Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Kochen à la Montignac Ideen, Anregungen & Rezepte
 Ideen, Anregungen und Smalltalk rund ums Kochen
 

weihnachtliche Rezepte

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Reny
Starting Member


4 Beiträge

Erstellt am: 29.11.2012 :  22:01:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
seit Mai diesen Jahres ernähre ich mich nach der MM-Methode.

Nun steht die Adventszeit vor der Tür und ich möchte fragen, ob jemand vielleicht einige schöne Rezepte hat?

Ich würde mich sehr freuen

L G Reny

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 30.11.2012 :  07:30:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Reny,

was für eine Antwort erwartest du dir auf diese Frage

Du könntest schon etwas genauer werden und selbst dann weiß ich nicht obs du Antworten bekommst.

Mit der Suchfunktion kanns du mal selber versuchen ein Rezept zu finden....

Also, was genau suchst du...

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

michelle
Junior Member


24 Beiträge

Erstellt  am: 30.11.2012 :  12:36:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hello

naja, wenn ich weihnachten höre, dann denke ich an zimt. und an leckere fleischgerichte.

habe heute früh (gestern abend zubereitet) mein frühstück kurzerhand zum monsterkeks umfunktioniert, vielleicht schmeckt dir sowas?
für dich kekse? ich hab alles gegessen, wie gesagt, war mein frühstück:

ca 100gr quinoa/amaranth (nicht gepufft!!!)
wenige mandeln
2EL TK heidelbeeren
1EL leinsamen/chiasamen
1TL JBKM
40gr whey (ich war krank, bin im aufbau, mache vorm essen yoga; vanille)
--> heisswasser, quellen lassen
(muss dazu sagen: wer natürlich nicht wie ich das whey isst, sollte schon zum backen wie zb ins LOGI brot 1-2EL magerquark machen, sonst wird das nix; oder aber etwas VK mehl, kommt drauf an was man haben möchte.)

dann in backform, wers mag: messerspitze backpulver rein, ich machs nicht.

180grad umluft max, ca 1h plus, ab und an mitm messer reinstechen.
flach machen, max 3cm hoch, sonst wirds zu nass.

dazu gabs 200gr magerquark mit zimt.

ich sage nur YAM.

ansonsten: sei innovativ? konformes plus nicht so konformes (weihnachten???) zusammenmixen, mit mehlen usw vll bisschen sparen, 'guten' zucker verwenden, gewürze (gibt lebkuchengewürze, zimt, nelken, usw) verwenden, JBKM als hilfsmittel benutzen, kneten, los. ausprobieren. :)

guten hunger

Bearbeitet von: michelle am: 30.11.2012 12:38:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

Reny
Starting Member


4 Beiträge

Erstellt  am: 03.12.2012 :  23:25:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Laurent,

also mit meiner Fragestellung wollte ich eigentlich anfragen, was ihr in der Weihnachtszeit so esst nach der MM-Methode. Es ist ja eine besondere Zeit jedes Jahr und ich hatte gehofft, Anregungen von Mitgliedern zu erhalten.
Sei es nun ein besonderer Weihnachtspunsch, oder ein schönes Backrezept...
Ich bin beruflich und privat sehr eingespannt und habe daher diesen Weg der Ideenanregung gewählt.

Danke an Michelle für das Rezept, werde es bei Gelegenheit vielleicht mal probieren?...

Einen schönen Abend wünscht Reny
Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2012 :  13:01:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Reny,

geh oben rechts auf die Suchfunktion:

gib "konforme Rezepte" ein,

gib "Ideen, Anregungen ...." ein,

dann suchen.

Dort wirst du weihnachtlich fündig - allerdings solltest du alles durchlesen, weil auch in Antworten manchmal noch Hinweise versteckt sind.

Auch u. Rezepte Phase 1 z.B. gib "Bratapfel" ein. Sehr leckere Sachen sind dort eingestellt.

Melde dich mal, wenn du etwas gefunden hast!

LG, Harmonie
Zum Anfang der Seite

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 04.12.2012 :  15:00:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Reny,

war nicht böse gemeint, aber deine Frage war doch etwas wage...!

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Bikerin
Advanced Member

Österreich
229 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2012 :  09:50:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat


2 große Äpfel
20 g Mandelmus
3 Walnüsse, mittelfein gemahlen
3 getr. Aprikosen, fein zerkleinert
Tonkabohne, 4 Tropfen Rosenwasser
2 EL Weißwein



Backofen auf 180° vorheizen

Äpfel waschen, entstielen und entkernen

Mandelmus, Walnüsse, Aprikosen, Tonkabohne (mehrmals auf einer Muskatreibe hin- und herreiben) und die 4 Tropfen Rosenwasser gut vermischen und in die ausgehöhlten Äpfel füllen.

Äpfel in eine kleine Keramikschüssel (mit Deckel) geben und mit je 1 EL Weißwein übergießen
Deckel schließen und ca. 30-40 Min. backen lassen
die Äpfel sind gar, wenn sie leicht aufgerissen sind
Zum Anfang der Seite

Harmonie
Advanced Member

Deutschland
362 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2012 :  11:21:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Bikerin,

du hast also mein Rezept probiert - aber ohne Soße ?

Hier sind noch einige gute Rezepte:

bratapfel mit preiselbeeren zu gegrilltem Fleisch

Bratapfel, pikant á la Harmonie mit Wild L-E

PIKANTER BRATAPFEL MIT BLUTWURST UND QUINOA L-E

Weihnachtsbratapfel, 2 Pers., Ph II L-E

LG Harmonie
Zum Anfang der Seite

Bikerin
Advanced Member

Österreich
229 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2012 :  17:36:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Harmonie, ich gestehe , hab das Rezept bei Dir abgeschrieben , Danke -
und gleich ausprobiert
schmeckt fantastisch !
Tonkabohnen und Rosenwasser = das Tüpfelchen auf dem i

Liebe Grüsse !
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03