Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 Phase I - Gewichtsreduktion
 

laurents tip

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 7

Anny
Senior Member


161 Beiträge

Erstellt  am: 14.10.2003 :  17:12:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,
Bouillon kann man ganz leicht selbst machen und in kleine Eisbecher
portionsweise einfrieren.
Einfach Gemüse wie, Sellerie (auch die jungen Blätter), Lauch, Zwiebel,Knoblauch, Petersilienblätter, Tomate, event. auch Petersilienwurzel, Nelke, Salz und Pfeffer in Wasser kochen und einfrieren.
Dann sind, außer der Pestizide nichts drin, falls nicht vom Biobauer.
Aber alles ausschließen geht wohl kaum.
Gruß
Anny
Zum Anfang der Seite

julianne
Advanced Member

Schweiz
223 Beiträge

Erstellt  am: 15.10.2003 :  12:18:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
liebe anny, danke für den tip.

lieber laurent
20 monate...! hast aber auch ab und zu mal eine phase 2 ausnahme gemacht oder? finde ich wirklich bemerkenswert!

habe doch nicht alles richtig gemacht denke ich. habe mir nämlich ab und zu mal einen guten cognac gegönnt, das sollte man nicht oder? nur wein und sekt etc. ganz ohne verzicht gehts halt nicht. habe mich aber in den 5 wochen ganz gut daran gewöhnt. bin gespannt wie lange ich das so durchziehen kann. phase 2 würde mir schon besser liegen...

grüsse an alle julianne
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 15.10.2003 :  14:10:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Julianne,

sicherlich hat es auch mal Ausnahmen gegeben. Wenn ich essen gehe konnte ich zb relativ schlecht auf Wein verzichten.

Aber selbst heute sind Phase II taugliche Ausnahmen doch eher selten. Man gewöhnt sich dran, manchmal macht man es sogar unbewüßt.
Die meisten Ausnahmen in Phase I waren wohl die hausmacher Nudelgerichte vom Italiener, lecker....
Solange man diese Ausnahmen in Phase I nicht 3 mal die Woche macht ist es auch sicher kein Problem....!

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Kinsey
Senior Member

Deutschland
177 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2003 :  15:15:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey Julianne!

Na, klappt's bei Dir auch nicht?

Laurent schrieb:
Zitat:
Ich hoffe nur dass ich später nicht gehängt werde wenn mein Tipp bei einigen nicht angeschlagen hat...


.oO(Hängt ihn, hängt ihn!)
Nee, im ernst. Ich hab mich jetzt OHNE Ausnahmen an Deinen Tip, nur KH<35 zu essen, gehalten. Habe den Mais aus dem Salat gepult, Schokolade verschmäht und meine Käseigel zu Spieleabenden geschleppt, um die Knabbereien zu umgehen. Und? Nix.

Okay, ich habe nicht zugenommen... *seufz*


Ich bleib trotzdem dran, vor allem, da eine Freundin, die ich zu MM fast überreden mußte, bereits abgenommen hat! "Ich hab mich da nicht ganz dran gehalten... hab trotzdem Schokolade (normale!!! Anm.d.fluchenden Red.) gegessen... aber die Hosen passen wieder!"
Nach einer WOCHE!!! Ist doch unfair, oder??? *hysterischlach*

Nein, ich bleib dabei. 's wird sicher. GANZ sicher.
Oder Julianne?

Schöne Grüße,
Kinsey

Bearbeitet von: Kinsey am: 16.10.2003 15:17:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

pezili
Average Member


56 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2003 :  15:24:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi kinsey und julianne,
bei mir hat sich auf der waage auch noch nix getan (trotz gi unter 35)! wir sind also schon zu dritt!
na ja, vielleicht steigern wir uns da auch zuviel rein und das tut unserem körper nicht gut! ich werde die nächste woche etwas "lockerer" angehen und nicht schon am montag überlegen, was ich am freitag essen soll usw....
vielleicht nutzt es ja was?
lg
petra
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2003 :  16:48:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ihr Drei,

habt ihr auch etwas drauf geachtet was ihr Abends so gegessen habt.
Es sollte nicht zu schwer und nicht kurz vor dem zu Bett gehen gegessen werden. Sollte es die Möglichkeit geben bereits um 18 Uhr zu essen wäre das optimal um dann um 23Uhr schlafen zu gehen. Zählt nicht für Restaurantbesuche
Das mit der leichten Mahlzeit am Abend sollte laut Montignac übrigens immer eingehalten werden...

Ansonsten hilft nur abwarten und nicht jeden Tag der Waage Hallo zu sagen...!

@ Petra
wie meinst du das mit dem reinsteigern....?

@ Kinsey
Niemand ist verpflichtet meinen Ratschlägen zu folgen



-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

pezili
Average Member


56 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2003 :  09:50:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi laurent,
die erste zeit von mm (sind ja schon fast zwei monate bei mir) hab ich nur noch überlegt, was ich essen darf und was nicht und was ich heute koche und was morgen und was ich ins büro mitnehme usw. war schon voll "besessen". jetzt sind mir die regeln klar und ich werde einfach weiter nach mm leben und schaun was passiert. irgendwann muss ja der "ruck" kommen... abends esse ich während der woche meistens KH (vollkornreis mit pilzsauce ohne fett oder vollkorngriesbrei oder kichererbsen-bohneneintopf ohne fett) oder einen salat oder eine suppe. keine ahnung, ob man das als "leicht" einstufen kann oder nicht? was isst du denn so am abend (nur als anregung )?
lg
petra
Zum Anfang der Seite

julianne
Advanced Member

Schweiz
223 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2003 :  12:38:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
liebe leute
nö, bei mir hat es auch nix gebracht mit den gi unter 35 wochen. stelle heute wieder auf normal mm um. kinsey, ich mache auch ausnahmen in form von nüssen, cognac oder halt wein. auf den wein verzichte ich gar nicht. trinke ja nicht täglich, einfach am wochenende ab und zu. wer weiss, vielleicht geht ja das gewicht irgendwann mal doch runter. wäre es eigentlich möglich, dass bei uns der körper einfach nicht auf mm einsteigt? wir also auf unseren pfunden sitzen bleiben? oder wirkt es bei allen früher oder später?

