Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

Glasnudeln zerteilen

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

uli
Advanced Member

Österreich
677 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2004 :  14:56:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: yatzy

Größere Billas haben Glasnudeln aus Mongbohnen (passt auf den GI auf, ist 40 und daher höher als Soja!).

Hallo yatzy,
Mungobohnen und Sojabohnen ist dasselbe.
"Sie wird in China, Indien und Afrika angebaut. Die Samen sind etwa erbsengroß und meist olivgrün. Tatsächlich gibt es aber zwei Sorten Mungbohnen, die mit gelben und die mit grünen Samen. Die bei uns bekannteren grünen Mungbohnen werden meist als gekeimte " Sojasprossen" auf dem Markt angeboten." (aus dem Lebensmittellexikon)

Die Glasnudeln wo Mungobohnenstärke draufsteht sind die richtigen, nicht die aus Reis!

lg uli
Zum Anfang der Seite

GabrielaT
Advanced Member

Deutschland
2051 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2004 :  15:03:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo ihr Lieben

Also mir scheint ihr macht da echt nen Aufstand
Es gibt doch verschiedene Packungsgrössen zu kaufen .... ich hoffe auch bei euch .. hier gibt es sogar 100g Packerl zu kaufen dann 250g und grösser kauf ich schon gar nicht weil das für mich schlecht portionierbar ist !!!!
Meist mach ich mir ne 250g Packung und die reicht mir locker 2-4 Tage koch die ganz normal und der Rest kommt in den Kühlschrank!!
Das ist doch überhaupt kein Problem...
Schneiden ????? Sind die euch beim essen zu lang ?????
Ich nehm ne Gabel zieh fertig gekochte Nudeln noch und schneid die mit ner Schere oder mit nem Messer durch ...... aber erst wenn die gekocht sind !!!

*Knutscher* Gabriela

Positive Gedanken führen zu positiven Ergebnissen!
Zum Anfang der Seite

uli
Advanced Member

Österreich
677 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2004 :  15:07:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Gabriela,
bei mir gibts die Dinger leider nur in 500g-Packungen und deshalb habe auch ich wie clautschbaer versucht, diese zachen Nudeln zu schneiden, weil man den Riesenknäuel nicht teilen konnte.
War nur a Riesensauerei in der Küch´. Macht nix, i mag sie eh net so gern.
lg uli
Zum Anfang der Seite

GabrielaT
Advanced Member

Deutschland
2051 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2004 :  15:12:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Huch da bin ich ja dann verwöhnt .... bei mir gibts die in verschiedenen Grössen beim Chinesen.....

uli wat die schmecken dir nicht ???
Ich mampf die fast täglich

Hmmmmm wenn es bei euch nur so grosse Packerl gibt kann man die ja vielleicht Kochen und dann Portionieren und Einfrieren .... is nur ne Idee bitte nicht gleich lynchen

Liebe Grüsse Gabriela

Positive Gedanken führen zu positiven Ergebnissen!
Zum Anfang der Seite

clautschbaer
Advanced Member

Österreich
502 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2004 :  15:17:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Pfuh! Yatzy hat mich jetzt geschreckt mit dem Gi von 40! Dann hätte ich ja ein paar mal voll daneben gehaut!

Einfrieren könnte man mal ausprobieren, aber ich weiß nicht recht! Ich werd jetzt einfach wenn ich eine Packung aufmach 3 Tage hintereinander Glasnudeln essen und in der Zwischenzeit im Kühlschrank aufbewahren! Ich mag die eh so! Und vielleicht find ich ja auch mal wieder kleinere Säckchen davon!

LG clautschbaer
Zum Anfang der Seite

yatzy
Advanced Member

Österreich
276 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2004 :  16:44:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also, ganz langsam von vorn:
Sojabohnen sind weiß, zumindest die, die's bei uns zu kaufen gibt. Nix gelb/grün oder so.
Von Reisnudeln war eh nie die Rede, die sind ebenso daneben wie die aus Kartoffelstärke (gibt's auch, und dann noch verschieden "gemischte").
Mendosa zitiert für Mongbohnen-Glasnudeln zwei Studien, eine liefert einen so niedrigen GI, dass ich den nicht glaube, und die andere ergibt GI 39 +/- 9, also GI 30 bis 48 - auf alle Fälle konform, aber für mich (da Bauchspeicheldrüse total am Sand) nicht sicher genug unter 35. Mendosa führt übrigens in seiner Liste Mung beans und Soya beans getrennt und mit unterschiedlichem GI an, kann also eher nicht dasselbe sein.
Ich habe natürlich die Mendosa-Liste, die mit den MM-Werten zusammenpasst (nix Umrechnen).
Wenn frau sich durchliest, wie der GI ermittelt wird, kommt frau so ganz nebenbei zu der Überzeugung, dass die Werte mit den derzeitigen Testverfahren sowieso nie genau sein können und daher jede/r selbst entscheiden muss, wonach er/sie sich richtet und wie genau er/sie es mit der Grenze von 35 nehmen will. Am sichersten ist immer noch der Selbstversuch (wie geht's mir nach einem bestimmten Nahrungsmittel?).
Zum Anfang der Seite

