Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 Phase II - Gewichtsstabilisierung
 

Langzeiterfahrungen?

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 8

Ritch
Senior Member

Deutschland
184 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2005 :  13:15:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo :-)
Mit etwas über einem Jahr MM bin ich zwar noch nicht gerade Langzeitnutzer, aber ein bischen Erfahrung hat man da schon in Sachen "Verinnerlichung".
Schon nach dieser relativ "kurzen" Zeit brauchte ich nicht mehr großartig zu überlegen, was nun konform ist und was nicht (bis auf ein paar spezielle Sachen). Und ich sehe es auch sehr gelassen, wenn in irgendetwas Leckerem an fünfter Stelle der Zutatenliste ein unkornformer Inhaltsstoff auftaucht.

Dadurch dass in Phase II die Kombinationen keine Rolle mehr spielen, ist es auch ein gutes Stück einfacher als in Phase I.

Worin ich mit Laurent nicht übereinstimme,ist der Punkt, daß einen nach längerer Zeit die unkornformen Sachen sowieso nicht mehr interessieren. Das ist bei mir persönlich anders!

Nach wie vor schmeckt mir Baguette oder ein (unkonformes) Olivenbrot besser als Vollkornbrot, und eine richtig schöne unkonforme Holzofenpizza aus Weißmehlteig besser als eine nach allen Regeln der MM-Kunst selbstgezauberte.

Auch solche Sachen wie z.B. Combinazione, Gnocchi, knusprige Croissants und viele andere leckere Sachen üben nach wie vor eine enorme Anziehungskraft aus.
Hieran komme ich nur mit Disziplin vorbei und das auch nicht immer

Man sieht erst nach der Umstellung auf MM, wie viele unkonforme Speisen es im Handel und der Gastronomie gibt. Schaut man sich in einer Bäckerei um, hat man Mühe, unter den 20 Brot- und Brötchensorten überhaupt etwas vollkorniges zu finden. Und das immer gleiche VK-Brot hing mir mit der Zeit schon etwas zum Hals heraus.(Nein, ich verbringe meine Freizeit trotzdem nicht mit selbst mahlen und backen)

Lediglich bei Süßem hat es sich sehr geändert, denn die meisten Sachen empfinde ich als zu unangenehm süß. Das Thema Vollmich-Schokolade, Schoko-Riegel etc. ist für mich erledigt.

Bei Feiern, Tagungen und Einladungen (meist bei ständig wechselnden Gastgebern) ging es mir mit der Zeit immer mehr auf den Geist, immer wieder mein "Sonderverhalten" bzgl. der Speisenauswahl zu erklären und so lasse ich da mittlerweile meist "fünfe gerade sein". Einfach aus Bequemlichkeit. Gerade bei Einladungen zum Brunch ist es mir ehrlich gesagt auf Dauer zu doof, Rührei, Wurst, Schinken, Käse etc. ganz ohne Brot zu essen. (VK-Produkte gibts da nur selten)

Insofern fahre ich in Sachen Ernährung eine zweigleisige Strategie:
Beim Selberkochen und -Einkaufen halte ich mich an MM. "Draußen" sehe ich das nicht so eng und esse "was auf den Tisch kommt". Allerdings kann ich auch dort nicht ganz aus meiner "MM-Haut" und achte schon darauf, dass ich es nicht übertreibe und (soweit möglich) ausgleiche.
(z.B. Einen Salat vor der Pizza oder nicht auch noch Marmelade aufs Croissant)

Insofern bin ich NICHT der Meinung, dass es mit der Zeit ganz locker und easy ist, sich ständig korrekt nach MM zu ernähren. Es wird nach meiner persönlichen Ansicht und Erfahrung immer eine gewisse Disziplin notwenig sein, um nicht in falsche aber bequeme Essgewohnheiten zurückzufallen.

Aber, wie ich immer wieder betone: Ich habe und hatte nie wirklich großes Übergewicht! Wenn man wirklich 20 oder 30 kg zuviel mit sich rumschleppt muss man sich m.E. schon entscheiden, ob man wirklich abnehmen will oder lieber ständig Ausnahmen macht, weil es bequemer ist.

Ciao
Ritch


P.S.: Muß wirklich in fast jedem Themen-Thread besprochen werden, wie man nun an den (meiner Meinung nach kindischen) Ticker kommt??? Das ist doch jetzt in (zu) vielen Beiträgen oft genug erklärt worden.

