Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

An alle die nicht abnehmen: ATKINS!!!

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

Marina
Advanced Member

Schweiz
508 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  13:25:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi andrea

das Atkins 117 kg wog ist kein witz sondern purer ernst!!

ich denke atkins und mm kann man nicht miteinander vergleichen, ich esse sehr viele Kh und hab trotzdem 10 kg abgenommen...

liebe grüsse

Marina
Zum Anfang der Seite

Andrea77
Junior Member

Deutschland
23 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  13:37:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
tja nun ... schön für Dich...

Nein, mal ganz im gernst: RESPEKT vor Deinen abgenommen 10 kg! Gratuliere!

Aber wie schon gesagt: Ich nehm´ eben nix ab mit KH. So ist der Mensch... eben einer anderes als der andere

Ich will ja auch niemandem MM abspenstig machen! Freu mich für jeden dem´s mit MM gut geht und abnimmt. Und alle anderen - und da gibt´s ja einige! - könnten sich ja - so wie ich - mal Atkins anschau´n. Genau lesen, genau informieren und dann eine Meinung bilden und kommentieren.

P.S.: Dass Atkins über 100 kg wog kann ja auch daran liegen, dass er sich schlicht und einfach nicht an seine Methode gehalten hat... Ich weiß nicht...
Ich versuch halt nur, für mich meinen Weg zu finden - muß ja nicht für jeden richtig sein...
P.P.S.: Dass mit den Nierenschmerzen ist ein Mythos. Es muß - wie eigentlich grundsätzlich beim Abnehmen - viel getrunken werden. Und bei gesunden Nieren ist Atkins genausowenig ein Problem wie MM.
Zum Anfang der Seite

Simon
Advanced Member

Deutschland
332 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  13:51:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ihr lieben.

Ich kann es zum einen schon verstehen, wenn jemand durch eine Montignac Stagnation so gefrustet sind, dass sie nach neuen Methoden suchen um weiter abzunehmen. Dann allerdings auf Aitkins umzusteigen sieht für mich nach einem Griff zum Strohalm aus.

Einige Fakten:

Aitkins starb tatsächlich mit einigem Übergewicht, allerdings an einem Verkehrsunfall. Bei der anschliessenden Obduktion wurde festgestellt dass er gravierende Schädigungen an der Niere und Leber hatte. Aitkins hatte deshalb Übergewicht, da er seine eigene Ernährungsform nie länger als einige Monate durchhielt.

In den meissten Studien aus Amerika und GB kamen folgende Fakten zustande:
Die Testpersonen, die mit Aitkins abnahem hatten geneüber den anderen Gruppen die besten Ergebnisse. Ebenfalls waren die Blutfettwerte überaschend gut. Allerdings zeigte sich dass 80-90% der Testpersonen nach einem Jahr ihr Ausgangsgewicht wieder erreicht hatten bzw. diese überschritten hatten. Die Gründe waren bei fast allen gleich: nach einigen Monaten entwickelte sich ein regelrechter Ekel gegenüber der Ernährung und stiegen wieder auf eine normale Ernährung um und erfuhren einen gewaltigen YoYo Effekt.
Langzeitanwender der Methode hatten ihr Gewichtgehalten und immernoch gute Blutfettwerte, allerdings alarmierend stark verschlechterte Leber und Nierenwerte. Die Anzahl der Gicht-Erkrankungen war ebenfalls stark angestiegen. Die meissten mussten diese Ernährungsform auf ärtliche Anweisung wieder beenden.

Das sind alles zusammengetragene Erkenntnisse verschiedener Studien und Artikel.

Liebe Andrea, ich kann dir nur raten von Aitkins die Finger zu lassen bzw. es nur als eine Art Crash Diät zu nutzen. Wenn du Lust hast, kannst du uns "Stagnations Monstern" ja helfen, neue Ideen in Monti zu integrieren.
Weiter unten gibt es das von mir begonnene Thema "An Alle die nicht Abnemen". Wir haben schon einige Ideen zusammengetragen, und ich habe es damit geschafft, nach zwei/drei Monaten Stillstand wieder abzunehmen (bis jetzt knapp 2.5 Kilo in ein einhalb Wochen). Und das MIT Kohlenhydraten.

Denk doch nur mal an all die Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe die dir durch Aitkins verloren gehen!!!!


Mein Fazit:

Ich finde Aitkin ist zum !!!


PS: Ach ja eine dermassen Fett und Eiweiss intensive und Ballaststoffarme Diät führt erwiesenermasen im Allgemeinen zu einem stark erhöhten Darmkrebsrisiko und zu einem erhöhten allgemeinen Krebsrisiko für Frauen!

