Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

An alle die nicht abnehmen: ATKINS!!!

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

jule
Advanced Member

Schweiz
567 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2004 :  16:06:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Zitat:
Original erstellt von: jule

na ja,wenn ich mich recht erinnere ist atkins mit 117 kilo auf der waage und herzverfettung gestorben.
und wenn ich atkins hör,tun mir schon die nieren weh.
gruss jule



hallo zusammen
das ganze war ja wohl eher ironisch gemeint.
117 kilo hatte er bei seinem tod.herzverfettung auch.das wurde im fernsehen berichtet.
ob er nun bei einem verkehrsunfall gestorben ist oder bei glatteis auf die nase......
hab mich veilleicht falsch ausgedrückt,aber ich wollte keine option auf seinen tod haben.
so ich hoffe das ist geklärt.
gruss jule
Zum Anfang der Seite

SunnyDani
Advanced Member

Österreich
294 Beiträge

Erstellt  am: 29.07.2004 :  20:10:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Okay, um das ein für alle mal zu klären: Atkins starb an den Folgen eines Sturzes!
War heute in einer Bücherhandlung und hab im Atkins-Buch gestöbert - wollte eigentlich wissen, wann dieses Buch erschienen ist und die wievielte Auflage - da stand etwas über Atkins: "Atkins starb im Alter von 72 Jahren an den Folgen eines Sturzes."

So, und jetzt is a Ruh



Lg Sunny
Zum Anfang der Seite

Isa
New Member

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 30.07.2004 :  09:48:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
liebe leute

habe mit grossem interesse eure diskussion verfolgt, da ich auch vor kurzem weg von montignac eher richtung atkins driftete. habe nach 9 monaten konsequente phase I mit monti kein gramm abgenommen. ich glaube, dann ist es nur vernünftig, sich weiter umzusehen.

atkins ist tatsächlich nichts für jedermann, genau wie monti nichts für jedermann ist. es gibt nun mal keine ernährung, die für alle leute stimmt. schaut euch mal das buch "essen, was der körper braucht" an. es ist hoch interessant und beschreibt die 3 verschiedenen stoffwechseltypen fett/eiweiss-, kohlehydrat- und mischtyp.

um gesund zu bleiben, sollte sich jeder nach seinem stoffwechseltyp ernähren. ein kohlehydrattyp wird mit atkins nicht gesund bleiben und auch nicht abnehmen. ein eiweiss/fett-typ ist mit zuviel kohlehydraten schlecht bedient und wird auch nicht abnehmen bzw. gesundbleiben. undsoweiterundsofort....

dass ein eskimo mit seiner fleisch und fischernährung gesund bleibt hängt damit zusammen, dass er u.a. klimatisch bedingt eben ein fett/eiweisstyp ist. diese ernährungsart kann nicht auf alle anderen menschen auf diesem wunderschönen planeten übertragen werden. Menschen in heissen klimazonen bleiben gesund, wenn sie sich kohlehydratreich ernähren und fleisch und eiweiss nur in geringen mengen zu sich nehmen. undsoweiterundsofort...

ihr versteht sicher, was ich sagen will.

lassen wir den mensch doch individuell sein und jeden selbst herausfinden, was gut für ihn ist. jeder muss sich selbst kennenlernen und pauschalbewertungen bringen niemanden weiter.

in diesem sinne, allen ein schönes weekend und lassts euch gut gehen.
eure isa
Zum Anfang der Seite

Andrea77
Junior Member

Deutschland
23 Beiträge

Erstellt  am: 30.07.2004 :  10:15:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Isa!

Genauso seh´ ich das auch!

Es gibt - wie schon geschrieben - im Internet nahezu genausoviele Stimmen für wie gegen Atkins. D. h. gegen Atkins gibt´s wahrscheinlich mehr; aber wenn man mal nach ketogener Ernährung (was das genau ist findet man auch im Internet) im Internet sucht, dann findet man da ganz, ganz viele Stimmen die für diese Ernährungsform sprechen. Es gibt viele Naturvölker die ausschließlich ketogen leben! Sicher, wie Du auch schreibst, nicht für jeden mag diese Ernährungsform richtig sein! Aber!: es geht nicht darum ausschließlich Fett und Fleisch zu essen! Aber dazu muß man sich informieren, damit man das versteht .

