Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Erfahrungsberichte und Smalltalk zu den Themen...
 Erfahrungsberichte rund um das Thema Montignac
 

Neueinsteiger

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 12

giseli
Starting Member

Schweiz
2 Beiträge

Erstellt  am: 22.08.2003 :  21:40:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hoi zusammen

Ich habe genau vor einer Woche angefangen und bin noch etwas unsicher mit dem zusammenstellen der Essen. Nun habe ich dieses Forum entdeckt und freue mich, auf den Austausch mit Euch!! Ic habe in der ersten Woche eher zu als abgenommen. War das bei Euch auch so?

giseli
Zum Anfang der Seite

Monika
Advanced Member

Schweiz
242 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2003 :  16:57:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ciao zusammen

Habe die ganzen Kommentare von euch gelesen und bin überwältigt. Diese Methode, einfach super! Bin seit ca. 3 Wochen daran und habe auch schon 4 Kilos (95kg/165cm) verloren. Bin voll motiviert!

Liebe Grüsse

Monika
Zum Anfang der Seite

rotina
Advanced Member


562 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2003 :  18:33:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo!

Melde mich zum ersten Mal zu Wort. Nachdem ich durchs Forum gestoebert habe, bin ich bei einigen Sachen sehr verunsichert. Was mir echt zu schaffen macht, war die Aussage, dass man keinen Parmesan zu Nudeln essen darf? Im Buch ich esse um abzunehmen fuehrt Montiganc doch Parmesan und Gruyere als Nahrungsmittel auf, die immer gegessen werden duerfen. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Trotz solcher Anfangsschwierigkeiten hab ich aber innerhalb 4 Wochen bereits 3,5 Kilo abgenommen. Hurra!

Gruss, Rotina
Zum Anfang der Seite

Himbeere
Starting Member

Österreich
2 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2003 :  19:17:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Hallo Zusammen!
Habe mich heute durch euren Forum durchgelesen und bin auch zu dem Entschluß gekommen,das Buch zu kaufenHabe es soeben bestellt und freue mich schon darauf es ausprobieren zu können.Leider habe ich schon sehr viel versucht um abzunehmen , aber bei mir kommt dann immer der Jo Jo effektAber ich denke das ich es diesmal schaffen kann,da ich sehe bzw lese,das ich nicht allein mit diesem Problem bin.Wünsche euch noch viel Glück weiterhin beim abnehmen,und ich melde mich wieder wenn ich das Buch habe
Liebe Grüße Himbeere aus Österreich
Zum Anfang der Seite

cloudy
Senior Member

Deutschland
109 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2003 :  18:39:55 Uhr  Profil anzeigen  Sende cloudy eine Yahoo! Message  Antwort mit Zitat
hallo und willkommen an alle!!! ich bin auch erst seit DO dabei und hab mal wieder n paar neueinsteiger fragen... :) hab sie auch schon ins vegi thema reingestellt, aber hier sind sie auch gut aufgehoben :)

eine frage: wie habt ihrs mit eiern? im einsteigerbuch habe ich überhaupt nix dazu gefunden... esst man die zu KH's? nachdem ich sie ja in er pfanne anbrate, benutze ich ja schon fett! ich hab mir gestern eiweiss (ohne fett gebraten) gemacht, zu VK brot und salat (mit zittone). aber was is mit eigelb??? hm? bin echt ratlos, ne antwort wäre klasse!
und dann noch zwei vegi fragen: was is mit majo und senf?

bin übrigens super happy, hab schon 1,3 kg abgenommen!
bis dann, danke daweil, claudia
Zum Anfang der Seite

schlank für immer
Junior Member

Österreich
37 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2003 :  23:14:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo

bin ein neueinsteiger. so wie viele hier, doch hab ich noch ein paar fragen.
habe eine tochter mit 2 1/2 monaten die ich voll stille, da es endlich (beim vierten kind) super klappt will ich nicht unbedingt aufhören. muß ich das, soll ich das. habe gelesen, das einige vor der mm abgestillt haben.