Bearbeitet von: Ritch am: 11.04.2005 13:21:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

MissMarples
Junior Member

Deutschland
33 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2005 :  13:15:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo allwine,
ich möchte auch so einen schönen ticker verwenden.
bin gespannt, ob ich das hinbekommen habe.wenns geklappt hat, müsste ein bärle mit den fusstapfen erscheinen, ich bin schon gespannt.
schau mer mal
mlg missmarples

Zum Anfang der Seite

MissMarples
Junior Member

Deutschland
33 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2005 :  13:19:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
schade muss ich nochmals probieren, hat beim ersten versuch doch nicht geklappt. hab halt doch nicht den durchblick - ich bin beleidigt miss marples
Zum Anfang der Seite

ria
Senior Member

Schweiz
175 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2005 :  13:44:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hoi mitenand!

ich bin im herbst '03 auf mm aufmerksam geworden. mir haben mm's theorien eingleuchtet. da ich nur zwei, drei kilos abnehmen wollte, hab ich nach drei monaten bereits zu phase 2 gewechselt, die wie bereits mehrfach erwähnt, der vollwertkost sehr ähnlich ist und durchs neue mm buch noch ähnlicher geworden ist. ich überlege nicht mehr viel wenn ich einkaufe. viel gemüse muss sein und alles vollwertig. die kinder essen alles gerne, wir haben uns schon vorher recht gesund ernährt. nur gab es früher oft gekaufte guetsli oder schoggi. die süssigkeiten fabriziere ich heute alle selber (ausser 70% schoggi). meine kinder lieben die süssen sachen sehr und so ganz langsam habe ich immer weniger fruchtzucker gebraucht. an diesen ostern hatte ich diesbezüglich ein erfolgserlebnis: meine tochter, die früher nach dem motto: je süsser desto besser ass, fand den schoggiosterhasen vieeeel zu süss. wichtig finde ich, dass man nicht zu dogmatisch wird. vorallem mit den kindern. wir sprechen schon übers essen und was gesund ist, aber wenn sie mal zum kiosk gehen und "chrömlen" ist das in ordnung. ebenso wenn sie im restaurant ihre pommes essen.
auswärts esse ich so gut es halt geht vollwertig. wenn ich unkonforme sachen esse, da komm ich manchmal nicht drum herum, weil ich an einer schule mit kindern mittagesse, esse ich davon möglichst wenig und dafür viel salat.
zugenommen hab' ich nach phase 1 nur ein bisschen. sollten die hosen mal zwicken, esse ich ein paar tage phase 1 (nur zu hause) und alles ist wieder im lot.

liebe grüsse an alle lze's und andere
herzlich, ria
Zum Anfang der Seite

Michaela2
Advanced Member

Deutschland
2730 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2005 :  21:47:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: ria

Die süssigkeiten fabriziere ich heute alle selber (ausser 70% schoggi). meine kinder lieben die süssen sachen sehr und so ganz langsam habe ich immer weniger fruchtzucker gebraucht.



Kannst Du uns Deine Rezepte für die Kindersüßigkeiten mal schreiben? Vielleicht die, die Deine Kinder am liebsten essen? Das wäre toll!!!

Gruß,

Michaela
Zum Anfang der Seite

jule
Advanced Member

Schweiz
567 Beiträge

Erstellt  am: 11.04.2005 :  22:09:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich esse nie süsses,ausser bei ria.
lieber gruss
jule
Zum Anfang der Seite

greekcigarlover
Starting Member

Schweiz
9 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  00:22:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich bin jetzt seit 3 Jahren dabei, habe nach der Ph1 von 10 Wochen auf die Ph2 umgestellt und lebe seit her genüsslich mit einem Glas Wein pro Tag. Sogar unser Koch im Unternehmen hat einen Teil seiner Küche angepasst.

Es ist schon so, irgendwann ist der "Chip" im Kopf umprogrammiert und so bestellt man automatisch im Restaurant die "unschöne" Beilage ab und bestellt noch lieber ein bisschen gutes Gemüse dazu. Und ich bin zeitlebens ein Geniesser gewesen und kümmere mich nicht um die extremeren Dinge, die viele in diesem Forum kaufen, wie Qu... und anderes, sondern lebe gut mit Vollkornbrot und einfach der mediteranen Art des Essens, ein bisschen Käse am Schluss (wenn erlaubt) und eben auch einfach das Geniessen von Essen generell.

so long, es klappt, auch über mehrere Jahre hinweg...

Michael
Zum Anfang der Seite

MissMarples
Junior Member

Deutschland
33 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  09:57:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
liebe hippo,
also wenn ich das mit dem ticker geschnallt habe, dann kannst du das auch schaffen- mensch denk doch - wir sind alle durch das forum superschlau geworden oder
allwine hat das ganz toll beschrieben.
obwohl bei mir hat das auch nicht gleich geklappt, siehst ja an meinen Test, also KOPFHOCH es wird bestimmt klappen.
liebe grüsse
erika
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  10:10:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Ritch

(...)

P.S.: Muß wirklich in fast jedem Themen-Thread besprochen werden, wie man nun an den (meiner Meinung nach kindischen) Ticker kommt??? Das ist doch jetzt in (zu) vielen Beiträgen oft genug erklärt worden.



Da kann ich wirklich nur zustimmen! Das taucht ja praktisch in jedem Thema auf! Langsam aber sicher wird es lästig!!!!!!

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

rotina
Advanced Member


562 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  10:33:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wir erfreuen uns eben an unseren kindischen Tickern!

Aber ich gebe Euch insofern Recht, dass man für die eine oder andere Frage auch mal die Suchefunktion bemühen kann. Ich bin immer wieder ganz verwundert, dass es schon für beinah jedes Problem (auch die Tickerinstallation) eine Lösung gibt.

