Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Kochen à la Montignac Ideen, Anregungen & Rezepte
 Rezepte Phase 2
 

Quinoa und Basmatireis geröstet mit Champignons

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

baldiges Schlankerl
Average Member

Österreich
86 Beiträge

Erstellt am: 06.05.2004 :  13:16:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Ihr Lieben!

Ich beginne zwar erst am Montag so richtig nach der MM-Methode zu leben, habe aber heute schon einen Versuch damit gestartet. Aus diesem Grund schreibe ich auf, was ich gekocht habe und bitte euch sehr darum, es mir zu sagen, falls etwas doch nicht so ganz stimmig ist für Phase 1.

Ich habe 1/4 Quinoa und 3/4 Basmati in Sesamöl leicht angeröstet, mit Wasser aufgegossen, gesalzen und nicht zu weich gekocht. Danach gab ich reichlich Schnittlauch darüber. Dazu machte ich Champignons, für die ich zuerst Zwiebel in Sesamöl dünstete, dann die geschnittenen Champignons dazugab und nachher noch ein wenig Creme-fraiche. Ich bereitete dazu einen Salat aus grünem Salat, Karotten und Fenchel. Für die Sauce nahm ich Aceto balsamico und Kürbiskernöl.

Geschmeckt hat alles sehr gut und jetzt wünsche ich mir nur noch, dass ich nicht etwas Grundlegendes übersehen habe. Aber wenn, dann sagt ihr mir das sicher und ich kann es ja künftig ändern. Also ich freue mich schon auf eure "Aufklärung".

Alles Liebe

euer baldiges Schlankerl

Seemlist
Advanced Member

Österreich
310 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  13:27:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Seemlist's Homepage  Antwort mit Zitat
Basmati und Fett (öl, creme fraice etc.) verträgt sich nicht in Phase 1.


Aber als Phase 2 essen super!

......................................................................................
Überlege dir gut was du dir wünscht, du bekommst es vielleicht!
......................................................................................
Zum Anfang der Seite

baldiges Schlankerl
Average Member

Österreich
86 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  13:33:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe Seemlist!

Danke für deine schnelle Antwort. Wenn ich Quinoa und Reis trocken anröste und keine Creme fraiche zu den Champignons gebe, dann würde es also passen. Das freut mich. Und gegen Sesam- und Kürbiskernöl gibt's grundsätzlich eh nichts einzuwenden?

Alles Liebe

baldiges Schlankerl
Zum Anfang der Seite

Seemlist
Advanced Member

Österreich
310 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  13:49:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Seemlist's Homepage  Antwort mit Zitat
nein sesamöl und kürbiskernöl ist grundsätzlich OK.

ich bin mir jetzt nicht sicher über den GI von quinoa... falls der unter 35 liegt lass doch einfach den basmati weg und du kannst den rest machen wie gehabt.





......................................................................................
Überlege dir gut was du dir wünscht, du bekommst es vielleicht!
......................................................................................
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  13:51:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mit Produkten GI über 35 (zb Basmati) ist Fett/Öl nicht konform...!

Selbst mit Trockenrösten und ohne Crème fraiche wäre da noch immer der Dressing vom Salat. Denn auch der Sesam- und Kürbiskernöl ist nicht konform.....!
1 TL mehrfach ungesättigte Fette zu Produkten mit GI >35 <50 ist ok. Aber mit einem Tl Öl wird der Salat realtiv "trocken"

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  13:53:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Seemlist,

der GI von gekochtem Quinoa liegt bei 35.....

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

baldiges Schlankerl
Average Member

Österreich
86 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  14:03:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Den Quinoa hab' ich deswegen zum Basmati versucht, weil ich sah, dass er nur einen GI von 35 hat. Da bleibt ja in der 1. Phase scheinbar nicht sehr viel übrig zum Gemüse, ja eben nur Quinoa und die verschiedenen Linsenarten oder? Und ist es dann ev. schmackhafter, den Salat nicht mit Essig/Öl zu machen, wenn man nur so einen Hauch Öl nehmen soll? Wie macht ihr das?