laurent, wenn du zeit hast schau dir doch mal die beiträge unter "essplan" in erfahrungsberichte an. wenn ich so essen würde wie die leute dort hätte ich ständig hunger. sie assen ja jeweils nur gemüse, etwas fleisch oder fisch und salate. das ist für mich dann eben doch eine kalorienreduzierte diät, auch wenn das nicht so ausgelegt wird. habe mich trotz allen bedenken schon gefragt, ob ich auch so essen sollte.... nein schluss damit, ich achte nicht mehr auf die menge und kalorien. nur noch auf die kombination....

grüsse an alle. in der hoffnung dass es auch mit uns nochmal was wird...

julianne

p.s. laurent, wie hast du eigentlich abgenommen? auch nicht schnell, wenn du 20 monate in phase 1 warst, oder?
Zum Anfang der Seite

Peka
Average Member

Belgium
81 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2003 :  13:27:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Ihr Lieben,

bin jetzt auch 2 Wochen in Phase 0,5 (= KH unter GI 35) und bei mir hat sich auch noch nix getan. Die erste Woche habe ich sogar 1 Kilo zugenommen, ist aber wieder weg. Könnte mir vorstellen, daß es in meinem Fall auch am Abendessen liegt. Komme später von der Arbeit und muß später essen. Außerdem fällt es mir schwer, das Abends gekochte erst am nächsten Mittag zu essen und mir stattdessen einen Salat zu machen.
Vielleicht dauerts bei meinem hartnäckigen "Ich-behalte-alles-Körper" etwas länger mit der Phase 0,5.

Bin am Wochenende in Hamburg mit Hotelfrühstück usw. Drückt mir die Daumen, daß alles gutgeht ... und ich nicht als Hamburger zurück komme.

Herzlichst -

Peka
Zum Anfang der Seite

Kinsey
Senior Member

Deutschland
177 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2003 :  14:04:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ laurent

Hoffe, Du hast das nicht ernst genommen...

Schöne Grüße,
Kinsey
Zum Anfang der Seite

Kinsey
Senior Member

Deutschland
177 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2003 :  14:04:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@ laurent

Hoffe, Du hast das nicht ernst genommen...

Schöne Grüße,
Kinsey
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2003 :  15:22:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Julianne,

nein, ich hatte auch nicht schnell abgenommen, so 1-2 kg pro Monat, manchmal mehr und manchmal nix. Lag aber vorwiegend an meinen Schlemmerreisen ins benachtbarte Ausland. Könnt und kann bei gutem Essen eben nicht auf Wein verzichten. Gutes Essen und Wein ust für mich ein Kultur, eine "Art de vivre" Bei mir galt und gilt die Devise "hauptsache nichts zunehmen" Man ist ja auch nicht in 2 Monaten "dick" geworden...

Ich werde bei Gelegenheit ins die "Esspläne" reinschauen, evtl noch sofort.....

@ Kinsey
Selbstverständlich...

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2003 :  15:46:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Julianne (zum 2ten)

der Eßplan klingt stellenweise schon recht mager.
Fleisch und Fisch sind eher seltene Vertreter.

Auf Mengen achte ich nicht und auf Kcal schon gar nicht....

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Anny
Senior Member


161 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2003 :  18:42:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi an Alle,
was Laurent mit dem Abendessen sagt stimmt.
Ich versuche mindestens an 5 von 7 Tage spätestens zwischen 18-und 18.30 Uhr zu essen.
Außerdem MENGEN. wie schon erwähnt, es kann auch schon mal ein riesen
Fischfilet von 250-300g sein mit Gemüse.
Oder eine ganze Aubergine gegrillt mit Tomaten und Mozzarella oben drauf Kräuter der Provence , Oliven, Salz und Pfeffer.
(ob die Mozzarella sein darf?? Laurent fragen.
Schönes Wochenende und lieber Gruß
Anny
Zum Anfang der Seite

julianne
Advanced Member

Schweiz
223 Beiträge

Erstellt  am: 18.10.2003 :  08:58:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
guten morgen kinsey und alle anderen
heute 7 wochen mm, resultat: immer noch minus 2kg und kein gramm weniger..... ich frage mich nun, ob ich allenfalls doch die menge etwas reduzieren sollte. was meinst du laurent?

wie ist das eigentlich mit dem leichten abendessen? menge egal, hauptsache wenig bis kein fett? gestern z.b. habe ich einen grossen teller gemüse allerlei mit glasnudeln, dazu karotten- und selleriesalat gegessen. später zum dessert noch einen apfel. geht das so in ordnung?
am morgen 3 stk vollkornbrot mit fruchtaufstrich. am mittag meeresfrüchtesalat, 50gr käse, magerquark mit getr. aprikosen und getr. feigen.
am späten nachmittag eine birne und eine handvoll getr. aprikosen.
ist das zuviel?

kinsey, was isst du denn so für mengen? machst du auch sport? bin jedenfalls nicht mehr ganz so frustriert, habe aber dennoch immer wieder etwas bammel auf die waage zu stehen...

beste grüsse an alle
julianne
Zum Anfang der Seite
Seite: von 7 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03