bin dankbar für jede antwort
claudia
Zum Anfang der Seite

Sonne
New Member

Österreich
15 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2003 :  12:00:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi an alle,

wieder ein Einsteiger! Habe mir gestern das Buch bestellt und bin schon sehr gespannt.
Da ich den ganzen Tag (sitzend) berufstätig bin und eigentlich sehr wenig koche, habe ich ein bisschen "Angst" vor der Umstellung, am Abend etwas Warmes zuzubereiten. Zumal auch noch Bequemlichkeit mit im Spiel ist.
Doch wenn ich eure Berichte so lese, freue ich mich schon auf´s Ausprobieren der diversen Gerichte.

Liebe Grüße

Sonne
Zum Anfang der Seite

Ricki
Advanced Member

Deutschland
569 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2003 :  12:29:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rotina, im MM-Rezeptbuch "Satt & Schlank"" habe ich auch ein Rezept für Phase I geeignet ausprobiert, Fenchelsalat mit frisch geriebenem Parmesan. Mmmmh lecker...Ich denke, daß es o. k. ist.
LG
Zitat:
Original erstellt von: rotina

Hallo!

Melde mich zum ersten Mal zu Wort. Nachdem ich durchs Forum gestoebert habe, bin ich bei einigen Sachen sehr verunsichert. Was mir echt zu schaffen macht, war die Aussage, dass man keinen Parmesan zu Nudeln essen darf? Im Buch ich esse um abzunehmen fuehrt Montiganc doch Parmesan und Gruyere als Nahrungsmittel auf, die immer gegessen werden duerfen. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Trotz solcher Anfangsschwierigkeiten hab ich aber innerhalb 4 Wochen bereits 3,5 Kilo abgenommen. Hurra!

Gruss, Rotina



Ricki

Bearbeitet von: Ricki am: 26.08.2003 23:20:19 Uhr
Zum Anfang der Seite

Himbeere
Starting Member

Österreich
2 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2003 :  19:52:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen!
Habe mir am Sonntag das Buch bestellt,habe aber erst jetzt gerade gesehn das ich bei Schweizer Online Bestellung bestellt habe.Meint ihr ich bekomme das Buch trotzdem?Komme nähmlich aus Österreich.
Zum Anfang der Seite

Michaelala
Average Member


56 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2003 :  20:36:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi cloudy!
eier, auch der dotter, gehen immer zusamman mit fisch fleisch gemüse, etc, nur nicht zu nudeln reis brot.....
hi schlank für immer!
gratuliere dir zu deinem namen und vor allem deinem nachwuchs!
ich habe selbst einen 7 monate alten wurm den ich noch teilweise stille. als ich mit MM angefangen habe, hab ich ihn voll gestillt und es war gar kein problem. die MM methode ist ja eine sehr gesunde und ausgewogenen ernährungsweise, es spricht also nix dagegen. das einzige was deinem zwergerl vielleicht probleme machen kann, sind vollkornbrot und hülsenfrüchte - blähungen. probiers aus, mein paul hatte keine schwierigkeiten!
lg Lala
Zum Anfang der Seite

rococo
Starting Member

Schweiz
6 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2003 :  21:58:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Bin heute zum ersten mal auf dieser Homepage und bin ziemlich beeindruckt von den Erfolgen, die die Leute hier zu vermelden haben.

Ich habe eine Frage bevor ich mit MM anfangen möchte: ich bin 57 Kilo und 1.60 m gross - möchte ca. 5-6 Kilos abnehmen - kann ich das mit MM überhaupt schaffen oder ist das nur für Leute gedacht, die stark übergewichtig sind? Ich bin nicht dick aber habe etwas unglückliche Proportionen (wurde auch schon gefragt, ob ich schwanger sei...)

Ich achte seit langem auf gesunde Ernährung und mache sehr viel Sport, trotzdem nehme ich kein Gramm ab. Aber MM klingt für mich ziemlich interessant - wenn auch etwas kompliziert.

Übrigens, kann ich diese Methode als Vegetarier überhaupt anwenden oder muss Fleisch und Fisch gegessen werden?