Ich bin übrigens sehr froh, zu hören, dass es doch auch einige positive Langzeiterfahrungen gibt. Obwohl es mir bei mir der dritte Montignacversuch ist (die vorangegangenen Abnahmeerfolge habe ich dann immer wieder mit dem Rückfall in schlechte Gewohnheiten zu nichte gemacht), habe ich eigentlich dieses Mal das Gefühl, dass es mir schon ganz in Fleisch und Blut übergegangen ist.
Sicher gebe ich Dir, Ritch, recht, dass es gelogen wäre zu behaupten, es gäbe keine verlockenden unkonformen Nahrungsmittel.
Im Moment ist es bei mir allerdings so, dass auch dann, wenn ich mir ausdrücklich erlaube, was unkonformes zu essen (so z.B. im Urlaub in einem sehr schönen Restaurant), dass ich dann gar nicht wollte. Ich wunder mich über mich!
Ob dieser Zustand wohl anhält...

Auf jeden Fall sind Langzeiterfahrungen wie die Euren eine echte Bereicherung für das Forum!
Gruß
Rotina
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  10:51:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Ticker an sich nerven ja (fast) nicht, aber mittlerweile tauchen in jedem 2 Thread fragen auf wie man ihn installieren kann, und das wirklich zum x-ten mal! Aber wahrscheinlich tue ich jetzt auch gerade das was ich vorher kritiseirt habe, nähmlich daß etwas über den Ticker in jedem Thread auftaucht!

T'schuldigung!

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

hippo
Senior Member

Schweiz
121 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  14:43:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Den letzten Absatz von Ritch musste ich erst etwas verdauen. Er schreibt dort, man müsse selber wissen, ob man 20 oder 30 kg abnehmen wolle oder lieber Ausnahmen machen wolle. Für mich ist das genau der Ansporn, den ich brauche, so im Sinne, ich werd's Euch zeigen, dass ich konsequent sein kann. Also bin ich seitdem voll stur und lasse mich von (fast) nichts mehr verführen.

Leider liebe ich alles Süsse und vor allem Schokolade (aber jetzt nur noch mind. 70%, da muss ich mich schon etwas beherrschen. Bei Beginn meiner MM-Karriere wars schön, da ist mir Gluscht auf Süsses wirklich abhanden gekommen.

Bei den anderen Lebensmittel wie Weissmehl, Kartoffeln habe ich gar keine Probleme zu verzichten.

Betr. Ticker habe ich bereits im richtigen Thread geantwortet.

Ich würde mich freuen, auch noch von den anderen "alten" Benutzern zu hören.

Liebe Grüsse
hippo
Zum Anfang der Seite

Michaela2
Advanced Member

Deutschland
2730 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  14:48:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lieber Laurent,

setz' doch auch mal einen Ticker ein, das wäre mal ein Ansporn für andere. Ich habe nämlich durch Zufall in der Suchfunktion entdeckt, wieviel Du abgenommen hattest.

Aber ob der Ticker lang genug wäre!?

Macht Dir Angeben keinen Spaß? Mir schon!

Gruß,

Michaela
Zum Anfang der Seite

Mutzli
Senior Member

Schweiz
165 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  15:52:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Haalloo liiber Laurent
Auch ich bräuchte jetzt gerade einen Motivationsschub.
Bin jetzt drei Mt. dabei habe auch schon 8.5 kg weniger.
Aber die letzten drei Wochen ist auf der Waage nichts gegangen. Nun aber rumpelt mir der Magen/Darmtrackt und ich sausse dauerd aufs Kloo!
Ich habe ja Zeit, aber mal ein Blick in die Ferne wäre schon schön! Wir wirklichen Mollis haben eben einen weiteren Weg vor uns, da tut es gut wenn man auch mal den Erfolg von Anderen sieht und das es funktioniert.
Weiss schon Männer habens ringer mit Abnehmen.
Gib dir einen Ruck und Motiviere uns!!!!!!!!
Gruss
Mutzli
Zum Anfang der Seite

rotina
Advanced Member


562 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2005 :  16:04:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Jetzt lasst doch den armen Laurent .

Mal abgesehen davon, dass man - wie von ihm selsbt erwähnt - seine tolle Gewichtsabnahme in einem alten Thread finden kann, finde ich, bleibt es doch jedem selbst überlassen, inwieweit er sich hier "outen" will.

Entschuldige, Laurent, will Dich natürlich nicht bevormunden.

Ich finde nur, jeder muss selbst wissen, ob er sein Gewicht (in Form eines Tickers oder anders) hier preisgibt, ob er seinen richtigen Namen angibt oder nur einen Phantasienamen oder ob er so sogar Fotos einstellt.
Ich für meinen Teil, freu mich über meinen Ticker, bleibe aber im Grunde anonym.
Meinen Vorrednern schließe ich aber gern insoweit an, dass tolle Gewichtsverlust-Angaben (neben ein bisschen Neid ) auch immer Motivation bringen.
Gruß
Rotina
Zum Anfang der Seite
Seite: von 8  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03