Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 GI - Der Glykämische Index
 

saure / süsse Apfel GI

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Leani
Advanced Member


230 Beiträge

Erstellt am: 06.04.2005 :  15:20:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

stimmt es, dass saure Äpfel einen tieferen GI als süsse Äpfel haben?

Gruss


Leani

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2005 :  13:47:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

glauzb ich nicht und wenn dann nur sehr gering....

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

hebre
Advanced Member

Deutschland
1151 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2005 :  14:10:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der GI hängt vom Reifegrad und vom Zuckergehalt der Äpfel ab und kann - nach meiner persönlichen Schätzung - ganz sicher um 10 nach oben oder unten schwanken.

Mit dem Säuregehalt hat das nur bedingt zu tun: Ein Apfel kann sehr viel Säure haben, aber trotzdem parallel viel Zucker enthalten. Rausschmecken tut man oft eher die Säure. Ich vermute, dass die alten Apfelsorten eher einen geringeren GI haben als die Neuzüchtungen.

Darüber nachdenken würde ich allerdings nicht. Iß die Äpfel, die Dir schmecken und vergiß die Schwankungen.
Hebre

Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2005 :  14:19:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Daß der Gi mit dem Reifegrad variieren kann ist klar!

Aber ich kann mich deinen Worten nur anschließen!
Zitat:
Darüber nachdenken würde ich allerdings nicht. Iß die Äpfel, die Dir schmecken und vergiß die Schwankungen.


-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Leani
Advanced Member


230 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2005 :  14:41:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

danke für eure Antwort.

@Laurent:
Habe vorhin in alten Beiträgen gestöbert und ettliche Diskussionen über den GI und den Mengenangaben gefunden.

Ich weiss jetzt nich mehr was stimmt?? Ist der GI nun mengenabhänig oder nicht? Im neuen Buch von MM "Glycamic Load" hat's im Umschlag ganz vorne eine Liste. Dort bezieht MM die KH immer auf 100g eines Lebensmittels... Hui - kompliziert

Gruss

Leani
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2005 :  15:43:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wie gesagt, der Gi nicht aber der GL schon!

Aber um es dir zu vereinfachn, halt dich an den GI was konform ist und was nicht denn so geht es auch und um einiges leichter!

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Michaela2
Advanced Member

Deutschland
2730 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2005 :  15:16:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Laurent,

hältst Du Dich denn auch an den GL?

Liebe Grüße,

Michaela

Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2005 :  16:34:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
eigentlich nicht, fast ausschließlich nach GI...!

Das andere ist mir viel zu schwierig! Du muß den KHanteil wissen, den Gi und die gegessene Menge!

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03