Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Michel Montignac Forum Allgemein
 Diverse Themen und Smalltalk
 

Wo sind denn alle?

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

karinchen45
Senior Member

Deutschland
192 Beiträge

Erstellt am: 13.11.2013 :  11:36:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hilfe, wo sind denn alle? Hier ist ja überhaupt nichts mehr los?
Ernährt sich denn niemand mehr nach MM?

Grüssle
Karin

Kein Mitglied
Mitglied gelöscht


4 Beiträge

Erstellt  am: 26.11.2013 :  11:28:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Karin!
Doch! Seit 11.3.2013 ernähre ich mich nach Montignac und habe bis heute 21 kg abgenommen (101,7 auf 80,7 kg). Habe mich, wie du siehst, auch im Forum angemeldet und versucht mir auch hier Informationen zu holen.
Meine Frage an erfahrene ,,Montignagler'': Habe meine 80,7 kg am 20.8.2013 erreicht, seitdem geht nichts mehr nach unten, immer nur ein Kilo hin und her. Muß sich mein Körper erst erholen oder woran liegt der jetzt 3monatige Stillstand???

Gruß
Hagen

PS: Du hast recht, es ist wirklich sehr wenig los im Forum, vielleicht müssen wir uns alle einfach mehr aufrappeln um konstant teilzunehmen.
[/quote]
Zum Anfang der Seite

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 26.11.2013 :  16:43:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lieber Highlander

Ist doch schon ganz schön, 21 kg in relativ kurzer Zeit abgenommen zu haben. Die Frage stellt sich, ob Du das Normal- bzw Idealgewicht bereits erreicht hast. Die Formal dazu lautet:Für Männer: Körpergrösse minus 100 = Normalgewicht; minus 10% = Idealgewicht, dazwischen liegt das Wohlfühlgewicht.

Rechne selber, ernähre Dich sowieso konsequent und fröie Dich an Deinem Erfolg. Die Schwankungen sind normal. Schwieriger wäre es, Dir aufgrund obiger Vorgaben zu schreiben, woran es liegt. Dazu müsste Mann mehr wissen.

LG
Hausi

Bearbeitet von: aaretaler ritzelritter am: 27.11.2013 11:17:59 Uhr
Zum Anfang der Seite

butterflyfly
Junior Member


42 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2014 :  10:05:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Also ich bin hier und das jetzt morgens beim Kaffee....
Zum Anfang der Seite

Sita2014
Junior Member

Deutschland
21 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2014 :  07:44:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guten Morgen,
Ganz genau. Entweder frühs zum Kaffee oder abends nach der Arbeit nach Abendbrot. Aber wir werden langsam wieder mehr glaub ich. Und Monti macht richtig Spaß!!!!

Euch allen einen dufte Arbeitstag und einen schicken Start ins Wochenende

wo wir sind, ist oben :o)

Bearbeitet von: Sita2014 am: 25.04.2014 07:45:36 Uhr
Zum Anfang der Seite

wendetta
Starting Member

Deutschland
9 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2014 :  08:31:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey! 21 Kilo abzunehmen ist auch für deinen Körper eine ganz starke Leistung. Irgendwann macht der Körper auch mal eine Pause. Machst du denn trotzdem auch Sport? Das ist nämlich auch ganz wichtig, um weiter voran zu kommen!

Vedi Veni Vici
Zum Anfang der Seite

Nordseeengel1983
Starting Member

Deutschland
4 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2014 :  18:51:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi!

Ich bin seit langer Zeit auch wieder dabei...
Einiges vergessen, anderes sitzt noch fest im Gedächtnis.
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2014 :  20:31:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich bin jetzt auch dabei und würde mich sehr über einen Austausch freuen!
Seit 3,5 Wochen esse ich jetzt nach MM und mir machts auch Spaß! Vor allem, weil ich schon kleine erste Erfolge sehen kann. Bei mir wirds sicher langsam gehen, weil ich in den letzten Jahren alles mögliche probiert habe, um mein Gewicht in den Griff zu bekommen. Das letzte war Dukan, ich nahm in einem halben Jahr gut ab aber das Essen war langweilig!!! Und die ewig lange Stabilisierungsphase hat mir dann das Genick gebrochen, ich nahm in 1,5 Jahren alles wieder zu. Und nun bin ich wieder bei Montignac gelandet, hätte ich gleich machen sollen, das hat vor über 10 Jahren schon mal so gut geklappt. Man muss es halt dann immer durchhalten (Phase 2), ob ich das diesmal schaffe, mal sehen.
Mich würde daher interessieren, habt ihr Langzeiterfahrungen? Über mehrere Jahre hinweg? Vermisst man irgendwann tatsächlich nichts mehr?

Ich freu mich über Antworten!!
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2014 :  22:20:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo regieute!
Nachdem ich seit November 2013 ca. 25 kg abgenommen und auch zwei Kurzurlaube mit "normalem Essen" gut überstanden habe. Die jeweils 2 kg mehr waren nach 3 Tagen MM wieder weg.
Allerdings habe ich festgestellt, daß ich auf Zucker und Weißmehl reagiere wie ein Alkoholiker auf Alkohol.
Ich muß sehr aufpassen, daß ich nicht in das alte Verhalten zurückfalle.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

MrsNorris
New Member


15 Beiträge

Erstellt  am: 04.09.2014 :  21:55:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
N'Abend!

