Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 GI - Der Glykämische Index
 

Bitterschoko

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

SadVampire
Advanced Member

Österreich
350 Beiträge

Erstellt am: 25.01.2005 :  10:44:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So, ich bin jetzt total verwirrt.
Wenn ich mir zB: die Hofer Schoko anschaue, dann steht dort 70% Kakaoanteil in der Kakaomasse.
Gibts den auch Schokok, wo die 70% auf die gesamte Schoko gerechnet wird? Also bei der Lindt 85% Schoko gibts keinen Satz: In der Kakaomasse, aber es ist nicht wirklich genau herauszulesen, auf was sich die 85 % beziehen.

Jetzt wollte ich wissen, ob der GI für 70% Schoko gemeint ist bei Schoko mit 70 % im Kakaoanteil oder 70% der kompletten Schoko. Weil beim Schokoanteil könnte der Kakaoanteil ja trotzdem nur 50 % ausmachen.

Stutzig geworden bin ich eben bei einer Halbbitterschoko (nicht für mich), wo drauf stand 50 % Kakao, ich glaub sogar ein bisschen mehr. Und dann stand in der Zutatenliste an oberster Stelle Zucker. Und das wäre dann ja gar nicht gegangen. Weil mehr als 100 % könnens ja nicht da reinpacken. Hab dann nochmals genau gelesen und da stand 50% Kakao im Kakaoanteil.
Also wisst ihr was, ne Schoko die zu 50% aus Zucker besteht - da pickts mir ja die Zähne zusammen, wenn ich nur daran denke.

hebre
Advanced Member

Deutschland
1151 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2005 :  11:04:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
Die Angabe "in der Kakaomasse" hab ich bisher v.a. bei gefüllten Schokis oder Schoki mit Nüssen/ Früchten gesehen. Dann zählen die Füllung bzw. die Nüsse (oder Orangenstückchen etc) nicht zur Kakaomasse und der Kakaoanteil wird dann nur für den Schokoladenanteil angegeben.

Bei Nuss-Schoki ist das sicher egal, bei einer Füllung ohne Kakao ist dann meist jede Menge Zucker dabei. Beispiel: Kinderschokolade, die innen drin ja weiß ist; oder After Eight, wo ja nur die Schokolade rundherum getan ist.
Hebre

Bearbeitet von: hebre am: 25.01.2005 11:13:21 Uhr
Zum Anfang der Seite

SadVampire
Advanced Member

Österreich
350 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2005 :  11:19:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ups, da hab ich mich ja scheinbar verschrieben. Meinte natürlich in der Kakaomasse und nicht im Kakaoanteil

@Hebre: Das ist nicht nur bei "zusätzlichen Geschmacksrichtungen" so.
Bei Halbbitterschokolade und der Hofer Schokolade hätte ich ja auch geglaubt, dass alles zusammen die Kakaomasse ist.
Zum Anfang der Seite

lissy
Senior Member

Deutschland
122 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2005 :  12:09:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hmmm... ich kenne bis jetzt immer nur: Mindestkakaoanteil 70%.
Aber was du zu der 50%igen schoki sagst, ist mir auch schon aufgefallen. Zucker steht an erster stelle, was ja bekanntlich heißt, dass mehr Zucker als irgendetwas anderes enthalten ist. aber es kommt ja noch Kakaobutter etc rein, also kann der Kakaoanteil ja gar nicht mehr 50% sein...
Ich bin gerade auch sehr verwirrt.
lg,
Lissy
Zum Anfang der Seite

SadVampire
Advanced Member

Österreich
350 Beiträge

Erstellt  am: 25.01.2005 :  15:13:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Entschuldigung Lissy, dass ich dich jetzt auch verwirrt habe, aber wenigstens bin ich nicht mehr alleine!
Zum Anfang der Seite

