Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 GI - Der Glykämische Index
 

Hefe und Backpulver

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

kauki
Advanced Member


290 Beiträge

Erstellt  am: 23.03.2004 :  06:22:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi musica

hab zwar keine erfahrung mit brotbackofen, aber wenn die hitze stimmt dann wird das sicherlich gehen.

noch ein tipp zum sojabrot. man könnte auch noch 1-2eier hinzugeben, dann wäre das ganze ziemlich -knödelähnlich-.(fast schon wie serviettenknödel) und auch sehr gut als beilage zu fleischgerichten od. schwammerlsauce etc. geeignet.
man könnte auch die scheiben in sonnenblumenbutter anbraten und ei darüber, salz-pfeffer-schnittlauch, wäre wie knödel mit ei.

gutes gelingen + hoffentlich schmeckts.

ich hab mir gestern eines gemacht und immer 2-scheibenweise eingefroren. so kann ich es bei bedarf herholen. vielleicht mache ich mir mal sowas wie toaste damit. stelle mir vor die scheiben mit sonnenbl-butter bestreichen, aufs blech legen, dann salatblatt, tomate, zwiebel + ev. gegrillte hühnerbrust od. tunfisch od shrimps + mit käse od. parmesan noch abdecken, im griller ca. 10-15min überbacken. salat dazu und fertig. ja das probier ich mal. solche sachen hab ich mir auch früher schon gemacht, nur halt mit toast.

grüße kauki
(silvia)

Zum Anfang der Seite

gentle
Senior Member

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2004 :  15:42:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo GabrielaT,

also ich lasse die ganzen Körner direkt im Reformhaus mahlen. Der Preis ist der Gleiche.

Viele Grüße
gentle
Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2004 :  16:28:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Kauki!!

Ich bin gerade dabei dein Rezept zu probieren!! Mir ist aber aufgefallen, das die Menge Milch und Wasser für das Mehl zu wenig ist? Kann es sein das es daran liegt das ich keine Soja- sondern Magermilch genommen habe????

Ich hab halt jetzt mal Gefühlsmässig mehr Wasser genommen, so wie ich es von nem Hefeteig gewöhnt bin...ich hoffe es klappt!!

Liebe Grüße Silvana
Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2004 :  19:56:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo an alle!!

Hab grad das Brot fertig ...also:

Aufgehen tut es überhaupt nicht, obwohl ichs immer und lang genug hab gehen lassen, so wie es im Rezept stand!!

Die Hefe schmeckt man zu sehr raus, ist nicht so mein Fall wenn es so intensiv danach schmeckt!

Und ich hab auch das Gefühl das es lange nicht so locker und saftig schmeckt als das Brot nach Gabriela`s Rezept!!

Und vorallem...man braucht zu viel Mehl, das ja nicht unbedingt billig ist!!

Nach Gabriela`s Rezept braucht man nur 80 Gramm Mehl und hat das gleich große Brot!!

Aber: das ist nur meine Meinung...vielelicht sagt das Brot anderen ja zu...mein Fall ist es nicht, aber es war ein Versuch wert!!

Lg Silvana
Zum Anfang der Seite

kauki
Advanced Member


290 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  06:25:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi silvana,

tut mir leid, dass dir das nicht so gelungen ist.

aber das verstehe ich nicht, denn meines ist ganz viel aufgegangen und schmeckt fast genau so wie sandwich. es hat nur einen leichten nußigen geschmack eben vom sojamehl.

vielleicht hast du die zutaten kalt zusammengemischt und vielleicht auch nicht in der wärme aufgehen lassen??

gruß kauki
(silvia)
Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  07:18:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Kauki!

Ich habe sicherlich alles richtig gemacht, sprich warme Milch und Wasser und auch an einem warmen Ort gehen lassen!!

Aber egal, es kann immer was schief gehen, ist keine Tragödie..
einen Versuch war es wert!

Werde aber in Zukunft lieber das Brot nach Gabrielas Rezept machen

Lg Silvana
Zum Anfang der Seite

kauki
Advanced Member


290 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  07:59:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi silvana,

ich glaub ich bin schuld, dass es dir nicht gelungen ist.
hab mir nochmals alles genau angesehen wie ich es gemacht habe.
bin draufgekommen, daß ich nur 250g sojamehl genommen hab. dachte in dem packerl sind 500g drinnen. habs mit einem packerl gemacht. ui jeh - das problem ist, dass ich das meiste aus dem handgelenk koche und das weitergeben der rezepte ist dann schwierig. tut mir leid.
aber das andere brot ist in meinen augen kein brot, sondern eher ein bisquit od. rührteig.

gruß kauki
(silvia)
Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  08:06:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
lol...Na super, so was ähnliches hab ich mir wohl gedacht*grins*

Passen denn sonst die Angaben bezüglich Milch und Wasser?? Vielleicht bin ich mal wieder gut gelaunt und versuch es nochmal..

