Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

...gesündigt - und nun schlechtes gewissen

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Leani
Advanced Member


230 Beiträge

Erstellt am: 03.11.2005 :  07:58:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
guten morgen allerseits,

am sonntag haben mich freunde zum essen eingeladen... und als ich von der toilette wieder zu tisch kam, haben sie jedem bereits einen grossen cocktail serviert und eine vorspeise bestellt - nämlich frühlingsrollen gefüllt mit poulet. übrigens waren wir beim thai und es war ein nachträgliches geburtstagsgeschenk. tja, und ich hatte ein total schlechtes gewissen, das stehen zu lassen, denn eigentlich wollten die mir ja eine grosse freude machen. die hauptspeise habe ich mir aber selbst ausgewählt und zwar hab' ich nur gemüse bestellt. und dazu ganz wenig glasnudeln gegessen....

habe irgendwie ein total schlechtes gewissen wegen diesem cocktail und der frühlingsrolle....

was macht ihr in solchen situationen um euer schlechtes gewissen zu beruhigen? es war jetzt wirklich einfach ein ausrutscher....

danke für eure antwort.

liebe grüsse aus der schweiz

Leani

minnie
Average Member

Schweiz
90 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2005 :  08:06:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo leani

bin jetzt einen monat dabei mit mm. es hat auch schon bei mir mal ausnahmen gegeben. dann merke ich es einfach ein paar tage am gewicht, dass nichts runter geht.
ich selber möchte die ernährung nach mm machen, also eine ernährungsumstellung. wenns mal irgentwo eine ausnahme gibt, mach ich mir kein schlechtes gewissen. schaue halt dann ob ich vorher einen salat essen kann ect. vorgestern waren wir mal wieder in einem maci wegen der kinder, da wir stau hatten, da hab ich salat mit gegrilltem poulet ohne die brotwürfelchen gegessen. einzig die basalmicosalatsauce war nicht komform.
mach dir kein schlechtes gewissen.
liebe grüssli aus dem kt sg.

Zum Anfang der Seite

Jela LaLoba
Junior Member

Schweiz
40 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2005 :  09:34:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leani

Ich halt mich nun schon seit einigen Monaten an MM (seit Februar). Obwohl ich mir bis vor kurzem nichts gegönnt habe, ging's mit dem Gewicht nicht so schnell runter, wie's im Buch versprochen wurde. Ich hab das immer auf meine jahrelange Diätkarriere zurückgeführt.

Als ich im letzten Monat umzog, hab ich mir zur Feier des Tages ein Gipfeli gegönnt. Hab' gedacht, bei all dem Stress, könne ich das verantworten. Das heisst, weil ja Montignac sagt, es komme nicht auf die Menge an, hab ich gleich drei davon gegessen! Ach, war das ein Genuss! Und, oh Wunder, ich hab kein Gramm davon zugenommen, im Gegenteil, endlich ging's wieder runter!

Seither gönn' ich mir mindestens einmal pro Woche was ganz Feines. Wir haben Freunde, die ein Thai-Restaurant führen. Dort ess' ich dann diese leckeren Vorspeisen (Wan Tan, Frühlingsrollen und Poulet im Teig frittiert). Und danach, als Hauptspeise was Leckeres mit gebratenem Reis. Vielleicht geht's dann den einen oder anderen Tag nicht mehr runter mit dem Gewicht, aber rauf geht's auch nicht.

Ich sag mir, wenn ich schon sündige, dann richtig! Erinnere dich, was Montignac in seinem Buch schreibt: Quäle dich nicht! Wenn du wirklich Lust auf etwas hast, dann iss es einfach und zwar ohne schlechtes Gewissen! Ich bin sicher, du denkst jetzt, das kann gefährlich sein, wenn man keine Selbstdisziplin hat. Aber das hab ich doch gar nicht! Glaub mir, wenn man sich bei MM mengenmässig einschränken müsste, wär' ich nicht über den ersten Monat rausgekommen und wöge heute bald 80 kg!

Kurz: Versuch, es locker zu nehmen. Auch wenn du nur zaghaft abnimmst, sei nicht frustriert. So hat deine Haut auch Zeit, sich anzupassen. Sonst hast du nämlich bald so hässliche Hautlappen und die sind alles andere als attraktiv!

Verzage nicht und vor allem: Mach dir keine Vorwürfe! Diese Frühlingsrolle hat dir, genauso wie der Cocktail, nur gut getan! Und deine Freunde haben sich sicher über deinen Appetit gefreut!

Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg!

Liebe Grüsse

Jela LaLoba

Zum Anfang der Seite

kruemel
New Member

Schweiz
10 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2005 :  12:43:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leani und die Anderen
Ich glaube jeder der MM macht wird zwischendurch sündigen, aber das gewicht geht wieder runter, das kann ich versprechen, zwischendurch (1mal pro Woche)sündigen, macht doch nichts, Jela LaLoba drückt es genau aus was ich denke.

Wenn ich so lust auf Pommes-frites habe gönne ich mir diese auch. einfach dann mit Salat an italienischer Sauce, und ich geniese sie dan um so mehr.

Ich habe kein schlechtes gewissen deswegen, denn wenn ich das hätte könnte ich es nicht mehr geniessen,

Einfach nicht aufhören mit der MM ernährung. Das ist wichtig.

krümel
Zum Anfang der Seite

Leani
Advanced Member


230 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2005 :  12:57:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

vielen herzlichen dank für eure netten worte und ich muss sagen: eigentlich habt ihr alle recht. aber man steigert sich schnell in etwas rein und kann's dann gar nicht richtig geniessen...

auf jeden fall ein dickes dankeschön - die worte haben mir sehr gut getan!!

herzliche grüsse!

Leani
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Trendmail AG Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03