Nun, ich bin erst am Anfang dieser Ernährungs- und Lebensweise
Mal sehen wie´s mir ergeht. Wenn ich auch nichts abnehmen und sich meine Körpermaße nicht verändern (das Maßband und nicht die Waage ist ausschlaggebend!) und v. a. wenn ich mich NICHT weiterhin so saumäßig wohlfühle wie in den letzten Tage in denen ich in Ketose bin, dann werde ich natürlich auch nicht so weitermachen. Dann bin ich kein Eiweiß-Typ . Mal sehen... probieren geht über studieren

Zum Anfang der Seite

Isa
New Member

Schweiz
17 Beiträge

Erstellt  am: 30.07.2004 :  13:02:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ciao andrea 77

bin genau deiner meinung. erst informieren, dann probieren, dann meinung bilden und entscheiden, obs was für einen selber taugt oder nicht.

lebe nun schon seit einigen wochen mit niedriger kh-menge (mit wenigen ausnahmen so wie wein und nachspeisen) und mir geht es auch ausgezeichnet. heute über mittag habe ich einen selbstversuch gestartet und kohlehydrate gegessen. fazit: spüre eine bleierne müdigkeit, habe einen aufgeblähten bauch, bin unmotiviert und mag nicht arbeiten. werde mich zukünftig wieder mehr an eiweiss/fett halten, fühle mich einfach besser.

aber wie gesagt, andere würden sich dabei wohl sehr fit fühlen.

jedem das seine - und mir ein bisschen mehr

lg
isa
Zum Anfang der Seite

KatrinS
Junior Member


48 Beiträge

Erstellt  am: 31.07.2004 :  18:32:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo!

Ich finde, keiner hat das Recht über Atkins oder MM zu schimpfen, wenn er es nicht selbst ausprobiert hat!
Also.. ich habe 6 Monate nach MM Phase 1 gelebt und kein Gramm abgenommen! dann wurde ich auf Atkins aufmerksam, hab das Buch gelesen und mich überall informiert!
ich mache jetzt seit über eine Woche Atkins Phase 1 und ich hab wiederum noch kein Gramm abgenommen!
Ich bin wirklich schon frustriert, da ich meine Lebensqualität durch Atkins wahnsinnig eingeschränkt habe! Ich habe in MM Phase 1 viele KH gegessen und nie zugenommen! und jetzt esse ich nur noch sehr sehr wenig grünen Salat und es ist wirklich eine Qual weder Früchte, noch Haferflocken oder 100%ges Vollkornbrot zum Frühstück zu essen! Immer nur diese blöden Eier! UND FÜR WAS DIESE EINSCHRÄNKUNGEN??? - - Kein Erfolg! Also... ich werde nach diesen 2 Wochen wieder zu MM zurückkehren, weil man damit genussvoller leben kann!
Atkins ist eine reine Qual!

Zum Anfang der Seite

KatrinS
Junior Member


48 Beiträge

Erstellt  am: 31.07.2004 :  18:32:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo!

Ich finde, keiner hat das Recht über Atkins oder MM zu schimpfen, wenn er es nicht selbst ausprobiert hat!
Also.. ich habe 6 Monate nach MM Phase 1 gelebt und kein Gramm abgenommen! dann wurde ich auf Atkins aufmerksam, hab das Buch gelesen und mich überall informiert!
ich mache jetzt seit über eine Woche Atkins Phase 1 und ich hab wiederum noch kein Gramm abgenommen!
Ich bin wirklich schon frustriert, da ich meine Lebensqualität durch Atkins wahnsinnig eingeschränkt habe! Ich habe in MM Phase 1 viele KH gegessen und nie zugenommen! und jetzt esse ich nur noch sehr sehr wenig grünen Salat und es ist wirklich eine Qual weder Früchte, noch Haferflocken oder 100%ges Vollkornbrot zum Frühstück zu essen! Immer nur diese blöden Eier! UND FÜR WAS DIESE EINSCHRÄNKUNGEN??? - - Kein Erfolg! Also... ich werde nach diesen 2 Wochen wieder zu MM zurückkehren, weil man damit genussvoller leben kann!
Atkins ist eine reine Qual!

Zum Anfang der Seite

jule
Advanced Member

Schweiz
567 Beiträge

Erstellt  am: 31.07.2004 :  20:59:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo zusammen
schimpfen muss man nicht.
darf man aber manchmal.
aber über gesundheitliche aspekte sollte man schon diskutieren dürfen.
ich hab mir allen ernstes "die neue atkins diät" gekauft und gelesen.
ich bleib dabei...atkins ist ungesund.
gruss jule
Zum Anfang der Seite

Andrea77
Junior Member

Deutschland
23 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2004 :  14:16:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
... ich schon wieder ...