Freue mich schon auf eure Antworten!
Vielen Dank.

Grüessli
rococo
Zum Anfang der Seite

Peka
Average Member

Belgium
81 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2003 :  22:53:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Rococo,

willkomen im Forum!

Ich denke, die Methode ist für jeden bestens geeignet, da man sich mit M.-Ernährung einfach insgesamt viel besser fühlt und mit Sicherheit viel für die Gesundheit tut. Man ist halt, was man ißt ...

Bei den meisten scheint die Methode recht schnell einschlagenden Erfolg zu haben. Je nach vorheriger Ernährungsweise kann es bei einigen (so auch bei mir) etwas dauern, bis der Körper sich eingestellt hat, und man wirklich abnimmt. Bin seit 5 Wochen dabei und habe nur ca. 1,25 Kilo abgenommen. Trotzdem bin ich sehr glücklich mit dieser Methode, fühle mich viel besser als vorher und werde auf jeden Fall dabeibleiben. Das erwähne ich nur, weil es ja auch FÜR die Methode spricht, wie man sich fühlt.

Ich habe mit "M . für Einsteiger" und "Schlank & Schnell" angefangen und kann diese Bücher guten Gewissens empfehlen. In Schlank und Schnell sind auch viele Rezepte, die man als Vegetarier benutzen kann.
Durch die besonders gesunde Ernährung (immer frische Sachen etc.) ist die Methode meiner Meinung nach sehr gut für Vegi's geeignet. Ich bin kein Fleischliebhaber und komme gut damit zurecht. Irgendwo hier gibt's auch das Thema Vegetarier mit Beiträgen, vielleicht findest Du da was.

Das wichtigste bei M. ist, daß man die richtigen Dinge und davon viel ist. Hungern ist nicht angesagt, ganz im Gegenteil, es schadet dem Abnehmen (hört sich das nicht toll an ...
).

Liebe Grüße -

Peka

PS: Das mit dem "wann isses denn soweit?" mit fragendem Blick auf dem Bauch hatte ich vor ein paar Jahren auch schonmal. Seitdem frage ich niemanden mehr, ob sie schwanger ist, wenn ich mir nicht absolut sicher bin ... ähem
Zum Anfang der Seite

schlank für immer
Junior Member

Österreich
37 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2003 :  22:57:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hi lala

danke für deine antwort. das beruhigt mich, denn ich war heute bei der mutterberatung und siehe da meine kleine hat abgenommen!!! zwar nur 15 dag, doch ich finde das ist doch viel für so was kleines.

werd auf alle fälle weitermachen, und mal sehn was im endefekt dabei herauskommt.

hab noch ne allgemeine frage: was bitteschön ist agar-agar. kommt im kochbuch von m vor.

danke und macht nur weiter so, denn eure erfolge muntern einen auf

claudia
Zum Anfang der Seite

suneschii
Average Member

Schweiz
94 Beiträge

Erstellt  am: 27.08.2003 :  07:30:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Salutti Claudia

Agar-Agar ist was zum binden. So wie Gelatine - tiereisch ist, ist Agar-Agar einfach pflanzlich. Wird zB für Konfitüren verwendet oder so.


Grüessli Suneschii
Zum Anfang der Seite

dani
Advanced Member

Schweiz
311 Beiträge

Erstellt  am: 27.08.2003 :  13:49:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Habe am vergangen Wochenende das Buch für Einsteiger gelesen und gleich damit begonnen. Seit 20 Jahren habe ich Diäten und Fastenkuren gemacht und war auch öfters auf 72 Kg bei 173cm aber danach gings immer wieder rauf. Am Sonntag war ich über 88 Kg. Wenn es wiklich stimmt, was Montignac schreibt, komme ich mir ziehmlich verarscht vor mit meiner bisherigen Kalorienzählerei, ja ich fürchte die Diäten haben mich so dick gemacht. Aber ich bin sehr gespannt wie ich in 4Monaten aussehe!

Dani vo Züri

Geduld zu haben ist besser als ein Held sein!
Zum Anfang der Seite
Seite: von 12 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Trendmail AG Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03