Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Michel Montignac Forum Allgemein
 Diverse Themen und Smalltalk
 

Wo sind denn alle?

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 11.09.2014 :  12:05:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Was mir noch einfiel, ist der Wurstsalat selbst gemacht? Fertig gekaufter enthält vielleicht Stärke und Zucker. Aber das wars auch schon an Ideen...
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2014 :  18:02:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Du hast recht; das waren zuviel tierische Fette.
Ich war abends in einer Gaststätte und das hat am besten gepasst.
Gebratenen Leberkäse esse ich einmal im Monat.
Ansonsten muß ich wirklich mehr trinken. Mineralwasser oder Leitungswasser trinke ich außer den aufgeführten Getränken. Tee nur wenn ich krank bin; und dann nicht gerne.
Mein heutiges Frühstück - wie gehabt.
Mittagessen: gebratenes Forellenfilet mit Pfannengemüse
jetzt gibts selbstgemachten Früchtequark mit Nektarinen und Himbeeren. Sekt und Rotwein wie immer.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2014 :  21:04:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn du Tee nicht magst ist es nicht so einfach, die ausreichende Menge zu trinken, finde ich. Ich mag Tee sehr, viel lieber als Kaffee und an den meisten Tagen trinke ich 2 Kannen davon.
Ich kann dir ja mal schreiben wie mein Speiseplan heute aussah:
Morgens ein Kichererbsenmehl-Pfannkuchen mit Käse und Schinken, 0,4l Buttermilch, 1 Kanne grüner Tee
Mittags 1 Portion Montignac-Spaghetti mit Olivenöl, Kräutern und Parmesan, 1 Kanne grüner Tee
Abends Ruccola-Tomaten-Salat mit etwas Serranoschinken, Leitungswasser und 1 Glas Weißwein trocken.
Ich habe gerade Urlaub, da stehe ich manchmal später auf und verzichte dann aufs KH-Frühstück und esse stattdessen eine L-E-Mahlzeit (einfach weil ich denke, dass ich sonst das Mittagessen soweit nach hinten verschieben muss). Wenn ich arbeiten gehe esse ich morgens immer Müsli aus Haferkleie, Weizenkeimen, Haferflocken und getrockneten Gojibeeren und ggf. frischem Obst mit 0,3%iger Milch und mache dann eine 3 bis 4-stündige Pause bis zum Mittagessen.
Bist du eigentlich satt nach deinem Speiseplan? Es hört sich nicht besonders viel an, mir würde z.B. Früchtequark am Abend nicht ausreichen. Ich esse oft zwischendurch noch ein paar Mandeln weil ich Hunger habe. Allerdings nur, wenn ich arbeiten gehe.
Viele Grüße, Ute
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2014 :  19:30:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Meistens trinke ich Mineralwasser. Vom Früchtequark esse ich oft 2 Suppenteller und das reicht wirklich.
Bei Deinem Speiseplan stellt sich die Frage: Kommst Du auf genügend Eiweiß um abzunehmen? Pro kg-Lebendgewicht mindestens 1 g Eiweiß pro Tag.
Nächste Frage: Ich esse zu Spagetti nie Parmesan. Habe ich da was falsch verstanden?
Liebe Grüße von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2014 :  11:00:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Monti empfiehlt 30 % Eiweiß. Ich denke schon, dass ich das schaffe, aber vielleicht müsste ich es mal ausrechnen. Ich habe irgendwo im Forum einen Link zu einem Nährwertrechner gefunden, muss ich mal suchen. Aber allein die Buttermilch hatte ja 13,6 g Eiweiß.
Das mit dem Parmesan geht nur zu den Montignac-Spaghetti aus seinem Onlineshop. Diese haben laut eigener Angabe von Monti einen GI von 19, man kann sie also mit Fett kombinieren. Da ich ein absoluter Pasta-Fan bin habe ich mir eine große Ladung davon bestellt und esse sie mindestens 2 x die Woche, meist auch mit Gemüse oder Lachs kombiniert, aber das muss ja noch nicht mal sein bei diesen Wundernudeln. Die schmecken auch wirklich lecker!
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2014 :  10:34:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Regieute!
Du hast schon gejammert, daß Du nicht richtig abnimmst.
In den Büchern von MM wird eine tägliche Eiweißmenge von mindestens 1g pro kg Körpergewicht als unbedingt notwendig empfohlen um gut abzunehmen. Hier hilft nur nachrechnen.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 21.09.2014 :  23:17:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hero, ich nehme tatsächlich nicht ab. Bin jetzt seit ca. 2 Monaten wieder dabei und es tut sich nix! Ich esse eigentlich relativ viel Eiweiß: Linsen, Kleie, Fisch, Käse, Joghurt, Milch, Eier, Tofu... Nur Fleisch esse ich nicht sehr viel.
Kannst du mir bitte mal das Buch nennen in dem über die Eiweißmenge von Montignac geschrieben wird, ich würde gern Genaueres darüber lesen. Außer der 30%-Regel habe ich bis jetzt noch nichts in meinen 3 Büchern gefunden. Es wird langsam ein bisschen frustrierend, ich könnte ein wenig Inspiration vom großen Meister gebrauchen!
Danke im Voraus!
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2014 :  16:06:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo regieute,
ich bin wieder da. Nach 3 Tagen Hotelfrühstück und mittags und abends Restaurantessen war ich überglücklich, als die Waage 600 g weniger als eine Woche zuvor anzeigte.Vor der Abreise habe ich das Kleiebrot gebacken und jeweils 2 Scheiben zum Frühstück getoastet. Dazu vom Buffet Schinken, gekochte Eier, Salami und Gurken und Tomaten.
Den betreffenden Artikel zur Eiweißmenge findest Du in "Die Montignac Methode; essen und dabei abnehmen." Seite 182.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2014 :  14:06:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke, Hero, hab mir das Buch bestellt. Ich habe außerdem in meinen Speiseplan Lupinen-Produkte aufgenommen, z.B. ins morgendliche Müsli 2 TL Lupinenmehl. (Ich habe allerdings ein bisschen Bedenken dabei, weil es 10 % Fett enthält, eventuell kann ich es daher gar nicht mit Haferflocken essen?) Und auch in den Pfannkuchenteig aus Amarath- oder Kichererbsenmehl gebe ich 2 Löffel rein. Die nehme ich gern mit zur Arbeit, wobei ich sie dann auch noch mit Linsencurry und Käse fülle. Zum Knabbern am Abend gibts eingelegte Lupinenkerne. Also èine ganze Menge mehr pflanzliches Eiweiß als vorher. Nun muss es nur noch wirken...
Bei dir scheints ja wieder weiter zu gehen wenn du sogar noch mit Hotelfrühstück und Restaurantessen abnimmst. Dann drück ich die Daumen für die 7 kg!
Zum Anfang der Seite

MrsNorris
New Member


15 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2014 :  16:57:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
@Hero: Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen: Versuch mal, den Sekt wegzulassen. Ich hab am letzten Wochenende mit Sekt und nem holländischen Pfannkuchen gesündigt, und dieser (wirklich nicht übermäßige) Sektkonsum und der Pfannkuchen haben mir 1.3kg plus beschert, die bis jetzt noch nicht ganz wieder unten sind. Imho ist Sekt ein irrer Abnehmhemmschuh.

Vor dem Wochenende hatte ich - 8 kg erreicht...

LG
MrsNorris
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03