Also ich mach mir ja auch so meine Gedanken...
Ich denke nicht, dass Atkins - wenn man es so mach wie im Buch beschrieben!!! - ungesund ist! Aber: dazu muß man das Buch lesen.

Wenn man natürlich nur Atkins Phase/Stufe 1 (soll ja eigentlich nur die ersten beiden Wochen sein) betreibt (als weniger als 20g KH)und vielleicht dazu auch keine Vitamintab. nimmt, dann is es mit Sicherheit ungesund!

Ich für meinen Teil betreibe jetzt so ´ne Art "FreeStyle" Atkins. Am Wo. ende ess ich mehr Obst, Salat und Gemüse. Da kann auch mal ´ne Flasche Wein "passiren" aber unter der Woche ernähr ich mich absolut low carb (hört sich doch gleich viel besser an als Atkins, was? ) und esser wenig KH; also nur wenig Salat und Gemüse, ab und an Beeren.

Ich denke ich finde allmählich meinen Weg. Und das wichtigeste: Ich weiß jetzt, dass bei MIR der Schlüssel die KH sind!

Ich sag´ auch zu niemanden, dass ich mich (auch nur annähernde!)nach Atkins ernähre! Die Reaktionen die durch das böse Wort mit A..... entstehen, hat man ja hier schon gesehen!

Wie sagte Max Plank so schön: "Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als bekehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß die Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht wird."
Zum Anfang der Seite

klexi
New Member


11 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2004 :  23:00:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Simon


Ach ja und die "Ketose" konnte in mehreren Laborversuchen nicht nachgewiesen werden, ist also Hokus Pokus (Quelle BBC). Diese Keto-Stäbchen-Teile würden auch bei einem strengen Monti Fan anschlagen!!!



Hallo,

also DAS stimmt nun definitiv nicht. Ich habe vor ca. 2 Jahren aus Neugier auch mal 2 Wochen Atkins gemacht. Ketostix haben bei mir nach ca. 3 Tagen angeschlagen. Nach 14 Tagen hatte ich 3 Kilo abgenommen, aber keine Lust mehr auf Atkins (war mir zu einseitig). Nach dem Verzehr von 200g Himbeeren bin ich sofort wieder aus der Ketose rausgeflogen.

Die Ketose funtkioniert definitiv, das ist AFAIK nun mal eine Methode des Metabolismus, bei KH-armer Nahrung die Glykogenspeicher der Muskeln zu versorgen.

Ich gebe Dir aber recht, dass Atkins auf Dauer nicht gesund sein kann, weil man zu wenig Obst und Gemüse isst (auch nach Phase1). Ausserdem ist mir Monti einfach sympathischer, weil er sich gegen Fertiggerichte und für dsa selberkochen ausspricht, wohingegen der ganze LowCarb-Hype z.Zt. wieder voll in Richtung Industrie-Müll-Food geht.

Ich habe damals übrigens im Anschluss an Atkins mit Montignac weitergemacht und nochmal 5 Kilo abgenommen. Wegen einiger wirklich schlimmer persönlicher Schicksalsschläge bin ich dann allerdings wieder voll in das "Schokolade-als-Trost"-Fressmuster zurückgefallen. Trotz eines Jahres hemmungsloser Schoko-Fresserei gab es *keinen* Jojo-Effekt, ich blieb unter meinem alten Gewicht, was es früher bei meinen Kalorienreduzier-Diät-Dramen nie gegeben hat (ich bin durch Brigitte-Diät fett geworden!). Das hat mich schon ziemlich von Monti überzeugt. Ich habe damit ausserdem meine Heisshunger- und Unterzucker-Attacken in den Griff gekriegt. Schon allein desegen lohnt es sich.

Grüße

Klexi, seit 4 Wochen wieder dabei (1,5 Kilo abgenommen)
Zum Anfang der Seite

halloanna31
Starting Member

Deutschland
1 Beitrag

Erstellt  am: 12.02.2018 :  19:45:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Leute ich hab nicht alles gelesen nur die ersten paar sachen. ich will aber auch was zu dem thema loswerden- also keto ist echt hart. das schranekt so ein! soagr obst und gemuese!! ich hab das eine zeit lang verushct und mich auch richtig damit auseinander gesetzt aber puh. danke nein. ich hab immer ueberall gelesen dass das so gut und gesund sein soll abe rbi n mir da gar nicht so sicher. ich les gern auf bodybuilding.com und fitforfun.de und healthyhappy.de nach um mir eine ordentliche Meinung zu verschaffen. low carb redet jetzt keiner dagegen, aber man kann auch sehen dass es nicht keto sien muss.. wie steht ihr dazu?
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03