Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Kochen à la Montignac Ideen, Anregungen & Rezepte
 "Gesüßtes" Kuchen Muffins Desserts Eis Konfitüren
 

Apfel-Aprikosenkuchen

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 02.11.2008 :  10:31:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Super Alli

Besten Dank. Trockenhefe ist ok. Bleibt noch die Frage nach MM-konformem Backpulver.

LG
Hausi
Zum Anfang der Seite

isa-baerchen
Junior Member

Deutschland
47 Beiträge

Erstellt  am: 19.08.2010 :  17:38:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hast du es mal mit Natron versucht, ist ja so ähnlich wie Backpulver von der Wirkung und ohne Stärke. Natron gibt es zumindest in Deutschland ich fast jedem Supermarkt in der Backabteilung.
LG
Zum Anfang der Seite

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 19.08.2010 :  19:19:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Hallo Isa
Backtechnisch ist mittlerweile alles klar. Es ist Zeit, wieder mal so einen Kuchen zu backen. Natron gibt es auch bei uns.

Danke und Gruss
Hausi
Zum Anfang der Seite

Balestrand
Moderator

Deutschland
196 Beiträge

Erstellt  am: 20.08.2010 :  08:47:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey hausi,

hastDu wirklich 2 Esslöffel Backpulver in den Kuchen getan? Ich habe noch nie, auch ohne MM, 2 Esslöffel Backpulver benutzt. Wieviel Hefe oder Natron hast Du genommen?

Gruß Lene
Zum Anfang der Seite

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2010 :  14:23:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Lene

Wäre schön, wenn Mann sich auf Rezepte verlassen könnte. Ich meine Natron von Dr. Oetker genommen zu haben. 1 Briefli wird mit 5g angegeben. Enspricht ca 1 Teelöffel.

Aus der Backstube
Hausi, vom Kurzurlaub wieder zurück
Zum Anfang der Seite

gimaa
Starting Member


2 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2015 :  13:53:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich habe es es exakt so nach deinem Rezept gebacken und muss sagen es ist anders und toll geworden. Also etwas anders als meiner. Mein Apfel-Aprikosenkuchen wird generell von unseren Freunden und Nachbarn sehr gemocht, deshalb möchte ich hier auch Mal meine Version posten:):

2 Äpfel
5 Aprikosen
3EL Zitronensaft
125g Margarine
75g Zucker
1Pck Vanillezucker
1Prise Salz
2 Eier
180g Mehl
1/2Pck Backpulver
1 Schuss Milch
1 Schuss Rum
100g Margarine
60g Zucker
1 Prise Salz
125g Mehl
25g Mandeln gemahlen

Rum mussnicht unbedingt drin sein und man kann Zucker und Vanillezucker auch variieren. Achso dies ist das Rezept für mit Mandelstreusen. Die geben den Extrageschmack. Man kann auch Haselnusse hinzufügen. Für die Form benutze ich spezielle Backzubehör wie die von Amazon oder die http://makeurcake.ch/produktkategorie/backzubehoer/ hier . Ein Foto kann ich gleich hochladen. Wenn man es eins zwei Mal gemacht hat, finde ich ist es relativ einfach so einen Kuchen zu backen! Viel Spaß beim Nachbacken;)

Bearbeitet von: gimaa am: 25.10.2015 13:57:16 Uhr
Zum Anfang der Seite

klux33
Starting Member


4 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2018 :  01:56:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey, Danke für dieses coole Rezept. Ich habe den Kuchen letztes Wochenende für Freunde gebacken, als wir einen Spieleabend hatten. Er kam echt gut an. Eine kleine Änderung habe ich vorgenommen. Zum Süßen habe ich auf Manuka-Honig zurückgegriffen. Vielleicht wollt ihr das auch mal probieren. Es gibt ja viele, die die Meinung vertreten, dass dieser Honig Heilkräfte hat und die Vitalfunktionen stärkt. Deshalb habe ich es einfach probiert und mir eine geringe Menge bestellt. Wunder darf man natürlich nicht erwarten, aber selbst als Süßungsmittel ist er echt top :)

LG
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03