uli
Advanced Member

Österreich
677 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2004 :  17:01:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,
ich habe mich da aufs Lexikon verlassen, aber vielleicht ist das ja auch falsch?! Vielleicht gibst an Botaniker im Forum oder so was ähnliches, der das auch weiß.
lg uli
Zum Anfang der Seite

yatzy
Advanced Member

Österreich
276 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2004 :  17:07:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dein Lexikon sagt eh nicht, dass es dasselbe ist, es sagt nur, dass Sojabohnensprossen bei uns in Wirklichkeit Mung(o)bohnensprossen sind. Wär halt schön, wenn sich die Herrschaften Lexikonschreiber ein bissl eindeutiger ausdrücken täten, aber können die ahnen, dass eines Tages eine ganze MM-Fangemeinde über Glasnudeln diskutieren wird? Bussi an alle, lasst's euch einfach trotzdem schmecken!
Zum Anfang der Seite

uli
Advanced Member

Österreich
677 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2004 :  17:18:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na, das steht schon auch drin, hab nur net alles abschreiben wollen.
Übrigens, magst net in den chat?
lg uli
Zum Anfang der Seite

yatzy
Advanced Member

Österreich
276 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2004 :  17:24:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Du schickst mir sicher gleich eine super Gebrauchsanweisung, gell *bittedanke*, wie das geht, und dann bin ich in den nächsten Tagen gleich einmal drin! Jetzt mach ich die MM-Site zu und geh an die Arbeit, sonst bleibt mir wieder alles liegen! Schönes Wochenende alle zammen!
Zum Anfang der Seite

uli
Advanced Member

Österreich
677 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2004 :  17:59:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Schau mal unter "Diverses" Chat, da ist die Adresse von silvi, anklicken und los gehts.
schönes Wochende und lg uli
Zum Anfang der Seite

musica
Average Member

Österreich
69 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2004 :  19:00:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
wie hoch ist der GI bei diesen galsnudeln?
und wie hoch bei diversen sojaprodukten alla tofu,...?
diese picke-nudeln muss ich am montag kaufen *gg*
habe bei meiner arbeit in der nähe so ein riesiges asia-geschäft.
das müsste ja demnach eine MM-fundgrube sein :-)

gibt es noch einen inhaltsstoff (außer zucker, weißmehl), auf den ich besonders achten muss?
ich denke so in richtung zusatzstoffe, aromen bzw. e-nummern,
die ja leicht wo drinnen sind...

lg, musica
Zum Anfang der Seite

Ricki
Advanced Member

Deutschland
569 Beiträge

Erstellt  am: 22.03.2004 :  08:19:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo an alle Glasnudelesser,
die Glasnudeln werden aus Kartoffeln hergestellt. Frage: Sind die Glasnudeln daher MM tauglich oder nicht? Glasnudeln kaufe ich im REWE-Markt ein.
Zusatzfrage: Sind die Reisnudeln MM-tauglich oder nicht?

LG

Ricki
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 22.03.2004 :  10:42:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Ricki,

Glasnudeln sollten aus Mungobohnen hergestellt worden sein damit sie mm tauglich sind.
Die Glasnudeln aus kartoffelstärke sind absolut nicht konform....!

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

yatzy
Advanced Member

Österreich
276 Beiträge

Erstellt  am: 22.03.2004 :  14:14:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Ricki! Es gibt Glasnudeln aus Sojamehl (sind konform und haben den besten GI = 30); aus Mung(o)bohnen (sind konform, GI wird zwischen 30 und 48 angegeben); aus Kartoffelstärke (vergiss sie, ein Mastfutter!) und aus Reismehl (ebenfalls unbrauchbar für MM); und dann sind noch verschiedene Glasnudeln aus Mehlmischungen auf dem Markt, auch alles nicht zu verwenden (Soja+Mungo ist mir noch nicht untergekommen, wäre in Ordnung). Musst ein Weilchen suchen, die Zutatenlisten genau lesen und dann irgendwo aufschreiben, wo du die richtigen gefunden hast - zumindest mach ich es so, sonst weiß ich am Ende der Vorräte wieder nicht, wo sie her waren.
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03