Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Die Montignac-Methode speziell für Kinder
 

Das neue Buch von Michel Montignac

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Larita
Advanced Member

Uruguay
407 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2005 :  14:58:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo.
Das Buch für die Kinder ist recht teuer . Und lohnt sich nur wenn das Kind ein Problem mit den Gewicht hat, finde ich.
Das andere neue Buch von MM, finde ich ,lohnt sich aber.
Grüße Larita
Zum Anfang der Seite

Multebeere
Senior Member

Deutschland
152 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2005 :  15:09:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ria,

kuck es Dir bitte an und entscheide für Dich.
Nach meinem subjektiven Eindruck ist vom Grundsatz her nicht allzu viel Neues drin, außer
- dass Omega3-Fett zu GI 35-50 jetzt konform ist
- umfangreichere GI-Liste mit Angabe der GL
- die Berücksichtigung der Glykämischen Last
Gesättigte Fettsäuren sollen jetzt noch mehr gemieden werden.
Insgesamt ist das Buch etwas strukturrierter/übersichtlicher/verständlicher geschrieben als mein altes und es gibt vielleicht beim einen oder anderen Punkt schon noch einen kleinen AHA-Effekt, auch wenn man mit MM schon Erfahrung hat.

Aber wie gesagt, kuck Dirs an, möglicherweise denkst Du ganz anders darüber.

Liebe Grüße
Multebeere
Zum Anfang der Seite

Multebeere
Senior Member

Deutschland
152 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2005 :  15:12:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
nachdem hier verschiedene Bücher beurteilt werden:
ich mein das für Erwachsene "Trendkost .../.Glycamid Load ... weiß gerade nicht, wie es genau heißt.
Und noch was: ich hab mirs gekauft.

Grüße
Multebeere

Bearbeitet von: Multebeere am: 20.04.2005 15:13:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

irish_like
Senior Member

Deutschland
140 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2006 :  16:44:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche irish_like's Homepage  Antwort mit Zitat
Könnt Ihr das Buch empfehlen?

Gruß Tom
[29 Jahre, 1,99m]
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2006 :  22:25:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tom,

"Die neue Trendkost mit glycaemic load" ist nach wie vor mein Favorit unter den Montignac-Büchern und absolut empfehlenswert.

Ob sich die Anschaffung letztendlich für Dich persönlich lohnt, kann ich natürlich nicht beurteilen. Die meisten Informationen sind auch im Forum und den offiziellen Montignac-Seiten zu finden. Die Frage ist immer, wie weit man sich bereits eingelesen hat, bzw. wie tief man in das Thema einsteigen möchte.

LG Wolve


Bearbeitet von: Wolverine am: 13.03.2006 22:27:33 Uhr
Zum Anfang der Seite

sternchen
Junior Member

Österreich
44 Beiträge

Erstellt  am: 09.05.2006 :  09:44:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo,
wollte mal fragen wie das neue buch heist aber nicht das für kinder sonder für uns erwachsene, möchte es mir auch ansehn, denn ich habe fast alle bücher von ihm.
lg sternchen
Zum Anfang der Seite

Wolverine
Administrator

Deutschland
3217 Beiträge

Erstellt  am: 09.05.2006 :  23:59:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

"Die Montignac Diät - Abnehmen für Genießer" dürfte derzeit das aktuellste, deutschsprachige Buch sein.

LG Wolve

Zum Anfang der Seite

sternchen
Junior Member

Österreich
44 Beiträge

Erstellt  am: 10.05.2006 :  11:27:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo wolverine,
danke dir
Zum Anfang der Seite

5xmom
Advanced Member

Deutschland
204 Beiträge

Erstellt  am: 01.06.2006 :  22:42:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Halo Ihr,

ich habe vor einigen Wochen das Buch gekauft, eigentlich mehr, um meinen Kindern das porinzip nahe zu bringen, da ich seit 2,5 Monaten MM mache und die großen Mädchen mich voll unterstützen wollten. Dann wuchs ihr Interesse immer mehr und deshalb habe ich dann das Buch gekauft, es ist für Kinder eiunfach besser verständlich, sie fühlen sich auch ganz anders angesprochen.

Es hat schon verschiedenste Auswirkungen gehabt.
- die beiden (11 und 13 Jahre alt) haben das Buch gelesen und die Methode besser verstanden. Vieles haben sie auch auf sich selbst bezogen, nicht auf mich. Damit einher ging ein gewisser Missionarsgeist, vor allem, als sie gemerkt haben, wie viel besser alles schemckt und wie viel ich so abgenommen habe (beide sind gertenschlank, die eine an der Grenze zum Untergewicht, obwohl gerade diejenige den ganzen Tag mampft). Bevor Kommentare kommen, das Kind ist völlig gesund, sie mag nur keine süßen sachen und hat instinktiv immer schon ziemlich gut Phase II gelebt, und bewegt sich den ganzen Tag. Seitdem sie 2 jahre alt ist, isst sie mehr als ich .

Als erstes hat die jüngere das Buch ihrer Freundin geliehen, die ein gewisse Wampe hat. Dann hat die ältere es dort abgeholt und ihrer Freundin geliehen, die rundum zu dick ist, und einfach nicht abnehmen kann.

Die wichtigste Erfahrung bei Kindern war dann, die ganze Familie muss mitmachen, sonst machen die Kinder auch nicht mit. Das ist schwierig, v.a., wenn nur das eine Kind übergewichtig ist und die anderen (nachvollziehbar) weiter ihre Schokolade esen wollen.

Ich finde das Buch gut, wenn man die Kinder einbinden will und ihnen Einblicke in die Hintergründe geben will. Unverzichtbar ist aber, dass die ganze Familie die Ernährung umstellt (die Jüngsten habe ich nicht gefragt, die Älteren finden ohnehin, dass MM besser schmeckt und mein Mann, der zählt nicht - ist auch zu wenig zuhause). Dem schmeckt die Aldi-Marmelade eben viel besser als Allos, der vertilgt Mozartkugeln und Toffifees en masse und en gros nach dem Abendessen - und ist schlank dabei, also soll er. Hinsichtlich der anderen Mahlzeiten findet er, dass er noch nie so gut von mir bekocht worden ist, Lachs in Weißwein-Sahnesauce, da kommt er doch immer gerne nach Hause...

Meine Älteste hat dann sogar den Selbstversuch gemacht und 2 Wochen ganz streng MM gemacht - kein Gramm abgenommen, aber darum ging es auch gar nicht, dafür waren alle Pickel weg - da strahlte das Kind!

Um also das Interesse von größeren Kindern an gesunder Ernährung zu wecken bzw. zu stützen, finde ich das Buch rundum empfehlenswert!

lg, 5xmom
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03