Michel Montignac Forum
Michel Montignac Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?



 
 Alle Foren
 Die Montignac Methode
 Phase I - Gewichtsreduktion
 

Urdinkelmehl aus dem Reformhaus

 Neues Thema  Zum Thema antworten
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

pinkappletree
Starting Member


6 Beiträge

Erstellt am: 29.03.2009 :  12:14:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo!

Ich hab mich schon überall durchgelesen, aber bei Dinkel werde ich einfach nicht schlau! Ich habe ein wirklich gutes Urdinkelmehl bzw. Nudeln aus dem Reformhaus gekauft, aber ist Urdinkelkonform? Fällt dies schon unter Vollkorn?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Lg
pinkappletree

~*~ Keep smiling ~*~

sternli
Senior Member


125 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2009 :  20:50:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo
schau in der tabelle von montignac nach... da steht

dinkel GI 65 (also rot)
dinkel vollkorn GI 45 (also gelb)

hat nichts im grünen bereich

http://www.montignac.com/de/ig_recherche.php
Zum Anfang der Seite

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2009 :  05:47:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat


Hallo Sternli

Beim Mehl solltest Du darauf achten, dass nur VK-Mehle verwendet werden. Urdinkelmehl ist nicht automatisch gleich Vollkornmehl.

Alles über Dinkel lese hier:
http://urdinkel.ch/seite.mv?10-00-00-00+&lg=de+&uid=49D03E8E000220CA000006E200000000

Trainieren und Abnehmen mit Glücksgefühl
Der hohe Anteil an komplexen Kohlenhydraten, Fettsäuren und Nahrungsfasern macht Dinkel zur idealen Ernährung für Linienbewusste und (Spitzen-)Sportler. Das Geheimnis: Sein Sättigungsgefühl hält länger an, weil Dinkelvollkorn viel Energie liefert, aber trotzdem einen sehr tiefen Glyx hat. Der Glykämische Index, kurz Glyx, zeigt an, wie schnell der Blutzuckerspiegel nach der Nahrungsaufnahme ansteigt. Der Glyx von Dinkelvollkorn beträgt 35 und ist damit etwa gleich tief wie der von rohen Karotten. Weizenvollkorn hat bereits Glyx 40, Haferflocken Glyx 50, Spaghetti & Co. Glyx 55 und weisser Reis Glyx 70.
Nahrungsmittel mit tiefem Glyx werden im Organismus nur langsam zu Zucker abgebaut, sorgen damit für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel und halten lange satt, fit und froh.

Gruss
Hausi

Zum Anfang der Seite

Reykjavik
Senior Member

Schweiz
179 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2009 :  08:17:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hmmm - was jetzt? gemäss sternli hat dinkel auf der Monti-Liste GI 45, der von Hausi einkopierte Text gibt aber GI 35 an. Das ist ja nicht nur 10 +/- das ist der Wechsel von grün zu orange, von "in Phase 1 erlaubt mit L/E" oder eben nicht.


Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Bedürfnis einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
(Winston Churchill)
Zum Anfang der Seite

pinkappletree
Starting Member


6 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2009 :  11:17:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo!

Danke für eure raschen Antworten! Ich frage mich auch was ich jetzt nehmen kann, 45 oder 35! Bin in der Phase 1 deshalb nicht gerade unwichtig!

Lg pinkappletree

~*~ Keep smiling ~*~
Zum Anfang der Seite

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2009 :  18:35:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Liebe Frauen

Ich komme darauf zurück ! Bis morn und ä hyuebe Abe

Hausi
Zum Anfang der Seite

aaretaler ritzelritter
Moderator

Schweiz
1714 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2009 :  08:05:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guetä Dag

Eigentlich wollte ich keine Verwirrung stiften, sondern mit dem einkopierten Text aufzeigen, dass auch Urdinkelmehl in der Qualität «Vollkorn» sein muss. Der im Text gehandelte GI von 35 ist in der Ernährungsumstellung nach Montignac nicht verbindlich, denn die Site stammt nicht von ihm. Was bei Montignac zählt, ist die offzielle Tabelle der glykämischen Indexe http://www.montignac.com/de/ig_tableau.php und hier wird Vollkorn Dinkel mit 45 angegeben, während der GI für Vollkorn Dinkel auf der Deutschen Montignac-Site mit 40 vermerkt wird. Siehe hier: http://www.montignac-methode.de/

Anyway, ob 40 oder 45 ist nicht relevant. Vollkornmehl aber mit 35 zu handhaben, macht keinen Sinn.

LG
Hausi
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
Springe nach:


Sitemap - © Trendmail AG Zum Anfang der Seite
Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03