Nudel
Advanced Member

Schweiz
683 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2005 :  08:58:14 Uhr  Profil anzeigen  Klicken Sie hier um Nudel's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.  Antwort mit Zitat
hallo zusammen

ich würde mir um den gehalt von kakaobutter keine sorgen machen. ursprünglicherweise ist die kakaobutter im kakao drin. zur herstellung von genussmitteln wird die butter vom kakao getrennt und manchmal wieder beigefügt. bitterschokolade=wenig k-butter, weisse schokolade=viel k-butter. die %-angabe auf der schokolade zeigt also, wie das verhältnis des k-butter-anteils zu der kakao-trockenmasse ist, z.b. 70 zu 30% für eine mm-taugliche schoki.

die kakaomasse ist also die reine schokolade (wahrscheinlich wird bei einigen der zucker noch mitgerechnet). alles was füllung ist, muss separat aufgeführt werden.

liebe grüsse von einer ehemaligen pralinen-verkäuferin

nudel
Zum Anfang der Seite

SadVampire
Advanced Member

Österreich
350 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2005 :  14:38:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@Nudel: Danke für deine Erklärung. Aber wenn ich das richtig verstehe, dann ist ja meine Befürchtung doch richtig. In einer 70% Schoko könnte genausoviel Zucker drinnen sein, wie in ner normalen Vollmilchschoko, oder? Würde aber sicher anders schmecken.

Du hast Pralinen verkauft? Na wenn ich einen Job in einer Konditorei hätte, dann müsst ich wahrscheinlich viel, viel mehr abnehmen.
Zum Anfang der Seite

Nudel
Advanced Member

Schweiz
683 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2005 :  16:44:41 Uhr  Profil anzeigen  Klicken Sie hier um Nudel's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.  Antwort mit Zitat
hallo SadVampire

hmmmmmm, da hast du nicht mal so unrecht (leider). ich habe die lehre in einer konditorei gemacht und damals (schon lange her) auch einiges zugenommen - aber nicht von den pralinen, die mich nicht sonderlich interessierten, sondern von den canapées (belegte brötchen), schinkengipfel, gefüllte laugenbrötchen, brioches und croissants... huuups, darf gar nicht dran denken. aber es war wohl nicht nur das essen, das mir die pfunde hat ansteigen lassen, sondern auch der psychische druck und der dauernde wunsch abzunehmen (damals begann der trend mit dem schlankheitswahn. vielen dank, liebe medien! herzliche grüsse an den jojo-effekt!).

wegen der schoki wollte ich noch sagen, dass der zucker-anteil wohl gar nicht so wichtig ist, weil montignac ja bei dem genuss der schoki nicht die bedingung stellt, dass es extra eine sein muss mit geringem zucker-anteil. aber ich würde natürlich auch nicht die kaufen, wo der zucker an erster stelle steht, schon rein wegen dem gewissen

liebe grüsse

nudel
Zum Anfang der Seite

SadVampire
Advanced Member

Österreich
350 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2005 :  09:15:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@Nudel: Psychischer Druck ist das schlimmste. Egal um was es geht. Das verdirbt einem nämlich den Spaß an einer Sache, die eigentlich ganz interessant sein könnte.
Zum Anfang der Seite

frl.marty
Advanced Member

Österreich
1890 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2005 :  09:20:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: SadVampire

@Nudel: Danke für deine Erklärung. Aber wenn ich das richtig verstehe, dann ist ja meine Befürchtung doch richtig. In einer 70% Schoko könnte genausoviel Zucker drinnen sein, wie in ner normalen Vollmilchschoko, oder? Würde aber sicher anders schmecken.

kann doch nicht sein, wenn 70% kakao! drin ist.
ich der vollmilchschoko ist 30% kakao.
und der rest ist sicher nicht milch!


liebe Grüße,
frl.marty
Zum Anfang der Seite

lissy
Senior Member

Deutschland
122 Beiträge

Erstellt  am: 28.01.2005 :  10:41:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich es immer noch nicht so ganz verstanden hab. 70% schoki hat 70% Kakaomasse und 30% Prozent Kakaobutter?70 + 30=100 - aber da ist doch noch Zucker drin! Ich hatte mir immer so vorgestellt, dass da 70% Kakaomasse, dann ca. 20% Kakaobutter und der Rest Zucker ist. Wohl doch nocht, oder?
lg, von einer sehr verwirrten
lissy
Zum Anfang der Seite

