Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Kochen à la Montignac Ideen, Anregungen & Rezepte
 Rezepte Phase 2
 

Aprikosen-Sahne-Torte

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Dinoktopia
Junior Member

Deutschland
22 Beiträge

Erstellt am: 01.05.2004 :  17:17:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dinoktopia's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo ihr lieben MM-ler!
Habe ein super Rezept entdeckt. Es müsste für uns ok sein. Wenn nicht, bitte mich verbessern. Bin noch nicht so lange bei euch. Liebe Grüße, Angelika

Aprikosen-Sahne-Torte



Für den Teig:
2 Eier, 3 Eßl. Fruchtzucker, 100 g gemahlene Haselnüsse,
150 g feingeraspelte Karotten (können auch weg gelassen werden)

Für den Belag:
300 g vollreife Aprikosen, 200 g Magerquark, 150g Entrahmter Joghurt, 1 Msp. abgeriebene Schale einer Orange (ersatzweise auch in Pulverform zu bekommen oder sonst weglassen), 75 g Fruchtzucker, 4 Blatt Gelatine (oder Agar- Agar benutzen), 100 g Sahne, 2 Aprikosen zum garnieren,
evtl etwas Sahne zum garnieren.

Zubereitung: Backofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Teig, Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen und Fruchtzucker unterrühren. Eigelbe hinzugeben und verrühren. Nacheinander die Nüsse und die Karottenraspel mit dem Schneebesen unter die Masse ziehen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und einen Tortenring daraufsetzen. Den Teig in die Form einfüllen, glattstreichen und 20-25 Min. bei mittlerer Einschubhöhe backen.
Den fertigen Boden in der Form auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und den Boden auf ein Kuchenteller auskühlen lassen. Nun wieder den Tortenring herumlegen.

Aprikosen halbieren, entsteinen und pürieren. Quark, Joghurt, Fruchtzucker und Orangenschalenabrieb verrühren. Gelatine auflösen nach Gebrauchsanleitung und einige Löffel der Quarkmasse mit der Gelatine verrühren. Diese Masse dann zügig mit dem Rest der Quarkmasse verrühren. Das Ganze ca ½ Std kühl stellen und halbfest werden lassen.

Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Dann alles auf den Kuchenboden verteilen und im Kühlschrank ca. 5 Std. fest werden lassen.
Vor dem Servieren die restlichen Aprikosenstücke klein schneiden und die Torte damit garnieren.


BB
Advanced Member

Deutschland
432 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2004 :  18:15:49 Uhr  Profil anzeigen  Sende BB eine Yahoo! Message  Antwort mit Zitat
Angelika,

das klingt superlecker, aber gegarte Karotten haben einen Gi von 85, wenn ich mich nicht irre und sind tabu. Da müsste man mal über eine Alternative nachdenken.....

LG Birgit

Gib mir die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann; gib mir die Gelassenheit Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Zum Anfang der Seite

Dinoktopia
Junior Member

Deutschland
22 Beiträge

Erstellt  am: 01.05.2004 :  19:19:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dinoktopia's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Birgit,
du hast natürlich recht mit den Karotten. Dashalb auch der Hinweis "evtl weglassen" Könnte mir auch vorstellen, das man anstelle von Karotten, die Nusse um 1oo gramm erhöht...Was meinst du?
Aber ansonsten ist doch das RP super,oder?
Gruß Angelika
Zum Anfang der Seite

rena
Junior Member

Österreich
49 Beiträge

Erstellt  am: 02.05.2004 :  23:51:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo!
es gibt tolle kuchen mit zucchini, das wäre eine gute möglichkeit die karotten zu ersetzen.
liebe grüsse, rena
Zum Anfang der Seite

Dinoktopia
Junior Member

Deutschland
22 Beiträge

Erstellt  am: 03.05.2004 :  11:40:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dinoktopia's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Rena,
super Idee von dir.
Lieben Gruß Angelika
Zum Anfang der Seite

Sabine
Advanced Member

Österreich
309 Beiträge

Erstellt  am: 03.05.2004 :  14:30:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,


das Rezept klingt ja super - habe aber noch eine Frage dazu: wieviel Agar-Agar muß man reintun, wenn man nicht mit Gelantine arbeiten möchten

LG

Sabine
Zum Anfang der Seite

Dinoktopia
Junior Member

Deutschland
22 Beiträge

Erstellt  am: 04.05.2004 :  11:24:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dinoktopia's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Sabine,
Agar-Agar hängt doch auch von der Flüssigkeitsmenge ab, wenn ich mich nicht irre. Genau kann ich dir das auch nicht sagen,-müßte mal nachschauen.
Gruß Angelika
Zum Anfang der Seite

baldiges Schlankerl
Average Member

Österreich
86 Beiträge

Erstellt  am: 17.05.2004 :  10:25:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das klingt ja köstlich. Esst ihr wirklich manchmal Kuchen als Nachspeise, auch in Phase 1??? Ich würde mich da liebend gerne anschliessen, frage mich aber, ob ich dann noch abnehmen würde, aber wenn ich auf die Zutaten sehe, finde ich wirklich nichts "Sündiges" drin.

Freue mich auf Antwort

baldiges Schlankerl
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Trendmail AG Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03