Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

Wer von euch macht denn noch MM 2014

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2014 :  15:50:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dann lasse ich die Reise einfach auf mich zukommen.
Gestern hat mich eine Bekannte auf meine Abnahmeerfolge angesprochen und als ich Montignac sagte, erwiderte Sie, daß sie vor einigen Jahren mit MM 35 kg abgenommen habe und das Gewicht seither halte.
Ihre Tochter ist Ärztin und wurde von den gesundheitlichen Verbesserungen durch MM vollkommen überzeugt.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2014 :  09:05:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hero,

MM kann gesund sein, kann aber auch wirklich ungesund sein. MM betrachtet eben nur den GI. Wenn man aber in seinen Eßgewohnheiten schon mal Zucker und Weismehl wegläßt hat das sicherlich auch schon einen positiven Aspekt.
Wer MM verantwortungsvoll handhabt kann abnehmen und gesünder werden.

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

grillchef
Starting Member

Österreich
9 Beiträge

Erstellt  am: 28.05.2014 :  08:03:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Schönen guten Morgen!

Also ich habe im letzten Jahr (2013) in 4 Monaten knapp 8kg abgenommen und war sehr zufrieden. Diese 8kg konnte ich dann noch 3 weitere Monate halten, bis mich dann ein privates Ereignis (positiver Natur! ;-) ) komplett aus der Bahn geworfen hat. Seitdem habe ich bis zum heutigen Tag die 8kg wieder zugenommen.

Zur Zeit fehlt mir die nötige Energie um MM wieder konsequent durchzuziehen.

Generell muss ich sagen, dass man bei MM natürlich immer satt ist und natürlich viel gesünder lebt. Auch wenn ich wieder zugenommen habe (ist vor allem dem Süßen geschuldet), so sind viele Dinge im Ernährungsplan geblieben die gesund sind: Viel Obst, viel Gemüse, viel mehr BIO Lebensmittel,...,.

Was mich nach meine MM-Erfahrungen allerdings doch stört ist einerseits die gesellschaftliche Umsetzung der MM-Methode. Es wurde schon oft angesprochen und es hat nie an Aktualität verloren: Mit Freunden oder Familie essen gehen, eingeladen werden, selbst Gäste einladen, Urlaube in Hotels,...natürlich kann man sich hier trotzdem streng an MM halten, aber es benötigt einen wahren Kraftakt dazu, oder ist teilweise einfach unmöglich.

Ich kann nur sagen, dass die MM auch nach vielen Monaten des strengen Haltens KEINERLEI Ausnahmen verzeiht und hier verhält es sich mit dieser Ernährungsumstellung dann leider doch wieder wie mit jeder anderen stinknormalen Diät (schrieb Monti ja auch selbst in seinen Büchern).

Was mich außerdem auch zum Nachdenken bringt: Die MM hat sich seit dem Tod Ihres Erfinders nicht mehr weiterentwickelt - wie wir aber wissen gibt es immer wieder neue wissenschaftliche Erkenntnisse die alle Lebensbereiche betreffen.

Na gut, soweit von mir meine Rückmeldung. Zur Zeit versuche ich mich wieder strenger an MM zu halten, um vielleicht langsam abzunehmen, aber ohne Ausnahmen geht's leider im Moment nicht.

greez @all

***** Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren *****

Bearbeitet von: grillchef am: 28.05.2014 08:06:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

butterflyfly
Junior Member


42 Beiträge

Erstellt  am: 29.05.2014 :  09:11:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guten Morgen.
Sitze gerade hier mit meinem Smoothie.
Letzte Woche habe ich einen Morgen gehabt, an dem ich morgens nicht verkatert ohne Alkohol, nicht übersäuert weil zu wenig getrunken
Sondern fit aufgewacht bin. Und dieses Gefühl will ich wieder haben.

Vg
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2014 :  08:27:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich bin mir unsicher ob ich dein Post richtig verstehe...