Vor 10 Jahren hab ich 1,5 Jahre Phase II gegessen. Leider war dann das Studium zu Ende, und ich war der unbedingten Meinung, ich müsse in der Kantine essen. Was mit Montignac definitiv nicht vereinbar ist. Und schwupps waren die Pfunde wieder drauf und mit familiärem Stress gleich nochmal das Doppelte dazu.
Meine Tante is(s)t seit 10 Jahren konsequent. Der fehlt nichts. Gar nichts. Hat es mir auch nicht. Wenn man lange genug auf Raffineriezucker verzichtet, dann entwickelt sich der Geschmack ganz neu. Und ne Brombeere ersetzt plötzlich Gummibärchen.

Ich hab im vorletzten Jahr mit dem großen Punktezähler gut abgenommen, aber das war immer Qual und Selbstkasteiung.
Nach langer Cortisoneinnahme bin ich nun wieder bei Montignac angekommen, weil ich mir mittlerweile eingestanden habe, dass ich einfach nicht mehr alles essen kann ohne Konsequenzen auf der Waage zu erleben.
Ich bin seit 2 Wochen wieder konsequent dabei und bin ganz glücklich, dass diesmal der Verzicht auf Zucker ohne spürbaren körperlichen Entzug von vornherein klappt.
Minus 20 kg dauerhaft sind das Ziel. Riesenvorteil: In der Familie ist Montignac normal, jeder kennts, keiner dummschwätzt. Das hilft ungemein...
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 08.09.2014 :  22:49:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen!
Seit einigen Wochen klappts nicht mehr richtig mit dem Abnehmen.
Warum nur? Zuvor war manchmal etwas Sahnesauce am Essen oder mal Zucker im Dressing (Restaurant) und die Waage zeigte trotzdem ganz kontinuierlich nach unten.
Ich möchte noch 7 kg abnehmen, das muß doch zu schaffen sein. Da hilft nur, ganz pedantisch alles nach den MM-Regeln auszuwählen. Wem gehts auch so?
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2014 :  12:49:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hero,
ich erinnere mich aus meinem 1. Versuch mit Montignac vor über 10 Jahren, dass man nicht unbedingt das gewünschte Gewicht erreicht. Monti nennt es das Wohlfühlgewicht, es kann ein paar Kilos mehr bedeuten als man selbst gern möchte. Aber freu dich doch an deinem gewaltigen Erfolg! Es wird nach meiner Erfahrung sowieso die größere Herausforderung, das erreichte Gewicht zu halten. Machst du inzwischen schon Phase 2?
Bei mir geht es leider mit dem Abnehemen gar nicht richtig los. Das Gewicht schwankt 2 Kilo runter und hoch, das ist ja wahrscheinlich immer so, auch ohne Montignac-Ernährung. Ich hab mir wahrscheinlich mit dem jahrelangen Experimentieren mit allen möglichen Ernährungsformen die normalen Reaktionen verdorben. Ich wäre tatsächlich froh, hätte ich solche Erfolge wie du zu berichten! Ich bleib weiter dran aber könnte ein wenig Aufmunterung durch das Forum gut gebrauchen...
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2014 :  16:14:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Regieute!
Danke für Deine Rückmeldung. Nachdem ich das gestrige Jammerlied abgeschickt hatte, las ich zufällig, was ich bereits vor 4 Wochen gepostet habe und hatte die Lösung vor Augen.
Ich hatte letzte Woche einen größeren Geburtstag mit entsprechender Feier, bei der ich das Menü und auch den Kuchen genossen habe.
Sowas läßt sich bei konsequenter Ernährung rasch ausgleichen. Mein Fehler in den letzten Wochen sind jedoch die Trauben, die in meinem Garten reifen. Ich habe mich schweren Herzens entschlossen, alle Trauben zu verschenken.
Die restlichen zuviel-Kilos müssen wirklich noch weg. Rund um meinen Bauch ist noch einiges an Speck.
Bist Du interessiert an meinen Tagesrationen? Wenn ja, dann kann ich diese mal posten.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2014 :  19:49:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Gerne...!
Zum Anfang der Seite

Hero
Junior Member

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 10.09.2014 :  20:35:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
meine Mahlzeiten heute:
Frühstück: 2 Scheiben Vollkornbrot mit ger. Lachs, 1 Apfel
2 Tassen Arabica-Kaffee.
Mittagessen: 1 Scheibe Fleischkäse mit gebratenen Zwiebeln und Kopfsalat.1 Nektarine, 1 kleines Glas trockenen Sekt.
Abendessen: Schweizer Wurstsalat mit extra Blattsalat, 1 Nektarine,
1 kleines Glas trockenen Rotwein.
LG von Hero
Zum Anfang der Seite

regieute
Junior Member

Deutschland
44 Beiträge

Erstellt  am: 10.09.2014 :  22:24:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Was trinkst du denn außer den 2 kleinen Gläsern Wein/Sekt? Wirklich wichtig finde ich, viel Neutrales zu trinken, wie etwa Tee oder Wasser (Kaffee ist laut Monti ja eher ein Hemmnis beim Fettabbau). Wenn man das mit dem viel Trinken nicht einhält klappt es nach meiner Erfahrung mit dem Abnehmen nicht, egal welche Methode. Ansonsten ist an deinem Speiseplan nichts auszusetzen. Wenn du es streng sehen willst, kannst du vielleicht bei den gesättigten tierischen Fetten etwas ändern, also weniger Wurst? Das sind nur meine ersten Eindrücke... Du hast schon so viel erreicht! Ich würde mich freuen, deine weiteren Tagespläne zu lesen. Für mich bist du eine Erfolgsstory, auch wenn dich noch 7 kg stören!
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03