Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Kochen à la Montignac Ideen, Anregungen & Rezepte
 "Gesüßtes" Kuchen Muffins Desserts Eis Konfitüren
 

Germknödel

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

leamuschu
Starting Member


7 Beiträge

Erstellt am: 18.05.2012 :  16:30:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi !

Glaubt ihr man könnte Germknödel gemäß MM machen ? wenn ja, wie ?

Beschreibung laut Wiki :

"Germknödel sind eine Mehlspeise, die in der Wiener und der Bayerischen Küche sehr verbreitet ist. Sie sind eine Zubereitungsvariante von Hefeklößen.

Germknödeln sind große, halbkugelförmige und mit Powidl (Pflaumenmus) gefüllte Knödel aus Hefeteig (in Österreich und Bayern Germteig genannt)"


Zutaten laut ichkoche.at :

120 ml Milch
12 g Germ
250 g Mehl (glatt)
3 EL Butter (geschmolzen)
1 Ei
1 Eidotter
Prise Salz
1 EL Kristallzucker
120 g Powidl
100 g Staubzucker
100 g Graumohn (gerieben)
200 g Butter (flüssig, zum Beträufeln)
Mehl (für die Arbeitsfläche)


was meint ihr ?..
schöne Grüße

Laurent
Advanced Member

Luxembourg
3524 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2012 :  21:49:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
ich kenne diese Spezialität nicht aber die konform zu gestalten wird eine mission impossible.
Als Ausnahme 1 mal um Monat zb einfach so zubereiten wie beschrieben und dann nicht gerade 300gr davon verdrücken.....

-- Gruß --

Laurent
Zum Anfang der Seite

Jette1
Average Member

Deutschland
81 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2012 :  14:11:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jette1's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich bin da auch Laurents Meinung:
Hier führen sicher alle Experimente nicht zum gewünschten Ergebnis, deshalb: Ausnahme richtig, aber selten genießen!

Was ich mir u.U. vorstellen kann: Das Mehl durch Einkornmehl ersetzen, Pflaumenmus selbst herstellen (ohne Zucker). Allerdings wirst du dann sicherlich dein gewohntes und geliebtes Geschmackserlebnis nicht 100%ig erreichen.

Herzliche Grüße Marlies
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Montignac Forum Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03