Nudel
Advanced Member

Schweiz
683 Beiträge

Erstellt  am: 28.01.2005 :  14:36:17 Uhr  Profil anzeigen  Klicken Sie hier um Nudel's MSN Messenger Adresse anzuzeigen.  Antwort mit Zitat
hallo lissy

nehmen wir mal an, du willst eine tafel schokolade kaufen und du fragst dich, ob sie mm-konform ist...

da drauf steht 70% kakao.

kauf sie

----------------------------------------------------

es ist nämlich nicht so wichtig, wie hoch der zuckeranteil da drin noch ist (montignac erlaubt ja schokolade mit 70% kakao-anteil), denn die unterschiede des zucker-gehaltes in der schokolade werden von hersteller zu hersteller nicht so riesig sein. wenn du reine bitterschokolade kaufst, fährst du am besten. die zutatenliste musst du erst lesen, wenn sie mit irgendetwas gefüllt ist. dann könnte es schon sein, dass zucker an erster stelle steht...

somit ist es auch logisch, dass eine schoki, auf der 50% kakao steht, mehr kakaobutter und wahrscheinlich auch mehr zucker enthält. also nur die ab 70% kakao anfassen

ich hoffe, das hilft jetzt

liebe grüsse

nudel

Bearbeitet von: Nudel am: 28.01.2005 14:47:27 Uhr
Zum Anfang der Seite

SadVampire
Advanced Member

Österreich
350 Beiträge

Erstellt  am: 28.01.2005 :  14:44:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nein Lissy, das kommt auf die Angabe auf der Packung an, glaube ich.
70% heißt 70% Kakao IN der Kakaomaße. Zumindest verstehe ich die Angeben jetzt so.
Zum Anfang der Seite

hebre
Advanced Member

Deutschland
1151 Beiträge

Erstellt  am: 28.01.2005 :  21:41:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So ich hab jetzt mal meine im Haus befindlichen Schokis hinsichtlich des Wortlauts der Kakaoangabe analysiert:

SanBeam Bio Edelbitter: "Kakao 85% mindestens"
Lindt Edelbitter: "Kakao 85% mindestens"
Lindt Excellence: "Kakao mindestens 99%"
Sarotti Nr. 1 mit Orange: "Kakao 72% mindestens"
Hachez gesalzene Erdnüsse: "Kakao 77% mindestens"
Hachez Erdbeer mit Pfeffer: "Kakao 77% mindestens"
Hachez classic: "Kakao 77% mindestens"
(Lidl) Ecuador: "Kakao 70% mindestens"
(Extra) 1848 Noir Crocuant de cafe: "Kakao 76% mindestens"
(Extra) 1848 Noir "Kakaogehalt 76% mindestens"
(Aldi Nord) Diät Zimt: ""Kakao 74% mindestens (im Schokoladenanteil)"

Also somit sind alle Angaben eindeutig, außer bei der Aldischokolade, da finde ich es auch unklar, was heißt "im Schokoladenanteil" im Zusammenhang mit Schokolade?

Hebre
Zum Anfang der Seite

lissy
Senior Member

Deutschland
122 Beiträge

Erstellt  am: 30.01.2005 :  11:25:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke, für eure Erklärungen
Ich werde also wie bisher verfahren: nur schoko mit 70+% kaufen. schmeckt sowieso am besten. Und gefüllt finde ich sie eh nicht so gut. am liebsten ganz schlicht oder so wie die von Hachez mit Orangenessenz. Hmmmm!
lg,
Lissy
Zum Anfang der Seite

SadVampire
Advanced Member

Österreich
350 Beiträge

Erstellt  am: 30.01.2005 :  14:08:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na dann hab ich einfach auf die falsche Schoko geschaut! :-)

Sag mal, wo findet ihr bitte soviel Bitterschoko???
90% davon kenne ich nicht. Gibts die alle bei uns in Östererich nicht?
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03