Ach ja und die "Ketose" konnte in mehreren Laborversuchen nicht nachgewiesen werden, ist also Hokus Pokus (Quelle BBC). Diese Keto-Stäbchen-Teile würden auch bei einem strengen Monti Fan anschlagen!!!

Also nehmt den Herrn Aitkin, und dann !!!!

Bearbeitet von: Simon am: 27.07.2004 13:56:53 Uhr
Zum Anfang der Seite

Andrea77
Junior Member

Deutschland
23 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  14:09:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Simon!

Naja, das mit den div. "Erkenntnissen" ist mir sowieso alles sehr suspekt. Jeder schreibt halt so wie´s ihm g´rade in den Kram paßt. Man kann alles so dreh´n wie man´s braucht und jede Statistik läßt sich zu eigenen Gunsten dreh´n und wenden...

Ich hab´ auch nicht vor mich ein lebenlang nur von Eiern, Fleisch, Fisch und Wurst zu ernähren!!! Um Gottes Willen! Vielmehr möcht ich so viele KH wie möglich essen und trotzdem abnehmen. Ich glaub´ ich werde das so machen, dass ich nach und nach die KH-Menge steigere (so wie Atkins das ja auch vorschlägt) und dann komme ich im Endeffekt bei MM an. Ich werde nicht - und mach das auch jetzt nicht - die KH-Menge nach Gramm "abwiegen". Mit dem abwiegen von Lebensmitteln hab´ ich nämlich vor langer Zeit (genauer gesagt Anfang März mit dem Beginn von MM ) aufgehört! Aber ich werde die KH eben nach und nach steigern, und wenn ich das Gewicht habe bzw. eher die Maße (das Gewicht ist ja nebensächlich) die ich mir so vorstelle möchte ich mich "ausgewogen" (ein tolles Wort!) ernähren. Wahrscheinlich ist das dann irgendwie zwischen MM, Glyx, Atkins und was weiß ich wie sie alle heißen. Der Schlüssel zum Abnehmen sind - so meine Erkenntnis - definitv die KH! Deshalb: Zum Abnehmen so wenig KH wie möglich!!! Und wenn dann eben aus Salat, Gemüse etc...

Das mit den Gegenstimmen zu Atkins ist so wie mit den Gegenstimmen zu MM. Nur dass MM bei weitem nicht so bekannt ist wie Atkins. MM kommt halt auch nicht aus Amerkia

Jedem das seine (- mir das meiste )

Viel Erfolg euch allen und bis in ... sagen wir mal ... 5 bis 10 kg?

Zum Anfang der Seite

SunnyDani
Advanced Member

Österreich
294 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  17:36:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich muss auch noch eines dazu sagen:

Atkins sieht ja diese "extreme" Form, also Reduktion von KH auf 10 g pro Tag nur für 2 Wochen vor! Ihr missversteht das alle, das ist die Phase I - bei Atkins gibts mehrere Phasen. Und bei Atkins testet man in der letzten Phase auch selbst aus, wieviele KH man täglich verträgt, um nicht zuzunhemen!

Ich denke, wenn es wirklich hilft, dann kann man das schon mal 2 Wochen durchziehen!

@Andrea: Danke für deine Antworten!!!

@Möndli:

Low-Carb = wenige Kohlehydrate (wörtlich übersetzt!) das sagt ja schon alles. Low-Carb ist alles bei dem auf die KH geachtet wird, also ist MM im weitesten auch zu dieser Low-Carb Bewegung zu zählen!

Atkins = noch weniger KH als bei MM, es wird auch auf den Insulinspiegel geachtet. Genaueres bitte in einem Buch oder im I-net informieren!

@Simon: Auch du solltest dich genauer mit Atkins auseinandersetzen! Es sind nur 2 Wochen, in denen die KHs so eingeschränkt werden!!!
Und es geht bei Andrea - ebenso wie bei mir - nicht um STAGNATION! Denn wir haben ja noch gar nicht abgenommen! Wenn du mit MM abnimmst - ist es schön für dich und es freut mich ungemein - ich bin jedoch weiterhin auf der Suche nach etwas, das auch mir hilft!!!
Also, nicht gleich alles verteufeln!

Lg Sunny
Zum Anfang der Seite

SunnyDani
Advanced Member

Österreich
294 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  17:38:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@Möndli: eine Frage hab ich vergessen zu beantworten! Woher weiß man wieviele KHs man gegessen hat? - Ganz einfach: Rechnen! Die KH-Angaben stehen auf allen Packungen. Und wenn du etwas anderes isst, wie Obst oder Gemüse, dann gibts ähnliche Tabellen wie die mit den GI-Werten für MM. Da kuckt man nach, dann rechnet man sich aus, was man so in den Topf wirft beim Kochen... Dann weißt du es!

