:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo
Wenn ich mal einen Leistungsabfall habe esse ich gerne getrockntete Aprikosen, Feigen und eine Handvoll Nüssli Mandeln oder so. Das hilft mir schnell wieder auf die Sprünge. Nur habe ich gemerkt das ich Nüssli wirklich nur nach einer Fettmahlzeit essen soll, oder die Pause von KH-Mahlzeit (3h) ist vorbei.
Las deinem Körper Zeit sich auf all das Neue einzustellen. Eines nach dem Anderen, du hast ja Zeit, verwürge deinen Organismus nicht. Ich habe auch nicht alles auf einmal hingekriegt. Jetzt läuft es gerade nicht schlecht. Jeder ist Einzigartig und funktioniert anders. Irgendwo findest du ja auch meinen Ticker.
Ich hatte so eine Angst vor Diäten. Habe mit 21 mal 28 kg abgenommen, ging super mit Arzt etc. konnte mein Gewicht auch gut halten, bis na ja, kannst es irgendwo schon nachlesen. Ist jetzt vorbei und ich bin froh das mir MM vor die Nase kam. Eigentlich möchte ich in Sachen Ernährung nur noch vorwärts schauen. Bin wirklich Motiviert. Habe am Sonntag schon mal meinen Kleiderschrank aussortieren können. Da passen doch plötzlich wieder meine alten Hosen und Shirts. Früher dachte ich immer wenn der Frühling kam: passt das Zeug noch frust....
jetzt kann ich denken....juhuuuuuuu es passt sicher noch oder ist zu weit. Hoffe ich kann noch öfters Misten.
Gruss
Mutzli
Zum Anfang der Seite

Michaela2
Advanced Member

Deutschland
2730 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  15:10:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Olämchen,

oder soll ich Mama sagen? Schließlich bist Du ja quasi meine "Mutter" der Montignac-Methode, ohne Dich hätte ich MM wohl kaum begonnen! Ja, richtig, ich bin's, erkennst Du mich?

Schön, daß Du den Weg ins Forum gefunden hast! Und ich hoffe, daß Du auch aktiv mitmachst, Deine Beiträge lese ich immer gerne!

Jetzt weißt Du auch, woher ich die ganzen Rezepte habe. Bis Du Dich hier eingelesen hast, wird wohl ein wenig Zeit vergehen, soviel Infos findest Du hier. Vor allem die Suchfunktion kann Dir hilfreich sein, wenn Du eine bestimmte Frage hast. Denn irgendjemand hat sicherlich schon mal früher diese Frage gestellt.

Danke für den Hinweis, daß Du jetzt auch hier bist, hat mich sehr gefreut. Und vielleicht sprechen wir hier öfter als... Du weißt schon!

Gruß,

Michaela



(Die 58 will ich, die 55 sind mein Traum )

Bearbeitet von: Michaela2 am: 18.04.2005 15:42:55 Uhr
Zum Anfang der Seite

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  17:29:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Michaela2

Hallo Olämchen,
oder soll ich Mama sagen? Schließlich bist Du ja quasi meine "Mutter" der Montignac-Methode, ohne Dich hätte ich MM wohl kaum begonnen! Ja, richtig, ich bin's, erkennst Du mich?

Hallo!!!!Allerliebstes Töchterlie !!
Na, das ist ja eine Überraschung, gell?!
Zitat:
Schön, daß Du den Weg ins Forum gefunden hast! Und ich hoffe, daß Du auch aktiv mitmachst, Deine Beiträge lese ich immer gerne!
Das freut mich
Zitat:
Danke für den Hinweis, daß Du jetzt auch hier bist, hat mich sehr gefreut. Und vielleicht sprechen wir hier öfter als... Du weißt schon!
Das kann schon sein! Ich bin total will auf 'input'. Habe leider NEBENmeinem Beruf noch ein anderes Forum, in dem ich viel zu schreiben habe.... doch mein Bäuchlein pflege ich nur noch mit MM
hahahaha
Ehrlich - bin jetzt seit 13Uhr-nach meinem lukullischen Mahl (s.o.) am Verdauen...*grins*.
Wollte sagen TROCKEN, was aber mehr als gelogen wäre..
da der Sprudel geradezu in mir herum gluckert..

ABER jetzt!!
Gleich gehe ich ans Kochen..
AAAHHH----> nach hiesiger Information wird es bei mir ja eine revolutionäre Veränderung in der Küche geben:
Vollkornnudeln PLUSMini-Fettportiönchen zum Dünsten von Zwiebelchen für eine leckere Tomatensoße.. Ach, was hat mir doch das Herze (ää, der Gaumen??) gelitten, weil die ´Soße an sich einfach den GESCHMACK nie erreichen konnte.. wie mit Fett-Zwiebelchen...
Nun ja. Vielleicht prasse ich auch noch mit einem Salätchen..? Oder JAAAAAAaaa Thunfisch *glumgpdfdf* zu den Nudeln.. boah..
schnell lass mich eilen..
see u..
ganz bestimmt


olämchen lässt grüßen :)

Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  17:48:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Olämchen,

interessante Einkaufstips für Deutschland findest Du hier...
http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:BirgitLachner/EinkaufsTipps#Einkauf_in_D

LG Wolve
Zum Anfang der Seite

olämchen
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 18.04.2005 :  18:31:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Wolverine

Hallo Olämchen,

interessante Einkaufstips für Deutschland findest Du hier...
http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:BirgitLachner/EinkaufsTipps#Einkauf_in_D

LG Wolve



Ich danke dir herzlichst!
Genau das, was ich suche!!!

Und bin happy- habe bei LIDL bisher bereits die 'richtigen' Sachen eingekauft...nur die Erdnüsse-ungesalzen (ich liebe sie!!) habe ich noch nicht gesehen.

Da wieder ein Wocheneinkauf ansteht--> ich werde mich ganz mm-ig eindecken..

Sitze gerade hier und warte, bis mein Tomaten-Nudel-Essen abgekühlt ist... ahhhhhhh - die Vorfreude alleine ist toll.
Auch wenn sie noch nicht satt macht..
Hihi, ich empfinde ein leichtes Magenknürrchen.
Fein!
So isses Recht.

Habe übrigens doch den Lachs weggelassen.
Was zuviel ist, ist wohl zuviel.
Heute mittag Fisch--ich will's mir ja nicht verderben mit den Wasserbrüdern..

Also--mampf-freu ää. frei..

olämchen lässt grüßen :)

Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03