Aber so wie es jetzt schmeckt, ist es kaum zum essen....richtig ekelig

Lg Silvana
Zum Anfang der Seite

kauki
Advanced Member


290 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  09:21:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi silvana,

hoffentlich gelingt es beim 2. versuch

ich mache jetzt auch gerade eines (probeweise gebe ich heute 2eier hinein), das verfeinert ja jeden hefeteig noch mehr.

also 1 pkt. sojamehl (ev.etwas mehr, muß du nach gefühl dann entscheiden)
max. 3/8l flüssigkeit (milch-wasser)
etwas sonnenblumenbutter zerlassen
hefe
wenig salz
(heute mit 2 eiern)

wollte dir noch sagen, sogar mein sohn hats gegessen und der ist nicht nur heikel sondern ----sauheikel-----

ich wünsche mir, dass es so gelingt, hoffentlich, denn wie heißts so schön....guter rat ist teuer.....

ich hab schon sehr sehr viele germteige gemacht und da spüre ich schon beim mixen obs richtig ist, das kann ich nur schwer weitersagen.

ich schreib dir heute wie es mit ei geworden ist.

liebe grüße kauki
(silvia)
Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  10:16:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Kauki!!

Ja, würd mich interessieren wies mit Ei wird...
Hefeteig, mach ich auch oft, für meine Familie, aber mit Sojamehl wirds ja nicht so wie mit normalen Mehl..also nicht so fein, weisst was ich meine??

Lg Silvana
Zum Anfang der Seite

kauki
Advanced Member


290 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  10:25:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi silvana,

ja das stimmt, weißmehl klebt auch mehr. aber mich störts nicht, hab mich an den geschmack des sojamehls schon gewöhnt.

mache auch nockerl damit u.zw. sojamehl/sojagranulat.

ich finde die schmecken auch gut - interessant.

ich hab den teig schon ein mal gehen lassen - war kein problem. jetzt geht er zum zweiten mal und dann nochmal und backen. ich glaube das mit dem ei war eine gute idee, denn dann klebt die masse besser.

ich glaube, dass wird so ähnlich wie osterpinze od. so. na werde alles später sehen.

gruß kauki
(silvia)
Zum Anfang der Seite

freeedom
Senior Member

Schweiz
107 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  10:49:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo kauki

Ich warte ganz gespannt auf deinen Schlussbericht! Weil ichs dann nämlich heute Nachmittag auch ausprobieren täte …

Eine Frage zur Hefe: Wie viel gibst du denn da rein von dieser Trockenhefe?
Ich habe noch einen frischen Hefewürfel im Haus. Wie viel muss ich davon nehmen?

Und noch ne Frage: Was sind Osterpinzen?

Herzlich grüsst: freeedom

*** Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiss, wann sie wieder kommen. Oscar Wilde ***

Bearbeitet von: freeedom am: 25.03.2004 10:50:58 Uhr
Zum Anfang der Seite

silvi1415
Advanced Member

Österreich
988 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  10:51:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn du Eier dazu gibst, denke ich, wirds dem Brot von Gabriela nach kommen..oder liege ich da falsch??? Wie gibst du die Eier den dazu? Dotter und Eiweiß getrennt??

Ich hab nämlich schon mal versucht...die Eier schaumig zu rühren..das Mehl und die Restlichen zutaten trunter zu mischen...ging auch sehr schön auf...aber als ich den Teig dann im Ofen hatte, viel alles in sich zusammen!!! grübel

Lg Silvana

Zum Anfang der Seite

kauki
Advanced Member


290 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  11:00:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi zusammen,

also das stimmt nicht, beim germteig brauchst du die eier weder zu trennen, noch schaumig rühren (bei krapfengermteig kommen auch eier hinein). das hat nichts mir rührteig zu tun. osterpinze ist sowas ähnliches wie strietzel.
(ich mache das so, dass ich zuerst die butter zerlasse, dann das ei-millch-gemisch dazugebe, dann die eier in das warme gemisch noch leicht einrühre - mit dem löffel - erst dann mixe ich das mit dem rest)

ich selbst verwende immer trockenhefe u.zwar steht da drauf für 1/2kg mehl. mit frischer hefe kenne ich mich nicht aus, aber du solltest sicher auch die menge nehmen, die man für 1/2kg mehl braucht.

grüße kauki
(silvia)
Zum Anfang der Seite

freeedom
Senior Member

Schweiz
107 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2004 :  11:06:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dankeschön, liebe kauki, für die schnelle Antwort!

Bloss: Mit dem Wort «Strietzel» kann ich etwa gleich viel anfangen mit mit «Osterpinze»!
Aber lass gut sein, ich vermute, es ist etwas Ähnliches wie Zopf.

Ich werd dann berichten, wies worden ist.

Hasta luego
freeedom
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03