Lg Sunny
Zum Anfang der Seite

Simon
Advanced Member

Deutschland
332 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  19:43:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich verteufel nichts, ich gebe nur die mir bekannte, gröstenteils übereinstimmende Expertenmeinung weiter.

Auch über Montignac liest man einige schlechte Dinge, allerdings nur im "Boulevard" Bereich, während die Expertenmeinung hauptsächlich sehr positiv ausfällt. Bei Aitkin siehts leider genau anderstherum aus!

Darum rate ich: Finger weg von Langzeitexperimenten!


lg Simon

Zum Anfang der Seite

jule
Advanced Member

Schweiz
567 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  20:17:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo zusammen
ich hab mich im internet auch noch ein bisschen "schlau" gemacht.
simon hat völlig recht und bevor ich nicht beim arzt gewesen bin und meine gesamten werte überpüft hätte,käm atkins überhaupt nicht in frage.
wenn atkins,dann vorher einen "bodychek",sonst kann das ganze böse nach hinten losgehen.
lieber gruss
jule
Zum Anfang der Seite

miezimaus
Advanced Member

Schweiz
804 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  21:08:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andrea
Hier ist ein Montignac Forum!
Ich finde absolut daneben, dass du für eine Diät, die mehr als fragwürdig ist Werbung machst.
Wenn du es für dich machen willst, dann tue es, aber es ist ja absolut kein Vergleich mit der Montignac Methode, die eine Lebensernährung ist und keine Diät. Wenn du die Methode wie du sagst strikte eingehalten hast und nichts abgenommen, ist das dein Problem und nicht das von der MM Ernährung. Entweder hast du gar kein Übergewicht oder es haben sich doch Fehler eingeschlichen.
Ich finde aber sehr schade, dass du hier Leute abwerben willst für etwas das nur leere Verprechen und viel, ja vor allem viel TAMTAM verursacht.


Liebe Grüsse
Patricia
Zum Anfang der Seite

Simon
Advanced Member

Deutschland
332 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  21:56:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@miezimaus

Ich kann dir nicht ganz zustimmen!
Von meiner Seite wurde schon öfter die "Inquisitions-Mentalität" dieses Forums angeprangert. Jeder sollte hier seine Kritik und neue Anregungen zum Thema Montignac loswerden können. Dazu gehören auch neue Diät Formen.
Ich bin GEGEN Aitkins, aber mir ist es lieber, wenn die Leute hier ihre Zweifel und neugeborene Sympathien loswerden anstatt sich in anderen Foren zweifelhafte Tipps zu holen.
Ja, dies ist kein Aitkins Forum, aber es ist auch ein Forum in dem man über andere "Techniken" diskutieren können sollte ohne eine Hexenjagd anzuzetteln!

Ich finde Aitkin immernoch zum

Aber nicht zum

lG Simon!
Zum Anfang der Seite

grogogil
Senior Member

Deutschland
171 Beiträge

Erstellt  am: 27.07.2004 :  22:08:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche grogogil's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo ihr lieben,
also erstmal ist ein Forum zum Austausch da und auch dazu mal manches kritisch zu durchleuchten. Ich hab auch mal anders gesprochen, aber meine Erfahrungen lehren mich besseres.
Und da es hier einige gibt die trotz konsequenter MM noch nichts abgenommen haben, ist es gut auch mal Alternativen zu hören.
Die letzte Phase von Atkins ist nichts anderes als MM Phase 2!!!
Und alle die hier Phase 1 ohne VK machen, bzw. Phase 0,5, weil sie kein VK mögen, machen nichts anderes als Atkins Phase 2!!! Deshalb nehmen sie auch so toll ab.
Ich hab die letzten Tage mal ein wenig auf die Kohlenhydrate geachtet und festgestellt, dass ich an Tagen an denen ich abnahm in etwa unter 100g lag, an anderen Tagen aber weit drüber und an denen Tagen hab ich zugenommen. Jetzt bleib ich unter 100 und erreich diesen Zustand wo der Körper auf die Fette zurückgreifen muss eben etwas langsamer als in 2 Wochen, aber da ich "nur" 8kg abnehemn will, hab ich genug Zeit. Und ich hab nicht einseitig gegessen, ich hatte Kohlenhydrate auch aus VK, aber ich hab quasi nach MM Phase 2 gegessen und da gab es VK-Farfalle mit Thunfisch und Tomate und Pesto rosso, aufgrund der Menge Eiweiß und ungesättigter Fette war ich mit 70g Nudeln satt, sonst esse ich meist 100-150g Nudeln und hab immer noch Hunger. So spart man KH.