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

butterflyfly
Junior Member


42 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2014 :  13:27:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich wollte damit nur erzählen, dass ich mich seit Befassen mit meiner Ernährung und dem Versuch ein wenig mehr in Richtung vegetarisch und vegan zu gehen, ich mich viel besser fühle. Ich habe lange Zeit meine Lebensmittelunverträglichkeiten -Milcheiweiss- ignoriert.
Vg
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2014 :  13:55:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ok
Irgendwie hat es sich so angehört als würdest du jeden Abend Alkohol trinken…

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Anna85
Starting Member

Deutschland
8 Beiträge

Erstellt  am: 07.08.2014 :  14:37:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liest sich ja alles sehr positiv was ihr so über MM schreibt. Werde es demnächst wohl auch mal testen. :)
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2014 :  22:06:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ist denn hier noch jemand aktiv dabei? Ich bin ganz neu im Forum und habe schon 2 Fragen gestellt aber keine Antworten bekommen. Wenn man neu anfängt schätzt man es sehr, wenn andere Unterstützung anbieten. Ich fühle mich sehr gut mit MM, habe damit vor über 10 Jahren schon einmal viel abgenommen (13 kg). Jetzt möchte ich wieder durchstarten, nach all den Jahren war das Gewicht leider wieder grenzwertig. Inzwischen wurden die Regeln wahrscheinlich etwas überarbeitet, mich würden vor allem die Neuerungen interessieren.
Ich grüße alle MMler!
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2014 :  23:45:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Leider ist nicht viel los im Forum und ich weiß nicht warum.
Ich bin seit fast einem Jahr dabei und habe ca. 25 kg abgenommen.
Momentan ziehe ich die Zügel wieder an, weil zwei Kurzurlaube - Busreisen - die Sache etwas ausgebremst haben.
Vielleicht kann ich Deine Fragen beantworten.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2014 :  21:30:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
O.K. sehr gerne! Hast du Erfahrung mit Enten- oder Gänsefett? Ich persönlich mag es sehr gern und wäre froh, wenn ich es mir aufs Vollkornbrot schmieren könnte (als KH-Frühstück) oder auch auf das Wasa Ballaststoffe, das 29% Blst. hat. Vielleicht kennst du ja auch den GI von diesem Wasa, ich würde mich freuen, wenn ich es auch im Rahmen einer L-F-Mahlzeit essen könnte.
Vielen Dank für seine Hilfe! Ute
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2014 :  17:19:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Leider kann ich nicht weiterhelfen.
Zum Frühstück esse ich 100% Vollkornbrot - durch Zufall habe ich einen Bäcker gefunden, der Bio Qualität anbietet. Auch in einer Mühle in meiner Nähe gibts immer Donnerstags Dinkel-Vollkornbrot. Das lasse ich mit immer schneiden und friere es ein. Morgens nehme ich 2 Scheiben und gebe es in den Toaster.
Aufs Brot kommt entweder geräucherter Lachs oder selbst gemachter Kräuterquark. Dazu Tomaten und Gurke.
Tagsüber sollte ja kein Brot gegessen werden.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2014 :  18:34:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
O.k. - danke trotzdem für deine Bemühungen!
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 02.09.2014 :  17:14:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Regieute!
Zu Deiner Frage wg. Enten- und Gänsefett.
Es lohnt sich, in den Rezepten zu stöbern. So habe ich das Kleiebrot gleich am Anfang der Rezepte Phase 1,gefunden und sofort gebacken. Das geht zu L-E-Mahlzeiten!
Am Sonntag war ich zum Frühstück im großen Stil eingeladen, habe mir 3 Scheiben vom Kleiebrot mitgenommen, dort aufgetoastet und mit Schinken, salami, Käse und allem möglichen Grünzeug gegessen.
Wunderbar!
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

MrsNorris
New Member


15 Beiträge

Erstellt  am: 04.09.2014 :  22:32:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Oh, meiner Erfahrung nach verzeiht die MM schon Abweichungen. Aber die müssen die Ausnahme bleiben. Probleme treten auf, wenn man sich nicht bremsen kann und sich sagt: Heute darf ich nochmal, einen darf ich nochmal. - Das geht gnadenlos schief. Weil man dann den Dreh zur Konsequenz nur schlecht wiederfindet.
Wenn ich mir alle ein bis zwei Wochen eine Ausnahme erlaubt habe (eine, nicht einen ganzen Ausnahmetag), dann war das in Phase II überhaupt kein Problem.

Aber wie gesagt: Abweichungen erfordern im Prinzip noch mehr Konsequenz.
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03