Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

Warum nehme ich nicht ab? :(

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor  Thema Nächstes Thema  

CathyCathy
Starting Member

Deutschland
1 Beitrag

Erstellt am: 20.03.2015 :  13:37:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
Ich habe seit Anfang des Monats wieder mit Montignac angefangen, zuvor hatte ich mit Montignac 5 Kilo abgenommen, aber dann über die Weihnachtszeit und Neujahr langsam wieder zugenommen. Ich bin momentan 1,58 groß und wiege 57,7 Kilo, zu Beginn des Monats wog ich 58Kg, dann habe ich ein Kilo abgenommen und nach zwei Tagen wog ich plötzlich wieder 800g mehr nun tut sich auf der Waage gar nichts mehr, oder ich nehme 100-200g zu. Ich weiß nicht was ich falsch mache, deshalb wollte ich nun hier einmal um Rat fragen.

-Morgens esse ich etweder Vollkornbrot mit Salami oder Dinkelflocken mit Milch 0,1% Fett (entrahmt).
-Mittags esse ich gekochtes Gemüse (Tomaten,Paprika,Zucchini usw.) und dazu Rinderhackfleisch oder Geflügel oder Fisch (das wechsel ich immer ab) und an manchen Tagen esse ich Mittags Ei.
-Abends esse ich dann Fisch, Ei oder Gemüse.

Ich trinke am Tag zwischen 2-3Liter Wasser.
Alle zwei Tage gehe ich eine halbe Stunde (ohne Pause)
laufen und bin dabei es zu steigern. An den Tagen an denen ich nicht laufen gehe mache ich Zuhause ein Workout. Montags mache ich dann eine Sportpause. Außerdem habe ich einmal die Woche Schwimmen.
Nun frage ich mich warum auf der Waage nichts passiert. Liegt es eventuell an der Salami? Ich weiß wirklich nicht was genau ich falsch mache, denn zuvor hatte es auch geklappt und da habe ich sogar noch zwischen durch Äpfel und dunkle Schokolade gegessen.
Kombiniere ich etwas falsch?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin total verzweifelt.
LG Cathy :)

Nina41
Starting Member


1 Beitrag

Erstellt  am: 09.04.2018 :  11:21:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Cathy

also ich habe das Problem auch eine Weile gehabt, du darfst dich auf keinen Fall verrückt machen, es gibt verschiedene Gründe für Gewichtsschwankungen. Zum Beispiel kann es sein, dass du verschiedene Dinge isst, die länger verdaut werden als andere und deswegen befindet sich dann mehr Speisebrei in deinem Körper und du wiegst mehr. Dann ist ein ganz wichtiger Punkt der Menstruationszyklus bei Frauen der ebenfalls zu Gewichtsschwankungen führt und natürlich der Wasserhaushalt, der schwankt sowieso ständig weil wir natürlich nicht jeden Tag die gleiche Menge Wasser, Salz und Kalium zu uns nehmen. Das Gewicht ist nicht so wichtig, das geht mit der Zeit sowieso runter, was wir wollen ist Gewichtsverlust durch Fettabbau, also musst du deine Fettverbrennung erhöhen. Es ist extrem wichtig, dass du diese Zusammenhänge verstehst und dich auch genügend bewegst. Ohne ausreichende Bewegung wird das einfach nichts. Klar schwimmen ist gut, aber am effektivsten sind die Übungen die dich richtig fordern und wo du bis an deine Grenzen gehen musst. Das sind zum Beispiel kurze aber harte und schnelle Sprints und Krafttraining!

Bearbeitet von: Nina41 am: 19.06.2018 17:00:49 Uhr
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03