@Andrea: bleib dabei wenn es dir gut tut! Du bist übrigens von den Körpermassen fast schlanker als ich, ich bin 2cm größer, wiege derzeit 61,5kg, habe aber noch 72cm Taille, ansonsten sind die Werte ähnlich. Hab aber auch noch Wasser im Bauch, hängt ja mit den KH zusammen, zuviel binden auch viel Wasser.

Die neue Atkins-Diät hat übrigens kaum mehr mit ihrem Begründer zu tun, der verteufelte die KH fast vollständig und kennt die überarbeitete Version gar nicht, da er vorher verstarb. Er hatte tatsächlich starkes Übergewicht, weil der Körper bei diesem Mangel an KH irgendwann wenn der Körperfettgehalt (unter 10%) zu niedrig wird zum Überleben wieder Fett speichert.

Eine extrem KH-lose Kost wird aber nur 2 Wochen so gemacht, das ist nicht tragisch, weil der Körper schließlich jahrelang mit KH-fetter Kost gemästet wurde.
Ich mach die abgespeckte Version... MM mit Atkins vermischt, in etwa 50g KH am Tag, da ist viel Gemüse möglich, an 1-2 Tagen auch mal VK-Nudeln, beim Frühstück VK-Brot und ein weichgekochtes Ei und Käse oder Putenwurst. Aber wenig Obst und ich war noch nie so ein Riesenobstfreund, Vitamin C bekomm ich auch aus Paprika, Brokkoli, identisch wie aus Orangen.
Und Olivenöl ist auch fett und Fisch ist auch Eiweiß, genau das wird bei Atkins ja gegessen,...wie war das nun mit ungesund!? Wenn andere bei MM abends Salat mit Speck oder mit Lachs oder mit Thunfisch essen und Gurke und Paprika, verteufelt sie keiner sondern lobt sie ihrer klugen Auswahl wegen!!!
@Andrea: ess mal Eier mit Lachs oder mit Thunfisch und vergess das Raps- und Olivenöl nicht im Salat.


Grüße von Sandra
Zum Anfang der Seite

jule
Advanced Member

Schweiz
567 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2004 :  00:36:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo grogogil
so einfach ist das schon nicht.
ich mache phase 0,5 und esse doch "etwas" abwechslungsreicher als nach atkins in phase 2.
quinoa,linsen usw. stehen auf meinem speiseplan.unendlich viel gemüse und salate.
dazu sojaprodukte und und und...
das hat nun wirklich nichts mit atkins zutun.
ansonsten finde ich es auch o.k wenn hier im forum alles!!!!! diskutiert werden darf.
genauso berechtigt ist aber auch eine reaktion auf atkins,die auf gesundheitliche schäden hinweist.
und da hat patricia wieder sehr recht.MM ist keine diät sondern eine ernährungsumstellung.
und das auf lange sicht.
und noch zu simon.
MM ist sehr individuell und jeder muss rausfinden wie er am besten abnimmt.
aber gesund sollte es doch sein oder?
und da gelten klare regeln,die ich ja nicht auflisten muss.
ich wollte andrea nicht zu nahe tretten,aber meine diät vergangenheit hat mir gezeigt,das schnelle erfolge im sand verlaufen.
deshalb habe ich wahrscheinlich zumindest für den moment keinen erfolg mit MM.
der körper liebt nunmal keine "radikalität".
also,wollte niemanden sauer machen.
lieber gruss
jule
Zum Anfang der Seite

Simon
Advanced Member

Deutschland
332 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2004 :  00:45:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn du meine Meinung zum Thema "Montignac Individuell" hören willst, dann schau doch mal unter " An alle die nicht abnehmen" nach. Das ist nämlich das original Thema zu dem einige ihren recht klugen Senf schon gegeben haben!1!!!

Montignac MUSS für alle die eben nicht damit per se abnehmen individuell angepasst werden, das ist auch der Grund warum:
1:)Ich Aitkins unnötig finde,
2:)Ich denke dass Montignac von jedes eigenen Erfahrungen verbessert werden kann und nicht starr bejubelt werden darf!


lG Simon

ICH HABE NACH LANGER ZEIT DES WARTENS WIEDER ABGENOMMEN!!!!
Nur eben mit einer strengeren Form von Motnti die gar nix mit Aitkins zu tun hazt!



Zum Anfang der Seite

Simon
Advanced Member

Deutschland
332 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2004 :  00:47:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Aitkin!


BAAAAAAAH!


Zum Anfang der Seite

jule
Advanced Member

Schweiz
567 Beiträge

Erstellt  am: 28.07.2004 :  00:52:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi simon
habe gerade nochmal meinen text gelesen und bemerkt das er in bezug auf dich falsch verstanden werden kann.
sorry,ich bin ganz deiner meinung und finde deine ideen zum besser abnehmen für die härtefälle gut.
eben auch auf gesundheitlicher basis.
gute nacht
jule
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03