Danke, ihr lieben "alten Hasen"

euer baldiges Schlankerl
Zum Anfang der Seite

RUCO
Advanced Member

Deutschland
230 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  14:32:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

mach doch ne Salatsosse auf Tomatensaftbasis, oder mit 0,1 Joghurt
als Dressindgrundlage.
Als Beilage ggibts doch auch die grünen Spalterbsen, Kichererbsen,
bzw.aus Soja-und-oder Kichererbsenmehl Pfannkuchen, etc.
Wühl Dich mal durch die REZEPTE.

Viel Erfolg

RUCO
Zum Anfang der Seite

fawkees
Advanced Member

Schweiz
254 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  15:20:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo baldiges Schlankerl

Du bräts den Basmatireis an bevor du ihn kochst, kannst du mir erklären warum? Habs nicht so mit kochen und lern immer gerne dazu

lg
nic
Zum Anfang der Seite

baldiges Schlankerl
Average Member

Österreich
86 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  15:54:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe Ruco!

Vielen Dank für deinen Hinweis. Ich mache halt bis jetzt immer nur Essig/Öl-Marinaden, weil sie mir einfach am besten schmecken. Bei den Rezepten bin ich in Sachen Salatsaucen noch nicht fündig geworden, aber ich werde schon noch etwas Passendes finden. Oder gibt's jemand, der mir eine gaaaanz gute Salatsauce nennen kann, die nicht auf Ölbasis ist?

Ich danke euch schon jetzt dafür

euer baldiges Schlankerl
Zum Anfang der Seite

baldiges Schlankerl
Average Member

Österreich
86 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  16:04:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe Nic!

Peinlich, peinlich. Ich mache etwas und hab' inzwischen schon ganz vergessen, warum ich's eigentlich tue. Tatsache ist, dass ich mich aus gesundheitlichen Gründen mit der Ayurveda-Ernährung beschäftigte und da ist es üblich, den Basmati vorher in Ghee=Butterschmalz anzurösten. Das habe ich mir damals scheinbar so angewöhnt, dass ich Reis und auch Linsen vor der weiteren Zubereitung noch immer anröste, auch wenn ich nicht nach einem ayurvedischen Rezept koche.

Da habe ich der wissbegierigen Nic also nichts beibringen können, sorry, aber vielleicht gibt's eine Fachfrau, die weiss, warum man das im Ayurveda eigentlich macht.

Alles Liebe euch allen

euer baldiges Schlankerl
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 06.05.2004 :  16:28:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Eine Fach"frau" bin ich zwar nicht aber vieleicht kann ich trotzdem helfen.....!

Das anbraten von Reis ist beim Risotto () üblich und soll das Aroma resp die Aromastoffe hervorheben. Der Reis erhält so ein etwas nussiger Geschmack. Ausserdem soll er dann beim Kochen nicht "aufplatzen" (Die Körner behalten ihre Anfangsform).

So, das ist was ich meine zu wissen

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

fawkees
Advanced Member

Schweiz
254 Beiträge

Erstellt  am: 07.05.2004 :  12:45:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Laurent, werd das mal ausprobieren, mal schaun obs echt nen Unterschied macht..
Zum Anfang der Seite

Bernie und Chris
Senior Member

Deutschland
126 Beiträge

Erstellt  am: 07.05.2004 :  21:27:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Bernie und Chris's Homepage  Sende Bernie und Chris eine Yahoo! Message  Antwort mit Zitat
Ich habe gestern zum ersten mal Quinoa gekocht und war richtig begeistert. Den Reis werde ich überhaupt nciht mehr vermissen, Kochen tut sich das Zeug total easy und verarbeiten kann man es auch gut... (und es ist nicht einmal allzu teuer... für 500gr habe ich im Reformhaus etwas über 2 Euro bezahlt... und langen für 8 Portionen...)


LG Bernie und Chris

Bearbeitet von: Bernie und Chris am: 08.05.2004 15:10:46 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03